Frage von CharlieMa, 93

Ich will Medizin studieren. Was muss ich noch machen?

Ich mache jetzt im Herbest die 2-jährige Berufsfachschule und wollte wissen, was ich dann noch machen muss, um Medizin zu studieren und was ich dazu wissen muss.

Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 58

Welche Richtung hat deine Berufsfachschule denn?

So kannst du auch ohne Abi studieren:
http://www.hochschulkompass.de/studium/suche/studieren-ohne-abitur.html

Kommentar von latricolore ,

Ich bedanke mich für den Stern.

Kommentar von Urlewas ,

Ich furchte, das geht nixht in jedem Bereich. Bei einem Medizinstudium leider wohl kaum.

Antwort
von Urlewas, 6

Wennich deine anderen Fragen so sehe, würde ich an deiner stelle diese 2 jährige Berufsfachschule mit entsprechender Fachrichting machen, dann Krankenschwestervlernen und das Abi nachholen. Dadurch hast Du " zeit zum Wachsen", ich meine in jeder Hinsicht. Denn von der Hauptschule aus den kürzesten  Weg zum Studium nehmen zu wollen, würde dich vieleicht überfordern, weil Du es nicht gewohnt bist, so intensiv zu lernen.

" Gut Ding will Weile haben". Ich wünsxhe Dir den langen Atem. Den Du für Deine Pläne brauchst! 🐸🤓

Antwort
von DerTroll, 70

Du brauchst Abitur und das mit einem sehr guten Schnitt. Sonst kannst du nicht Medizin studieren.

Antwort
von glaubeesnicht, 67

Du brauchst ein sehr gutes Abitur (1,0 - 1,4), ansonsten kannst du nicht Medizin studieren.

Kommentar von Wurzelchen86 ,

Ja stimmt.. Meine Freundin hat nen Abidurchschnitt von 1,2 und bekommt keinen Studienplatz😕

Kommentar von Kimmay ,

@Wurzelchen86 Naja das kommt ja auch immer drauf an, wo man sich beworben hat, da man sich für Medizin leider nur an 5 Unis bewerben kann. Zum letzten Wintersemester wurde ein Freund von mir mit einem Schnitt von 1,3 an einer Uni genommen.
Leider brauch man da ein wenig Glück. Mit 1,2 sollte man definitiv einen Platz bekommen, spätestens nach 2-3 Wartesemestern oder mit Hilfe des deutschen Medizinertests.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community