Frage von VerbanntPsyPhy, 97

Ich will mein Geld!?

Also ich besaß einmal eine gewisse Summe ...(auf meinem Sparkonto) mein Vater hat dieses abgebucht und höchstwahrscheinlich gewinnbringend investiert. Gehörte dass Geld rechtlich mir und wenn ja bin ich dann mit Investor für die Investition? Mein Vater wird bald auswandern würde ich dieses Geld noch bekommen? Bitte nur antworten wenn ihr genau wisst ob es so ist wie ihr denkt ... Danke vielmals im Vorraus

Antwort
von Beary95, 62

Nur wen du 18 Bist und dein Vater keine Vollmacht hatte und die Bank ihn das Geld ohne Vollmacht aushändigte dan Haftet die Bank für dein Finanzillen Schaden

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 20

Das ist und bleibt dein Vermögen. Dir gehört das Geld mitsamt seinen Surrogaten. Allerdings können von dem Geld Ausgaben für dich bestritten werden. Die müsste der Vater ggf. nachweisen.

Guckst du den § 1642 BGB.

Antwort
von Januar07, 43

Du bist 16 Jahre alt.

Deine Erziehungsberechtigten können über Dein "Vermögen" verfügen, sofern für das Konto keine anderslautende Verfügung existiert.

Kommentar von AalFred2 ,

Nein, sie dürfen es nicht einfach verprassen.

Antwort
von SamsungApple3, 68

Bis du 18 bist sind deine Eltern der Verwalter deines Geldes, was nicht heißt, dass sie es ausgeben oder behalten dürfen.

Antwort
von jimpo, 9

Wahrscheinlich ist Dein Geld schon ausgewandert. Geh zur Bank denn Dein Vater kann Dein Geld nicht einfach, ohne Dich zu fragen , infestieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community