Ich will in USA Klamotten bestellen, bekomme ich Ware direkt oder kommt es zuerst zum Zoll und muß ich dann Zollgebühren bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zollgebühren musst du erst zahlen wenns über 21 Euro Warenwert ist soweit ich weiß. Kann sein das es auch geändert wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meini77
01.07.2016, 19:56

Zollgebühren muss man gar nicht zahlen. Der Zoll erhebt keine Gebühren.

0

Hey Ohje1234,

der Zoll wird dir einen Brief schicken wenn du Zollgebühren zahlen musst. Das ist allerdings nur der Fall wenn die Ware einen Wert von 22€ überschreitet.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt beim Zoll an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Sendung sauber deklariert ist und am Paket eine Rechnung angebracht wurde, übernimmt i.d.R. der Paketdienst die Abfertigung. Die Zölle und Steuern zahlst Du dann dem Paketboten.

Fehlt die Rechnung am Paket, musst Du zum Zoll. In jeder größeren Stadt gibt's ein Zollamt. Gebühren erhebt der Zoll nicht.

Du musst lediglich ab 22 EUR Warenwert 19% Einfuhr-Umsatzsteuer zahlen, ab 150 EUR Warenwert ggf. auch noch Zölle. Klamotten liegen meist bei 10%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder landet die Ware beim Zollamt, oder der Frachführer übernimmt die Einfuhrabfertigung für dich und kassiert die Abgaben bei Zustellung. Beides ist möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die sachen müssen erst durch den zoll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung