Frage von Zhvzhv, 40

Ich will mal eure meinung wissen?

heute in der stunde in mathe hat sich meine lehrerinsehr aufgeregt über mich es war so wir haben bald schularbeit und sie erklärt die beispiele so schlecht das die klasse sie nicht versteht ich habe ihr heute gesagt das ich es immer noch nicht verstehe dan hat sie gesagt ich solle mit meine mitschüler zusammenarbeiten aber ich hab ihr dan gesagt das sich keiner auskennt sonst hätte ich schon längst mit ihnen zusammengerarbeitet ich habe dan alle in einen normalen freundlichen ton in der klasse gefragt ob mir wer helfen kann jeder hat gesagt sie haben keine ahnung und die lehrerin war dann voll verärgert und hat gesagt das sie als lehrerin bei uns versagt hat ich hab dan gefragt ob wir die schularbeit wiederholen wenn wir mehrere 5 haben dan hat sie mich angeschrien und hat gesagt wenn sie eine zweite schularbeit machen muss dan macht sie sie für mich so schwer das ich sitzen bleibe und nächstes jahr wieder widerholen muss ich weis jezt wirklich nicht was ich falsch gemacht habe ist das nicht eine berrechtigte frage?

Antwort
von RDN97, 23

Das was sie gesagt hat ist völlig unverständlich und deine Frage war auf jeden Fall berechtigt. Sprich sie am besten nochmal mit mehreren Mitschülern darauf an und wenn sie diese Aussage wirklich ernst meinen sollte (wovon ich nicht ausgehe, da sie das wahrscheinlich nur aus Wut sagte) kannst du dich auch an das Direktorat wenden. 

Antwort
von bikerfreak11, 10

Ich bin auf deiner Seite. Das war nicht okay von ihr.

Antwort
von grubenschmalz, 19

Ohne Satzzeichen ist deine Frage nicht verständlich.

Kommentar von ALLcharALL ,

doch ist sie. Stell dich nicht so an .

Antwort
von ALLcharALL, 14

Berechtigt... Sie wird doch dafür schließlich bezahlt...damit sie Kindern was beibringt .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten