Frage von Sophielindner, 104

Ich will endlich einmal dünn sein?

Hallo liebe community,

Ich (15/w) wiege 72kg von einer Größe von 174cm. Ich habe stark zugenommen, aber eigentlich war ich immer schon pummlig. Schon seit der 5 Klasse versuche ich immer wieder ein bisschen abzuspecken.

Ich bin jetzt nicht unglaublich dick, aber ich habe ziemlich starken Hüft- und Bauchspeck. Zurzeit bekomme ich immer wieder Kommentare das ich dick bin. Sogar Jungs sagen mir das. Auch meine Eltern, aber die tun das ja schon lange......Ich tu so als würd mich das nicht stören, aber dann muss ich doch den ganzen Tag darüber nachdenken.

Ich habe so oft verusucht wieder regelmäßiger Sport zu machen und auf meine Ernährung zu achten, aber spätestens nach 1er Woche war ich so schlecht drauf das ich abgebrochen habe. Dabei hab ich nicht den ganzen Tag nur Salat gegessen sondern einfach weniger und Abend keine Kohlenhydrate.

Ich will für mich abnehmen, ich fühle mich selber nicht mehr wohl in meinem Körper, dennoch will ich auch den anderen zeigen das ich es kann. Jedes Kommetar was vielleicht auch nur scherzhaft gemeint war, macht mich traurig. Aber wie soll ich das den jemals schaffen? Ich habe schon fast garkein Selbstbewusstsein mehr weil ich denke dickere sind nicht so viel Wert wie dünnere.

Antwort
von Daschtan, 7

Hallo Sophie,

zunächst einmal bist du nicht weniger Wert als andere Menschen. Das solltest du nie vergessen. Und nur mal so am Rande. Viele Männer wenn nicht fast alle stehen auf dürre Frauen. Das wird von den Medien so dargestellt, aber es stimmt nicht.

Und nun zu deiner Frage:

wenn du gezielt den Hüftspeck angreifen willst, empfehle ich dir auf jeden Fall Muskulatur aufzubauen. Desto mehr Muskeln, umso höher ist der Energieverbrauch. Das ist der Grundumsatz https://de.wikipedia.org/wiki/Grundumsatz

Der reine Energieverbrauch in Ruhe. Also auf der Couch hocken und nichts tun.

Mein zweiter Tipp. Finger weg von Kohlenhydraten. Wir haben uns schon so sehr daran gewöhnt Morgens Cornflakes Müsli Brötchen mit Konfitüre, Mittags Nudeln etc.

Du bist deshalb so schlecht drauf, weil sich dein Körper an diesen Fertigzuckermist gewöhnt hat. Wie dem Raucher seine Zigarette fehlt, fehlt deinem Körper dann der Zucker und du bist dann auf Entzug. Sei standhaft, und ziehe das mal 2 Wochen durch. Dann wirst du dich daran gewöhnen und es wird dir besser gehen.

3 Tipp. Was machst du gerne für einen Sport?

Ich empfehle dir Sportarten die dir auch Spaß machen.

Bsp. Tanzen (glaub mir da brennt dann alles :) ) bsp. Salsa Zumba da wird der ganze Körper gefordert. Oder Kampfsport Kickbocken, thaiboxen. Das macht Spaß und baut Stress ab. Natürlich kannst du auch Fitness machen nebenbei.

Ich mache alles. Ich tanze Salsa, Bachata und kizomba. kämpfe Thaiboxen/MMA und gehe auch ins Studio.

4 Tipp Gib niemals auf. Schau in den Spiegel und sieh wie stark du bist. und wenn du faul bist, tritt dir selbst in den Arsch.

5 Tipp

Buchtipp

https://www.amazon.de/Warum-macht-die-Nudel-dumm-ebook/dp/B00NL82DSU

6 und wichtigster Tipp

 

Es ist keine Schande hinzufallen, aber nicht mehr aufzustehen!!!

 

In diesem Sinne

 

Antwort
von Mario2108, 9

Hallo,

ich versuche mal, dir so gut wie möglich zu helfen. Wenn du wirklich abnehmen möchtest, weil du dich nicht wohl fühlst, dann ist das ein guter Grund. Nur weil andere dir irgendetwas erzählen aber nicht und dass deine Eltern sogar so etwas sagen, finde ich überhaupt nicht ok.

Was du versuchst, sind radikale Lösungen, weil du irgendwo vielleicht gehört ist, dass Low Carb beim Abnehmen funktioniert. Was aber zählt ist immer noch, dass du am Ende des Tages weniger Kalorien zu dir genommen hast als du verbraucht hast. Und da ist es egal, ob du dafür viele Kohlenhydrate isst oder nicht. Süßigkeiten sind natürlich sehr unvorteilhaft, weil sie viele Kalorien enthalten und nicht lange sättigen. Eine vollwertige Mahlzeit aus allen drei Ernährungshauptgruppen sättigt dagegen lange und versorgt auch mit den wichtigsten Nährstoffen. Ich würde vorschlagen, dass du dir deinen täglichen Bedarf an Kalorien im Internet ausrechnen lässt und dann erstmal ungefähr 10 Prozent weniger konsumierst. Ich würde schätzen, dass es um die 200 Kalorien bei dir sind, je nachdem wie viel Bewegung du noch über Tag hast. Damit wirst du auf lange Sicht abnehmen. Solltest du wieder einen blöden Spruch hören, lass dich nicht zu irgendwelchen Crash Diäten hinreißen, denn dein Körper wird glauben, er sei in einer Notsituation und du wirst kurz darauf vermutlich Hungerattacken haben und das Gewicht schnell wieder zulegen.

Was Sport betrifft, mach einfach das, was du auch auf Dauer gerne machen würdest. Joggen hilft dir nicht, wenn du nach einem Monat keine Lust mehr hast. Selbst lange Spaziergänge verbrauchen immer noch fast die Hälfte der Kalorien pro Stunde, wenn man es mit Joggen vergleicht. Falls du also einen Hund hast, wäre auch das eine Möglichkeit.

Viel Erfolg!

Antwort
von TVDfaaaaan, 55

Wenn du das wirklich willst, dann kannst du das auch! Finde einen Sport der dir spaß macht oder gehe ins Fitnessstudio. Und es ist nicht so schwer gesund und trotzdem lecker zu essen. Viele Youtuber wie z.B Sophia Thiel ernähren sich extrem gesund und doch sind ihre Rezepte sooooo lecker:D Und wenn das essen schmeckt und gut sättigt, dann widersteht man leichter dem Drang in die Chipstüte zu greifen^^

Antwort
von Phlipper022, 20

Hey, also wenn du gezielt abnehem möchtest gibt es 1ne wichtige Info: 70% von dem Abnehmen macht die Ernährung. Du musst nicht unbedingt drauf schauen das du so wenig wie möglich isst oder so nen quatsch. Am einfachsten schaust du mal wieviel du für deine Körpergrösse und dein Alter zu fir nehmen musst. Das heisst: Kalorien Eiweiss usw. Dann schaust du das du auch genügend dinge isst die dir einen guuen Stoffwechsel ermöglichen. MC und Burgerking würde ich dir dennoch abraten regelmässig zu besuchen. Frisches Obst und Gemüse was du halt magst auch zu empfehlen 👍🏽 🍌🍌🍌🍏🍎🍇🍓🍊 und zu guter letzt macht 30% der Sport aus. Wenn du keinen Muskelaufbau möchtest sonder einfach Hauptsächlich abnehmen willst emphele ich dir einen ausdauersport, streckenschwimmen, joggen ( mit sprints zwischendurch ) rudern 🚣, und sehrsehr gut was ich selber auch gemacht habe: Fitnessboxtraining und Basketballtraining ( auch viel linenläufe mit stopp and go sprints)
Bei weiter fragen einfach tippen 👌🏽✌️️✌🏾️👍🏽

Antwort
von Luuuliii, 22

Das stimmt nicht. Dickere sind genauso viel Wert wie dünnere!!! Das hat doch gar nichts mit dem Aussehen zu tun!! Und du tust mir echt leid wenn sogar deine Eltern zu dir sagen, dass du dick bist? Hör einfach nicht auf die Anderen!! Die wollen mit solchen Kommentaren einfach nur von sich selbst ablenken!

Aber ich hab jetzt auch keine Tipps zum Abnehmen, tut mir leid :(

Kommentar von Thadeus ,

Erzähl dem Mädchen bitte keinen unsinn.

Wie schlank oder dick man ist wirkt sich auf den Körper aus.

Egal wie hübsch die Person ist.Setzt sich Speck am Gesicht ab wirkt das Gesicht runder und voller.Allein das wirkt sich schon komplett aufs aussehen aus.

Kommentar von Luuuliii ,

Das macht sie doch nicht weniger wert?

Kommentar von Luuuliii ,

Ich meinte mit dem Aussehen ob man dick oder dünn ist. Also ob man dick oder dünn ist hat nichts damit zu tun wie viel man wert ist.

Antwort
von Thadeus, 33

Wenn du dich selber unwohl fühlst dann muss du was ändern.Auf andere solltest du nicht hören.Es sei denn es wird dir auf normale Art und Weise gesagt.

Du sagst selber was dich an dir stört also muss da ja was sein.

Bauchspeck und Hüftspeck kannst du nicht gezielt bekämpfen sondern musst allgemein abnehmen.Wo fein Körper dann als erstes abnimmt hängt von Person zu Person ab.

Versuche überwiegend Wasser zu trinken.Auch Tee der ungesüsst ist kannst du trinken.

Wasser sorgt zudem dazu das man sich voll fühlt.

Hungern solltest du nicht.Achte darauf nicht fettreich zu essen.Wenig Kohlenhydrate zu dir zu nehmen und Zucker größtenteils zu meiden.

Sport muss natürlich gemacht.Jogen ist da nun mal die beste und einfachaste Art für die meisten Menschen.

Antwort
von Hulagurl16, 7

Du bracuhst definitiv eine andere Methode zum Abnehmen, als nur salat fressen und hungern ;)

Ich überbringe mal die frohe Bohtschaft: man kann auch verdammt lecker und gesund kochen ;) auch das mit keine Kohlenhydrate am Abend ist Bullshit. Kohlenhydrate sind ein wichtiger Teil einer ausgewogenen Ernährung. Allerdings solltest du bei deiner Ernährung drauf achten nicht zu viel Zucker aufzunehmen...der ist ja auch ein Kohlenhydrat, aber nicht wichtig für eine gesunde Ernährung...also da kann man mal geizig sein :D Versuche dich ausgewogen zu ernähren und mach nur was aus "Zutaten"...also kauf nur unverarbeitetes Kram (Obst, Gemüse, Mehl, Wasser, Nüsse, Linsen,..............). Nur Salat futter ist eine sc#eiß idee, wenn du wirklich gesund abnehmen willst, also gib ihm genug Protein, Kohlenhydrate und Fette (am besten Olivenöl, Kokosöl, Nüsse, Avocados)

Guck mal bei Pinterest oder auf Instagram-Foodseiten nach leckeren gesunden Rezepten und sei auch etwas kreativ :)

Zusätzlich ist Sport natürlich auch hilfreich :D es muss nicht immer ein langweiliges Fitnessworkout oder Joggen sein, du kannst ja auch andere Sachen ausprobieren, die dich interessieren z.B. Tanzen, Ballsport, schwimmen, Bettsport (:D), Trampolin,... finde was, dass dir Bock macht :)

 

 

Antwort
von putzfee1, 29

Lass Süßes und Fastfood weg und achte auf regelmäßige Bewegung, und das übereinen längeren Zeitraum. Dann nimmst du auch ab. Wenn du allerdings kein Durchhaltevermögen hast, dann wird es nicht klappen. Das musst du schon selber aufbringen.

Auf der anderen Seite bist du nicht übergewichtig, brauchst also nicht unbedingt abzunehmen. Also bringst du entweder das nötige Durchhaltevermögen zum Abnehmen auf oder du lernst, dich so zu mögen, wie du bist und gibst nichts darauf, was andere sagen. Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

Antwort
von GrangerHermine, 19

Ich mag meine dickere Freundin genauso wie sie ist! Manchmal bin ich sogar ziemlich stolz auf sie, dass sie sich nicht von diesem Dünnheits-Wahn mitziehen lässt. Sie selber weiss zwar, dass sie einige Kilos mehr drauf hat, aber sie akzeptiert sich so, wie sie ist. Ich nörgele immer an mir rum, das mag sie gar nicht...

Antwort
von Meli6991, 29

wilkommen im club

Antwort
von MuttiSagt, 23

Du bis schlank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community