Frage von AutakLighter, 49

Ich will extrem lesesüchtig werden! Wie kann ich das schnell hinbekommen?

Hallo, ich habe mir Anfang dieses Jahres ein Ziel gesetzt: extrem lesesüchtig werden!! Leider hat das bis jetzt noch nicht funktioniert. Ich muss aber auch zugeben, dass ich nicht besonders viel dafür getan habe. Jetzt möchte ich das aber noch bis Neujahr unbedingt schaffen!!! Wie kann ich das machen? Danke an alle :)

Antwort
von Tasha, 40

Melde Dich in einem Bücherforum an!

Dort diskutierst Du über Bücher, wirst zu neuer Lektüre angeregt und hast so mehr Grund zum Lesen. 

Setzte Dir das Ziel, jedes Buch, das Du anfängst, auch zu beenden. Ein Buch pro Woche sollte man schaffen. 

Es gibt viele Leselisten im Internet, sowohl Listen echter Menschen (Art Garfunkel) als auch fiktiven Personen (Rory Gilmore), nach denen man sich richten kann. Des weiteren zahlreiche andere Leselisten.

Einige Leute suchen sich bestimmte Projekte: Nächstes Jahr alle Bücher aus meinem Haushalt lesen, die bis jetzt ungelesen sind (darüber gibt es ein Buch: "Howards End is on the landing" von Susan Hill), oder alle Bücher eines Autoren  bis zu einem bestimmten Datum, oder man erstellt sich eine thematische Leseliste (Romane und Sachbücher, in denen es auch oder vor allem um Schiffe, Essen, Hunde, Kriminalgeschichte etc. geht).

Wenn man in einem Forum schreibt oder einen Blog hat, kann man sein Projekt dort öffentlich machen, und ist so motiviert, weiter zu machen, weil man selbst Leser hat. 

Fürs Lesen unterwegs ist ein E-Book-Reader eine tolle Sache: Der ist leicht, kann überall mit, der Akku hält lange und man kann viele kostenlose oder günstige fremdsprachige Bücher darauf ziehen. So hat man unterwegs auch immer unterschiedliche Bücher zur Verfügung und nicht nur das eine, das einen dann doch langweilt.

Überlege dir, wann du am Tag Zeit hast zum Lesen und mache das dann auch: In der Mittagspause nach dem Essen, im Bus oder Zug, beim Warten irgendwo, morgens nach dem Aufwachen oder abends vor dem Schlafengehen. Versuche, das Lesen so zu legen, dass es nicht von anderen Aktivitäten gestört wird (nicht direkt dann, wenn die Lieblingsserie läuft).

Nimm Dir fest vor, immer einen bestimmten Abschnitt zu Ende zu lesen: Den sinngebenen Abschnitt, die Szene zu Ende, das Kapitel zu Ende.

Stelle Dir vor und  nach dem Lesen Fragen, die sich aus der vorherigen Lektüre ergeben, also "warum macht er das jetzt? Welche Bedeutung hat dieser Gegenstand? Warum hat er das so komisch formuliert? Lügt sie ihn an? Sind sie wirklich Freunde oder wird sie von ihm hintergangen?" etc. - so hast Du eine Motivation, weiterzulesen und liest nicht nur einfach vor Dich hin.

Schaue auch in Rezensionen, ob sich das Buch wirklich lohnt. Wenn es sich nicht gelohnt hat, schreibe eine Rezension bei amazon, in einem Forum, in Deinem Blog etc., - so hast Du einen Grund, das Buch zu beenden und kannst aus einem enttäuschenden Buch noch etwas rausholen, indem Du anderen erklärst, warum es sich nicht lohnt, dieses Buch zu lesen.

In Foren sind oft Lesenächte, Challenges, Besprechungen eines Buches, an denen man teilnehmen kann. Dafür muss man zeitnah dieses Buch eben auch lesen.

Antwort
von DayDreamDrawer, 30

Hallo :)

Extrem Lesesüchtig zu werden, davon würde ich selbst jetzt abraten, zwar denken viele das grade eine Lesesucht doch etwas gutes und tolles sei, aber glaub mir, es ist nicht mehr so toll, wenn man bis spät in die Nacht liest, weil man einfach nicht aufhören kann, aber dann vielleicht nur zwei Stunden Schlaf bekommt. Wenn man morgens sich nur noch abhetzt, um vor der Arbeit noch schnell ein paar Seiten zu lesen. Oder ständig mit dem Buch vor der Nase rumläuft und nicht mehr wirklich etwas von seiner Umgebung mitbekommt usw. Mir erging es wirklich eine Zeit lang so und ich muss ehrlich sein das ich froh bin, dass meine “Lesesucht“ sich jetzt eher in Grenzen hält und ich nicht nur noch ein Buch vor der Nase habe. ;)

Aber wenn du viel mehr lesen willst, würde ich dir dazu raten dich erst mal umzuschauen, was an Bücher dich so interessieren könnte, vielleicht auch dich in einer Buchhandlung beraten lassen. Ich würde auch ein bisschen auf Bücherblogs stöbern, dort sind oft tolle Rezensionen die einen wirklich noch mehr Lust drauf machen zu lesen. Und vielleicht solltest du dich auch in Bücherforen anmelden, oft macht es vielen noch mehr Spaß, wenn sie sich mit anderen über die Bücher austauschen können, die sie gelesen haben, an Aktionen teilnehmen können usw. :)

Antwort
von SmileyMi, 34

Hätte mir jemand vor einem Jahr gesagt, dass ich heute 5 Stunden täglich lese, hätte ich denjenigen ausgelacht. Ich habe lesen GEHASST. Aber so richtig, aber dann ja, ich "mein" Genre gefunden und das auf Wattpad. Wattpad ist eine der tollsten Erfindungen die es überhaupt gibt. Das ist eine App und da kannst du halt lesen. Ist echt praktisch weils dann am Handy oder ähnliches ist und so kannst du überall lesen. Das Prinzip von Wattpad ist, dass du eine kleine Autorin bist. Du kannst selber Bücher schreiben oder auch logischer Weise lesen von anderen wie du und ich. Und da gibts echt ALLES. Jeder findet da etwas, was einem gefällt.

Viel Spaß beim Lesen noch, 

SmileyMi

Antwort
von Roland12345678, 46

Hallo duss musst es wirklich wollen suche dir Bücher aus die dir gefallen oder die deinen Intressen entsprechen ich war selber mal sehr süchtig nach Bücher habe aber wieder aufgehört Viel Glück und Viel spaß beim lesen

Antwort
von sofia1412, 28

Das ist eine gute Einstellung ich bin total lesesüchtig und das meine ich ernst. Ich lese in der Woche so um die 2 Bücher mit 300 Seiten aber auch mit 500 oder 700,800,1000 Seiten schaffe das aber dann nicht in 2 Wochen. Fang erstmal damit an verschiedene Bücher auszusuchen mit verschiedenen Genres und fang an die zu lesen. Und wenn du dich für eine Richtung entschieden hast kauf dir dann nur Bücher mit diesem Genre. Meine Empfehlungen:

Action/Fantasy ( mein favorit)
- Percy Jackson😍 ( 5 bänder)
Helden des olymp 😍😍 (5 bänder)
- die Tribute von panem (trilogie)
- die Bestimmung ( trilogie)
- Harry Potter ( 7 bänder)
- Herr der Ringe ( Trilogie )
- der hobbit ( trilogie)
- the maze runner ( trilogie )😍

Drama/love

- Das schicksal ist ein mieser Verräter ( mehr habe ich von diesem Genre nicht da es mir nicht so gut gefällt aber dieses Buch ist einfach nur toll )

Comedy/ Comic

-Gregs Tagebuch 10 bänder

Mystery

-Pretty little liars ( weiß nicht wie Bild bänder aber es gibt auch eine Serie zu den Büchern und die ist mega geil habe die Bücher auch schon gelesen echt empfehlenswert)
- The Lying game ( ebenfalls von der Autorin von pll auch sehr toll und es gibt auch eine seroe dazu)

Hoffe dir hat es etwas geholfen

LG Sofia

Antwort
von DeathMagicDoom, 49

Man kann eine Sucht nicht auf Knopfdruck hervorrufen. Wenn man Alkoholiker ist, trinkt man täglich (die meisten). Wenn du also Lese-Holiker werden willst, solltest du täglich lesen. Das ist erstmal der Anfang.

Dann liest du stündlich und dann legst du das Buch erst aus der Hand, wenn du einschläfst. Vorher nicht.

Antwort
von Tragosso, 35

Eine Sucht ist nie gut, auch nicht wenn es ums lesen geht. Ansonsten gilt wohl, schau welche Themen dich interessieren und stöber nach interessanten Büchern. Die liest man automatisch gern.

Antwort
von steffchen333, 39

Am besten ist es, wenn du im Internet nach neuen Büchern suchst und dir die interessanten Bücher besser anschaust und durchlest.

Mir hilft sowas immer, denn dann werde ich richtig gespannt auf diese Geschichte und freue mich richtig aufs Lesen.

Antwort
von sofia1412, 22

Also ich meine dann nicht das du dir NUR von diesem Genre Bücher kaufen solltest aber halt nur von den die die gefallen

Antwort
von elektromeister, 27

Jede SUCHT ist abzulehnen. Wer gerne liest und darin seine Interessen verwirklichen möchte, der soll es tun. Sich darauf zu versteifen SÜCHTIG werden zu wollen, ist jedoch der falsche Ansatz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten