Frage von SeiRational, 9

Ich will extrovertierter sein, wie Kriege ich das hin?

War schon immer sehr introvertiert und das macht mich wahnsinnig!

Antwort
von Wischkraft1, 4

Du magst dich nicht, so wie du bist. Schade.
Jeder hat einen eigenen Charakter, seine Eigenheiten. Die ändern zu wollen, ist wenn nicht unmöglich so doch sehr schwer.

Ein Versuch wäre mal zu versuchen, dich selbst zu akzeptieren wie du bist, das Gute daran zu finden wie du bist.

Ändern kannst du dich, indem du dir selbst vorstellst (im Detail) wie du sein möchtest. Die Vorstellung soll so real sein, dass du dich siehst, wie du auf einem Platz stehst und einen Vortrag hältst (z.B.). 
Als Meditationssatz murmelst du wiederholt halblaut vor dich hin: "Ich kann meine Gefühle zeigen mit jedem Tag immer besser und besser."

Du hast ein Vorbild, wie du sein möchtest. Gut. Schau, was dein Idol so macht, wie es auftritt. Das stell dir vor, kannst du auch. Jeden Tag besser und besser.

Oder eben die erste Wahl: Akzeptiere dich so wie du bist. Es git leise Leute und Schauspieler. Beide sind gebraucht. Keiner ist besser wie der andere. Nur anders. Und die Vielfalt macht doch die Welt interessant.

Antwort
von Rabarbara5, 1

Ich hatte manchmal auch so Gedanken. Ich bin jetzt noch eher introvertiert, aber jeder Mensch hat 2 Seiten denke ich. Es kommt immer auf das Umfeld an. Mit Leuten, bei denen ich mich nicht wohl fühle, bin ich ruhiger und nachdenklicher. Bei den richtigen Freunden überlege ich nichts und bin auch manchmal laut😉

Antwort
von nowka20, 2

bei dir ist doch alles in ordnung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten