Frage von edededdie, 60

ich will ihn hassen! doch wie nur?

Ich habe Stress mt einen Freund. Ich mag ihn, aber er ist das grösste Arshloch, das es auf dieser Welt gibt: Er ist selbstverliebt, sportlich, unglaublich arrogant und er redet wirklich nur von sich. Und er gibt immer an, dass alle Frauen hinter ihm her sind und er erzählt halt, wieviele Frauen er innerhalb zwei Wochen geknallt hat. Heute haben wir uns wegen etwas echt blödem 'gestritten'. Als er meinte, es sei in Orndung, aber ich weiss, dass er mich morgen irgnorieren wird -und ich ihn auch!

Ich glaube, dass ich mich in ihn verliebt habe. Ob es einfach nur eine Verknalltheit ist weiss ich nicht. Doch seine arrogante Art und die Art, wie er manchmal abstossend gegenüber mir ist (ich weiss nicht ob er das extra macht) ist echt verletzlich. Manchmal ist er unglaublich süss und er ärgert mich immer, was ich auch niedlich finde. Doch dann ignoriert er mich manchmal und behauptet, dass ich noch total unerfahren (bin ich auch) bin und keine Ahnung habe und und und... Und das hasse ich.

Ich will ihn einfach nur als guten Kollegen bzw Freund gern haben! Aber wie nur? Ich bin dabei mich in ein Arshloch zu verlieben, dabei müsste ich ihn hassen. Machmal sitze ich zu Hause rum, denke über ihn nach und könnte einfach heulen.

Wie lerne ich ihn zu hassen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Meeew, 24

Das Problem hatte ich auch mal. Mal ein riesen A*sch mit Ohren und dann plötzlich total lieb und nett.
Ich hab mich die ganze Zeit geweigert auch nur einmal zu sagen ich wäre verknallt, immer wenn ich mit Freundinnen drüber geredet habe, war er eine Schwärmerei sonst nix!

Meine Gefühle haben sich wirklich in Abneigung entwickelt, der Grund war eigentlich ganz einfach : eine große Enttäuschung.
Dieser Spruch "Menschen können sich in Sekunden entfernen, die Enttäuschung muss bloß groß genug sein" stimmt.
Und er wird dich enttäuschen, bei dem was du schreibst wäre es Blödsinn etwas anderes zu erwarten.

Was ich damit sagen will, du wirst ihn nicht von jetzt auf gleich hassen, aber du wirst lernen ihn zu hassen und du wirst merken die paar guten Seiten gleichen das schlechte nicht aus.

Antwort
von andreasdietrich, 25

Ich hab mich auch mal in ein echt arrogantes Mädchen verliebt, dass ich sogar richtig hasse. Ich hab mir Tag und Nacht eingeredet, dass ich nicht in sie verliebt bin und irgendwann hab ich es sogar geglaubt. Wenn dir das zu viel ist Versuch dich abzulenken und nicht an ihn zu denken. Viel Glück noch :)

Antwort
von lazyjo, 29

Denk dir einfach, mit ihm zu sprechen macht dumm und häßlich. Du wirst sehen, das funktioniert.

Antwort
von Doofnoss12, 12

Tritt ihn, solche typen verstehen liebe nicht, mein ehemaliger bester freund war so :/ jetzt knallt er zwa immer noch jede aber richtig lieben kann er nicht^^

Antwort
von Chocominza, 24

erst dann, wenn dir klar wird, das solch ein Proll-Gelaber von Typen kommt, die Schwaenze haben mit der wahren Groesse einer Erdnuss...erst dann wirst du ihn nicht mal mehr hassen, sondern , es wird dir egal sein...und das ist wesentlich befreiender;-)

Kommentar von MarkusGenervt ,

Jap – da haben wir das "Proll-Gelaber" von der anderen Seite …

Mit solchen Sprüchen wird es auch nicht besser!

Kommentar von Chocominza ,

Ich haette auch Hoden oder Penisse schreiben koennen...oder Fortpflanzungsorgane...Wuerde aber nichts aendern daran, dass solche Leute, die sich damit bruesten, wieviel Frauen sie schon geknallt haben, und meinen, sie stehen in der Weltordnung an oberster Stelle, ein grosses persoenliches Defizit an anderer Stelle aufweisen...

Antwort
von MarkusGenervt, 18

Wie wäre es mit einer Tüte Selbstachtung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community