Frage von Misantropher, 66

Ich will in einem Wohnwagen leben, voll öko und so?

Doch die Dinger kann man nicht als Hauptwohnsitz angeben oder?

Antwort
von landregen, 47

Es gibt auch Campingplätze und Bauwagensiedlungen, die man als ersten Wohnsitz haben und angeben kann.

( ... wobei man aber nicht in einem Wohnwagen leben muss, um "voll öko" zu leben....)

Kommentar von Misantropher ,

ihr seit alles mainstream, Konsum, Kommerz, Kapitalisten die nur Geld im Kopf habt und mir nicht helfen sondern mich mit Kritik daran hindern wollt öko zu leben!

Kommentar von landregen ,

Bleib mal auf dem Teppich und lies die Antwort, ohne deinen Verstand auszuschalten. Deine Frage war, ob mein einen Wohnwagen als ersten Wohnsitz anmelden kann. Du hast die Antwort bekommen: Ja, kann man.

Dein "voll öko" hat mit dieser Frage nichts zu tun.

Wenn du es wirklich ernst meinst damit, ökologisch leben zu wollen, dann fang bitte sofort damit an, anstatt groß herumzutönen oder zu meinen, du bräuchtest erst einen Wohnwagen dazu.

Ein Urteil über meine Konsum-, Kaptialisten- und Mainstreamhaltung kannst du dir erlauben, wenn du mich kennst.

Kommentar von Misantropher ,

du psychoooo!

Kommentar von Hartos ,

"ihr seit alles mainstream, Konsum, Kommerz, Kapitalisten die nur Geld im Kopf habt..."

Na klar was sonst , ist da jemand neidisch😂

Dann Hause mal in deinem schicken Wohnwagen , esse Pflanzen 🌾und Ka.... ins Pumpsklo,🕳da leben wir lieber besser 💪🍻💤💤

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten