Ich will mein Auto abmelden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Finanzamt hat damit gar nichts zu tun. Die KFZ Steuer wird vom Zoll verwaltet. 

Alles was du tun musst:

  • Kennzeichen abschrauben und mit an den Schalter nehmen, dort dann nach Aufforderung das Siegel abkratzen bzw. herausbrechen (falls Feststoffsiegel verbaut sind).
  • Zulassungsbescheinigung Teil I und II mitbringen
  • Geld mitbringen (kostet natürlich alles Gebühren)

Die Versicherung wird von der Zulassungsstelle informiert. Was sich bei mir bewährt hat: Die Abmeldung der Versicherung mitteilen, dazu die Zulassungsbescheinigungen als Beleg kopiert (oder eingescannt) beifügen.

Die zu viel bezahlte KFZ Steuer bekommst du automatisch vom Zoll zurück, den zu viel bezahlten Versicherungsbeitrag von der Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kfz-Zulassungsstelle. Deine Versicherung kannst Du informieren. Das Finanzamt wird von der Zulassungsstelle informiert, und Du bekommst die anteilige Kfz-Steuer erstattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Versicherung informieren, das geht meist telefonisch oder per Mail. Alles andere ist bei der Zulassungsstelle zu erledigen. Du musst die Papiere (Zulassungsbescheinigung Typ 1 und 2, das war früher mal der Brief) sowie die Kennzeichen abmachen und  vorweisen. Die werden dann entwertet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du musst nur bei der Zulassungsstelle erscheinen. Das Finanzamt erhält automatisch eine Info von der Zulassungsstelle - die Versicherung eigentlich auch, aber da wäre es auch ausreichend wenn die diese Info telefonisch durchgibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nur zur Zulassungsstelle. Die informiert nach der Abmeldung auto-matisch die Finanzbehörden und Deine Versicherung. Von dort bekommst Du dann die zu viel gezahlten Beiträge erstattet. Das dauerst aber meist etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: du musst mit den schildern und der zulassungsbescheinigung teil I zu deiner zulassungsbehörde. diese informiert dann deine versicherung und das zuständige hauptzollamt (für die kfz-steuer, (nicht das finanzamt). kostet 7,.70 euro. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Colombo1999
20.09.2016, 13:46

7,70 € - wo denn?

0

zur Zulassungsstelle und das ist alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur zur Zulassungsstelle, die informiert das Finanzamt,  die Versicherung kannst du schriftlich oder telefonisch informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nur mit deinen Nummernschildern und den kompletten Papieren sowie ein paar Euros zur Zulassungsstelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung