Ich will Fotografin werden. Wie werden die Leute auf mich aufmerksam?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich rate dir etwas Bodenständiges zu arbeiten und Fotografie nebenbei zu betreiben. Zum Einen, musst Du dann nicht unbedingt immer jedes Wochenende auf irgendeiner Hochzeit rumstehen und die restliche Woche mit Passbildern für Brillenträger rumärgern. Zum Anderen, hast Du auch für den Fall, dass Du nicht entdeckt wirst, noch eine bessere Zukunft vor dir, als eine Hausfrau und Mutter die bei Facebook und Instagram ewig nach Aufmerksamkeit sucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Also erst einmal würde ich eine gute Ausbildung machen.

Und wenn du jetzt schon loslegen möchtest kannst du dir einen count zum Beispiel bei Fotolia erstellen es ist völlig legal und kostenlos und du kannst ein paar Euros auf Dauer machen. Da kannst du auch gut an testen ob deine Fotos wirklich gut sind.

Für noch bessere Qualität gibt es das Portal Stockfotos da müssen die Fotos aber schon Top sein um da rein zu kommen. Um auf dich auf Merksam zu machen kannst du vielleicht über Werbung versuchen oder über eine Homepage falls du so etwas hast.

Bis dann Gruß Cremo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und du glaubst,du bist die Einzige in weiter Flur ,die gute Fotos machen kann? Ich kenne Dutzende sehr gute Fotografen ,die es aber nicht für Nötig empfinden ,,endeckt“ zu werden. Für die Meisten ist das aber nur ein Hobby.

Da jeder Hans und Franz sowieso schon mit einer guten Kamera herumläuft und meint die Welt hat nur auf seine Fotos gewartet, muss man schon mit richtig guten Fotos aufwarten ,um aus der Masse herauszustechen.

Wo kann man denn deine Meisterwerke bewundern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dubblenna
28.07.2016, 17:27

für mich ist es auch ein Hobby! Und ich habe mich auch von bekannten Fotografen inspirieren lassen.

1

Vor dem Medienauftritt kommt das Beherrschen der Materie.
Arbeite doch erstmal an der Qualität deiner Bilder.

Was meinst du mit "entdeckt" werden? Es gibt zahllose Photographen, die sich mühsam ihr tägliches Brot verdienen, sei es nun durch Pressearbeit, ein eigenes Geschäft oderoderoder.

Was möchtest du denn ablichten, um damit von wem entdeckt zu werden, um dann was genau zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch auf fotolia bilder verkaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das dein Traum ist - dann lebe ihn. Gehe raus, mache gute Fotos. Wenn deine Fotos bei den Leuten angekommen, kommen Sie automatisch zu Dir. Ob Du eine Ausbildung machst, dich bei Workshops weiterbildest oder einfach nur Learning by doing, liebe deine Arbeit. 

Wenn du davon leben willst, brauchst du ein gutes Marketing und musst dich selbst auch gut verkaufen können. Sich selbständig zu machen, bedeutet in erster Linie ein guter Kaufmann zu sein und bereit zu sein, mehr als andere zu arbeiten.

Auch in der heutigen Zeit, kann man sehr gut von der Fotografie leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wenn du dies ernsthaft betreiben möchtest, solltest du eine Ausbildung machen. Dabei lernst du (hoffentlich) die Basis und das Handwerk von der Pieke auf.

Versuche also einen Fotografen zu finden, dessen Arbeit du schätzt und frage ihn, ob er Azubis einstellt.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es denn erst einmal mit einer Ausbildung? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausbildung bei einem sehr guten Fotografen.
Ein paar Jahre als Assistenin bei weiteren sehr guten Fotografen.
Danach solltest du das Handwerk Fotografie beherrschen und wissen wie man Kunden gewinnt. Ohne Fachwissen in beiden bereichen geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?