Ich will fragen welche Strafe ich bekomme mit roller 60kmh fahren(ich bin 16 jahre), wenn ich aber Mofa Bescheinigung hab. Und welche strafe wenn Unfall?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das solltest du unbedingt lassen. Selbst ohne Unfall stellt das Fahren ohne Führerschein im Recht eine Straftat dar (§ 21 StVG), die mit entweder einer Haftstrafe von bis zu einem Jahr oder einer Geldstrafe geahndet werden kann. Und wenn du in einen Unfall verwickelt wirst, dürfte dir auch dann eine Teilschuld angerechnet werden, wenn du normalerweise keine Schuld hättest (die Tatsache, dass dein Roller 60 km/h schafft und ein aktueller 50ccm-Roller nur 45 km/h fahren darf, macht die Sache übrigens nicht besser!).

Abgesehen davon kannst du dir auch noch eine saftige Sperrzeit einhandeln, in der du überhaupt kein Fahrzeug führen darfst, was natürlich ärgerlich ist, wenn man den Auto-Führerschein machen möchte...

Lass den Roller lieber umbauen, sodass er auf 25 km/h gedrosselt ist und du ihn mit deiner Mofa-Bescheinigung fahren darfst. Wenn du dann den passenden Führerschein gemacht hast, kann man den Umbau normalerweise problemlos rückgängig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung