Frage von Cupcakepie, 135

Ich will kein risiko eingehen weil ich das schlimmste erwarte?

Also kurz gesagt schwärme ich schon länger für einen bekannten den ich durch einen klassenkameraden kenne. Da ich aber noch nie eine Beziehung hatte, sehr schüchtern bin und eher pessimistisch und ängstlich schaff ich es nicht ihn ansprechen... Ich weiß kaum was über ihn, habe seine Nummer nicht oder ihn in sozialen Netzwerken und außer kurzen blicken und ein paar Worten hatten wir keinen wirklichen kontakt...in seiner Nähe bin ich so nervös dass ich meist ganz schnell weggehe und ihn ignoriere. Und mein Problem is halt dass ich mir schon die ganze zeit ausmale was wäre wenn ich ihn anspreche oder er sogar mich und wir uns treffen und zusammen kommen. Nur gehe ich dann vom schlimmsten aus, dass er mir einen Korb gibt, ich was peinliches tue, unser date ne Katastrophe wird oder wir uns sogar öfter treffen aber nur streiten und dann bricht er mir das Herz und so weiter...ich hab mir aber noch nie bei einem Menschen solche Gedanken gemacht wie bei ihm... Und ich weiß nicht was ich tun soll weil ich Angst habe dass was dummes passiert...ein "Versuchs doch einfach" hilft mir da nicht weiter...ich kann meine Gedanken nicht abschalten und ich traue mich einfach nicht...

Antwort
von Maralinalinchen, 87

Dann solltest du es vielleicht lassen, scheinst eine ziemliche zurückhaltende Person zusein, das nicht heißen soll, dass du es nicht schaffen könntest. Manchmal gehört es einfach dazu etwas optimistischer zu denken und wenn du ein Korb bekommen würdest dann wäre es aber nicht der letzte Versuch in deinem Leben!
Manchmal muss man Dinge einstecken um Erfahrungen sammeln zu können. Dann müsstest du dir nicht mehr ausmalen von wegen "was wäre wenn?" Sondern du hättest die Realität. Wer nicht wagt kann nicht Gewinn (:
Auf gut Glück :)

Antwort
von keinplan17, 49

Naja es ist ja alles eigentlich nur einstellungssache in deinem Text kann man gut herauslesen dass du dir eig. alles nur selbst schwer machst ( weil du an den schlechten dingen nachdenkst die passieren können) du musst dich einfach überwinden, mehr können wir dir auch nicht sagen denn alles liegt an dir (wie du reagierst, du entscheidest ob du es ihn an diesen moment sagst,...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community