Frage von sasazaza, 323

Ich will keine Brille! Was tun?

Hi, ich bin neu hier und das was ich schreibe klingt sicher total bescheuert aber ja: Ich bin 23 jahre alt und ich sehe extremst schlecht, ich hab das schon in der Grundschule mit 8 oder 9 oder so gemerkt, damals konnte ich nur von der letzten Reihe nichts sehen, es wurde immer schlechter und irgendwann konnte ich dann von der ersten Reihe nichts mehr lesen, ich erzählte es meinen 3 besten Freundinnen, wir wohnten nebeneinander(jetzt sind wir in einer wg) und machen immer alles miteinander, ich glaube sie wollten mich sogar zur Brille überreden naja keine Ahnung, auf jeden fall hab ich mich immer dagegen gestreubt und sie ließen mich abschreiben usw., es wurde immer schlimmer und mittlerweile sehe ich wirklich fast garnichts mehr, ich kleb so nah am handy dass ich fast mit der nase schreiben könnte, bei büchern mit so kleiner schrift ist es am schlimmsten, wir gehen immer zu viert überall hin weil ich sonst noch nichtmal zu fuß irgendwo hinkommen würde, autoführerschein hab ich sowieso nicht, sie helfen mir wie so blindenführer oder so, ich kann eigentlich nichts mehr alleine machen muss weil alles was nicht direkt vor meinem gesicht ist unscharf ist, falls ihr euch fragt was ich arbeite ich studiere gemeinsam mit meinen freundinnen Ich will keine Brille und keine Kontaktlinsen was soll ich denn tun? Ich kann ja nicht ewig blind wie ein Maulwurf durch die Gegend laufen

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 142

Hallo sasazaza,  nachdem ich jetzt die meisten Antworten gelesen habe, kann ich Dir nur einen Rat geben: Lerne so schnell wie möglich Blindenschrift.
Was Du außer einer Brille ganz, ganz dringend brauchst ist ein Psychologe. Soviel Unverstand ist mir in über 40 Jahren als Optiker nicht untergekommen.

"Nein die Suppe mag ich nicht"  so stehts im Struwwelpeter und der ist/war was für kleine Kinder, aber genauso störrisch gibst Du Dich hier.

Du hast vielleicht liebe Freundinnen, die lassen Dich sehenden Auges (im wahrsten Sinne) ins Elend laufen.

Keine Brille, keine Contactlinsen, keine Laserbehandlung, Du weißt, es gibt jetzt nichts mehr. Warum fragst Du dann?

Ist das ein Fake?? Oder gibt es sowas in unserer aufgeklärten Welt?

Kommentar von sasazaza ,

nein es ist kein fake ich frag halt einfach nach einem ausweg...

Antwort
von aseven79, 86

Was anderes als eine Sehhilfe gibt es für dich nicht. Und in deinen Ausführung hast du noch überhaupt kein plausibles Argument vorgebracht, warum Du keine Linsen willst. Nur weil bei deinem Vater mal irgendwas vorgefallen ist? Linsen bergen kein Risiko, wenn man die Sache seriös durch einen Optiker anpassen und regelmässig kontrollieren lässt. Und wenn du nicht leichtsinnig damit umgehst und dich an die Spielregeln hälst verspreche ich dir hiermit hochoffiziell und feierlich, dass deine Bedenken total ungerechtfertigt sind und dir eine unermessliche Lebensqualität entgeht.

So wie Du schreibst wirst du eine ganz ordentliche Korrektur haben, wenn du am Handy kleben musst um was zu sehen. Da wird eine Brille vielleicht keine hauchdünnen Gläser haben, aber trotzdem solltest du dir eine holen, um sie wenigstens abendszu tragen. Linsen sind sicherlich die bessere Wahl für dich, wenn die Eitelkeit eine grosse Rolle zu spielen scheint, aber jeder Linsenträger soll auch eine vernünftige Brille haben.

Mach nun also folgendes: Du rufst bei einem Optiker an und lässt die einen Termin für eine Linsen-Neuanpassung geben. Davon wirst du nicht dümmer, sondern du kriegst die unverbindliche Gelegenheit, dich vom Nutzen zu überzeugen, den dir Linsen zweifellos bieten. Erst werden Testlinsen zur Probe getragen, die dann später noch kontrolliert werden müssen. Und erst dann entscheidest Du selbst, ob das für dich was ist. Ich verspreche Dir, du wirst mir für diesen Ratschlag die Füsse küssen wollen. Und ja, ich bin Optiker, und nein, du bist nicht die erste, der aus den falschen Gründen die besagte Lebensqualität entgeht.

Die Alternative ist, dass alles beim Alten bleibt, und du wie ein körperlich behinderter Pflegefall in deinem kleinen Mikrokosmos dein Dasein fristest und immer auf andere angewiesen bist. In den Urlaub brauchst du gar nicht erst fahren, oder ins Kino, oder zum Skifahren, Europapark, ans Konzert und werweisswasnochalles.. Du siehst ja eh nichts von dem, was das Leben Lebenswert macht. Und wenn du dich jetzt mal endlich darum kümmerst, dann sitzt du morgen schon beim Optiker (bitte nicht zum Augenarzt, die habens nicht so mit Linsen), und spätestens nächste Woche siehst du bereits die einzelnen Blätter an den Bäumen. Im Hörsaal siehst du dann auch endlich mal was, und der nächste Schritt ist dann dein eigener Führerschein.. Und du kannst den Männern schon von Weitem "schöne Augen machen". Und du wirst dich fragen, worauf du so lange gewartet hast.

Also schnapp dir das Handy und wähl die Nummer! Jetzt!

Antwort
von Thaliasp, 123

10 Tage vor meinem 12. Geburtstag erhielt ich meine erste Brille. Glaubst du dass ich mir so ein "Geburtstagsgeschenk" gewünscht habe? Bestimmt nicht, aber immer wieder Kopfschmerzen und in der Schule immer weniger sehen was der Lehrer an die Tafel schreibt wollte ich denn doch auch nicht. Also was blieb mir übrig? Zähneknirschend musste ich das Gestell halt akzeptieren. Der Lohn, praktisch keine Kopfschmerzen mehr und nicht mehr der Nachbarin ständig über die Schultern sehen damit ich auch sah wenn der Lehrer etwas an die Tafel geschrieben hatte was wir ins Heft schreiben sollten. Ich wollte wirklich wieder selbstständig sein. Ausserdem hörte ich auch einige Male, ja man gewöhnt sich daran etc. Es ist wirklich so, man kann sich an fast alles gewöhnen, auch an eine Brille. Mittlerweile habe ich meine Brille schon sehr sehr lange, weit über 30 Jahre.

Kommentar von sasazaza ,

ja es geht ja nicht darum dass ich mich nicht daran gewöhnen kann oder so ich will einfach nur keine brille

Kommentar von Thaliasp ,

Ja, dann muss ich euphonium recht geben. Du weisst vermutlich wirklich nicht was du deinen Augen antust wenn du deine Fehlsichtigkeit nicht korrigierst. Das Problem mit deinem Vater das du mit erleben musstest ist ein Trauma. Das solltest du mit professioneller Hilfe verarbeiten. 

Antwort
von panotti1900, 104

Hi ich trage seit Jahren Kontaktlinsen und bin sehr zufrieden. Damals wollte ich keine Brille tragen, weil viele über mich gelacht hatten. Daher habe ich mich für die Kontaktlinse entschieden. Was ich dazusagen muss ich habe mir die Kontaktlinsen in einer Firma die auf Kontaklinsen spezialisiert sind anfertigen lassen. Ich bin wirklich Megabyte zufrieden keine Probleme und man spürt nichts, kann ich dir nur empfehlen. Vielleicht überlegst du dier es noch. Die andere Möglichkeit wäre dir die Augen Lasern lassen. Bei dieser Methode wirst du nie wider Probleme haben und du siehst perfekt wie ein nicht Brillen träger. Beim Lasern lassen hast du aber sehr hohe Kosten. Ich kann dir aber nicht sagen ob dies auch von Krankenkassen übernommen wird. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Kommentar von sasazaza ,

kontaktlinsen will ich nicht weil bei meinem vater da mal irgendwas passiert und dann musste er operiert werden und jz sieht er auf einem auge trotz brille nicht gut

Antwort
von CA2311, 97

Sorry, kann ich nicht nachvollziehen. Bin selber Brillenträger, es gibt so schicke Brillen nehme sie als Mode Accessoires. Das ding wenn du schon als Kind eine Brille gehabt hättest hätten sich deine Augen noch verbessern können, durch das Tragen einer Brille.
Gehe mal zum Optiker und lasse eine Sehtest machen.
Und schaue dich mal um am besten mit einer Freundin es gibt so tolle Modelle ist echt für jeden was dabei, und gucken können ist auch Lebensqualität.

Kommentar von sasazaza ,

alsp ich hab noch kein tolles Modell entdeckt

Antwort
von BekifteZauberer, 97

Frag deinen Augenarzt woran es liegen könnte villeicht bekommst du statt einer Brille Kontaktlinsen.

Kommentar von sasazaza ,

ich will keine kontaktlinsen

Antwort
von Dirndlschneider, 115

Werd erwachsen , geh zum Augenarzt , lass dich untersuchen und beraten .

Möglicherweise kann man deine Fehlsichtigkeit auch mit Laserbehandlungen bessern - andererseits kann auch ein Augenkrankheit dahinterstecken - das ist nur von einem Fachmann zu klären . 

Äh ......und nun noch mal von vorne : WERD ERWACHSEN !!

Kommentar von sasazaza ,

als ob erwachsene nicht auf Hässlichkeit verzichten wollen

Kommentar von Dirndlschneider ,

....aber lieber gegen Laternenmasten rennen . 

Deine Fragerei ist so sinnlos , dass man darüber nur den Kopf schütteln kann . Wenn du kein Troll bist ( was naheliegt , denn so saudämlich kann fast keiner sein ) sollte dir klar sein , dass du auch irgendwann deine Freundinnen nicht mehr zur Seite hast - kein Mensch wird auch nur einen Funken Verständnis für deine Haltung haben . 

Kommentar von sasazaza ,

ja das ist mir klar weil wir vermutlich nicht am selben ort arbeiten werden deshalb frag ich ja was ich tun soll

Kommentar von Dirndlschneider ,

Ach komm , das weißt du doch selber - du wirst nicht darum herum kommen , deine Fehlsichtigkeit korrigieren zu lassen , auf welche Weise auch immer .

Trotzdem würde ich zum Augenarzt gehen , es könnte etwas schwerwiegenderes als Kurzsichtigkeit sein ....mal angefangen bei Hornhautkrümmung , Netzhautablösung etc etc ....

Kommentar von sasazaza ,

aber wenn ich dort hingehe muss ich mir eine brille holen...

Antwort
von ImCruz, 115

Ich bin aufgrund eines Unfalls auf eine Brille angewiesen und muss sagen nach einer Zeit gewöhnt man sich dran. Ich sehe zwar noch recht gut ohne aber wenn ich mal vor dem Monitor sitze möchte ich die Brille nicht mehr missen. Viele Optionen hast du nicht, blind bleiben oder eine Sehhilfe (Kontaktlinsen, Brille) ich kenne mich mit Lasern nicht so aus aber vieleicht wäre das eine Alternative? 

Kommentar von sasazaza ,

ne lasern möchte ich nicht unbedingt

Antwort
von SuperKuhnibert, 122

Was willst Du denn sonst tun? Die wenigsten Brillenträger wollten schon immer eine Brille haben. Und alle die eine haben mussten sich dran gewöhnen. Wahrscheinlich sind Deine Augen nur so schlecht geworden, weil Du nicht schon früher eine Brille bekommen hast.

Kommentar von sasazaza ,

ja mir ist schon in der Grundschule vor ca 14 jahren oder so aufgefallen dass ich nicht mehr so gut sehe...

Kommentar von SuperKuhnibert ,

Dann hast Du Dir viel zuviel Zeit gelassen. 

Kommentar von sasazaza ,

ja schön

Kommentar von SuperKuhnibert ,

Es ist doch auch kein Problem, eine Brille zu haben. Ich finde Mädels mit Brille attraktiv, sofern es nicht gerade ein furzhässliches Altopa-Gestell ist. Auch wenn ich selbst noch keine Brille benötige - wenn's mal soweit sein sollte, werde ich das akzeptieren und eben eine tragen. 

Kommentar von Yoshiro21 ,

Meiner Meinung nach sehen Menschen mit Brille auch klüger aus, eine einfache schwarze brille mit mitteldickem gestell steht so ziemlich jedem :)

Antwort
von sternenmeer57, 72

Blindenschrift lernen finde ich prima. Viel Erfolg.

Kommentar von sasazaza ,

danke für deine überaus hilfreiche antwort(das ist sarkasmus nur falls du keinen Sinn dafür hast)

Kommentar von sternenmeer57 ,

Was bleibt denn übrig, du hast bisher alles abgelehnt.

Antwort
von beate27, 63

Wo ist das Problem?

Mehr als 40 Millionen Deutsche tragen eine Brille,
das sind fast zwei Drittel aller Menschen in Deutschland (64 Prozent).
Davon müssen mit ca. 36 Prozent mehr als ein Drittel die Brille ständig
tragen. 28 Prozent braucht die Brille gelegentlich, also zum Beispiel
eine Lesebrille. Frauen tragen häufiger eine Brille als Männer: Im Jahr 2011 haben 67% der Frauen und 59% der Männer eine Brille getragen. Das sind die Ergebnisse einer Allensbach-Studie im Auftrag der KGS (Kuratiorum Gutes Sehen).

Mit einer Brille würdest du der Mehrheitangehören :-))

Kommentar von sasazaza ,

ich will mich aber nicht verhässlichen um zur mehrheit zu gehören

Kommentar von beate27 ,

Eine Brille macht einen nicht unbedingt hässlich , im Gegenteil manchmal sogar attraktiver und interesanter. :-)

Was noch wichtiger an der Brille ist man sieht gut und nimmt die Umwelt wahr.

Antwort
von kempi87, 94

Sry aber ich kann dich nicht ernst nehmen. Kannst nix sehen aber willst keine brille? Weil dir keine steht? Du sagst du studierst? Das kann ich garnicht glauben und das wirkt dazu noch so oberflächlich und naiv. Ah und kontaktlinsen willst auch nicht.

Wenn du sagst du studierst, dann rechne ich dir mal die nötige intelligenz an dich bei google zu informieren. Hast du evtl schon mal was vom augenlasern gehört?

Kommentar von sasazaza ,

lasern ist mir zu gefährlich

Kommentar von kempi87 ,

troll

Kommentar von sasazaza ,

hast du dir schonmal die Risiken davon durch gelesen

Antwort
von Unknownnope, 91

Ganz ehrlich wie soll man dir denn dann helfen?! Du willst keine Brille, Kontaktlinsen und deine Augen nicht Lasern lassen ?!!
Erwartest du jetzt, dass einer einen Zauberspruch bereit hat und so deine Augen geheilt sind oder was..
Hol dir eine Brille und Ende
Mein Gott ist doch egal wenn dich das deiner Meinung nach unattraktiver macht.
Drauf geschissen heutzutage wird alles so oberflächlich betrachtet... traurig
Außerdeem gibt es modische Brillen...

Kommentar von sasazaza ,

wenn ich hässlich bin find ich aber wahrscheinlich keinen freund und modische brillen...ich hab noch keine die mir gefallen gefunden

Kommentar von Unknownnope ,

wie alt bist du 12 ? ouh man musst echt mal was reifen

Kommentar von sasazaza ,

ich bin 23

Kommentar von Unknownnope ,

merkt man aber nicht

Antwort
von Michi1010, 54

Ehrlich gesagt und dafür kannst du mich ruhig melden oder sonst was machen:

Dir ist nicht zu helfen !

Viel Spass dabei weiterhin fast blind durch die Gegend zu laufen.

Antwort
von lupoklick, 16

Willst du denn ewig mit "verkniffenem Gesicht" herumlaufen... ?

 sehr "sexy" ist das nicht.... 

Antwort
von Dilaralicious2, 63

Ich wär genauso wie du und würd auch keine brille auf ziehen und kann dich verstehen aber ich würd mir halt dann echt kontaktlinsen holen weil ohne gar nix ist doch auch sche**e warum nimmst du die nich?

Kommentar von sasazaza ,

meinem Vater ist da mal irgendwas mit den kontaktlinsen passiert und dann musste er operiert werden und jz sieht er auf einem auge trotz brille nicht gut...deshalb möcht ich halt keine kontaktlinsen

Kommentar von Dilaralicious2 ,

Ja aber irgendwas musst du ja machen und nur weil des deinem vater passiert ist heißt das nicht das es dir passiert frag ihn doch mal was da genau war. Weil es gibt viele menschen die des ohne probleme nutzen und wenn du auch keine kontaktlinsen willst dann kann man sie nur noch läsern lassen ansonsten gibts nix mehr

Kommentar von sasazaza ,

lasern ist mir zu gefährlich

Kommentar von Dilaralicious2 ,

Ja dann bleibt dir nix übrig als kontaktlinsen

Kommentar von lupoklick ,

Brille "aufziehen" ??? - das Thema war nicht "GASMASKE" !!!

Antwort
von Clonex36, 91

Kontaktlinsen?!

Kommentar von sasazaza ,

will ich auch nicht

Kommentar von Clonex36 ,

warum?

Kommentar von sasazaza ,

weil da meinem vater mal was passiert ist und er musste operiert werden und jz sieht er auf einem auge trotz brille nicht gut

Kommentar von Clonex36 ,

dann bleibt dir nur ne OP, wenns möglich ist. Ansonsten ist dir leider nicht zu helfen.

Kommentar von sasazaza ,

ne das ist mir zu gefährlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community