Ich will für den Anfang 10 Kilo zunehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du es unbedingt möchtest, dann kannst du auch zunehmen und Muskeln aufbauen!

1. Schreibe dir über eine Woche auf was und wann du am Tag isst. Das ist dann dein Kalorienbedarf um bei 63 kg zu bleiben.

2. 500 kcal mehr Essen als dein Grundbedarf! Da du um 1 kg zuzunehmen 7000 kcal extra essen musst, nimmst du mit 500 kcal pro Tag mehr in einem Monat 2 kg zu und das sollte auch ein gesundes Ziel sein.

3. Um auf die 500 kcal extra zu kommen gibt es viele Nahrungsmittel und Shakes mit hoher Energiedichte. Weight Gainer (kann man auch selbst herstellen), Maltodextrin, Trinknahrung, Oliven, Nüsse, Erdnussbutter usw...

4. Um das zu schaffen reichen nicht 3 große Mahlzeiten am Tag. Du solltest zwischen 6 und 8 Mahlzeiten pro Tag einplanen. Die kleineren Mahlzeiten sind sehr wichtig und bestehen z.B. aus einer Banane, ein Müsliriegel, Handvoll Nüsse oder einem Shake.

5. Zunehmen ergänzt sich hervorragend mit dem Muskelaufbau. Für beides brauchst du einen Kalorienüberschuss und genügend Proteine.

Muskeltraining von zu Hause: Buch "Fit ohne Geräte"

Webseite mit vielen Infos zum zunehmen: www . jeder - kann - zunehmen . de

Du kannst es schaffen, wenn du es wirklich willst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nutrini ist eine flüssignahrung die gibt es als neutralen Geschmack auch. Du kannst dir kcal haltiges auch selber machen:
150-200g Haferflocken
Milch / Buttermilch / joghurt
Etwas honig / vanilleeis
Bananen/ beeren
Stell dir dein eigenes ding zusammen
Kannst auch gehackte nüsse mit rein geben. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann das Problem aus Erfahrung nachvollziehen. Ich würde mir an deiner Stelle vornehmen, den Nahrungsumsatz zu erhöhen. Das schaffst du indem du dich zwingst, bei den meisten Gelegenheiten einfach etwas mehr zu essen als es dein Hungergefühl erfordern würde. Wenn du das ein paar Wochen lang durchziehst, gewöhnt sich dein Körper an den höheren Nahrungsumsatz und du hast auch entsprechend mehr Hunger, sprich: Dann wird es sich für dich ganz normal anfühlen, mehr zu essen als bisher. Wenn dir das immernoch nicht genug ist, kannst du das dann weiter steigern. Ich würde dabei vor allem auf Kohlenhydrate setzen: Nudeln, Brot, Kartoffeln, etc.

Sicherlich gibt es auch künstliche Substitute und Nahrungsergänzungsmittel. Für den Anfang finde ich die "natürliche" Variante aber besser. Perspektivisch könntest du auch versuchen, etwas an Muskelmasse zuzulegen, wofür natürlich dann entsprechendes Training von Nöten wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NielZ77
09.06.2016, 14:53

okay ich werde es versuchen danke !

allgemein mache ich relativ oft Sport das dürfte nicht das Problem sein.

0

Gesunde Ernährung und mehrmals pro Woche Sport bzw. Krafttraining, dann solltest du innerhalb der nächsten 2 Jahre auf jeden Fall ein paar Kilo Muskelmasse aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dich schon mal auf Schilddrüsenüberfunktion untersuchen lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NielZ77
10.06.2016, 14:48

hm ich glaube nicht

0
Kommentar von user023948
10.06.2016, 15:23

Dann mach das!

0

Ich wollte hier nur mal was zu den shakes sagen. Es gibt diese sogenannten Weight Gainer aber nur wenn du auch ausreichend dazu ist und trinkst und am besten dazu noch trainieren gehen und dann vor oder nach dem Training ein so ein Ding trinken.
Wichtig ist das du genug trinkst sonst machst du dir deine Leber kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NielZ77
09.06.2016, 14:55

genug trinken im sinne von "was man eigentlich sowieso pro tag trinken sollte" oder mehr ?

0
Kommentar von Flooorii
09.06.2016, 15:23

min. 2 Liter und dazu zählt NICHT der Shake

1

Nutrini shakes gibts geschmacksneutral...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung