Frage von taniavenue, 120

Ich will einfach nur noch ganz weit weg?

Ich halte das Zuhause einfach nicht mehr aus(siehe viele anderer meiner Fragen) ich habe überlegt einfach abzuhauen. Interessiert ja sowieso niemanden wo ich bin...wie lange würden mir 100€ reichen? Wenn die Polizei mich finden würde, müssten Sie mich zwingend zu meinen Eltern bringen auch wenn ich sage, dass ich das auf keinen Fall möchte? Ist es nachts im Wald gefährlich(ich meine jetzt so wegen Tieren)? In welchen Städten ist die Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden am niedrigsten?

Danke für jede hilfreiche Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FelinasDemons, 62

Warum macht man es sich immer unnötig schwer?
Geh zum Jugendamt und sag ihnen,dass du zu Hause nicht mehr bleiben kannst. Wahrscheinlich kommst du dann in ein betreutes Wohnen. Wenn's zu lange dauert wegen dem Platz dort. Kannst du zu Freunden,Verwandten oder beim Jugendamt fragen wo du zur Zeit Überbrückung hin kannst.
Bin selbst mal abgehauen und könnte dir ein paar Tipps geben. Jedoch ist das nicht nötig,da du es auch einfach haben kannst;)
Wie alt bist du eigentlich?

Kommentar von taniavenue ,

in ner Woche 15 und Jugendamt, das ist nicht ganz so einfach...wie lange warst du weg?

Kommentar von FelinasDemons ,

5 oder 6 Tage keine Ahnung, ist etwas länger her,da war ich in deinem Alter,also vor 3 Jahren. War einer der dümmsten und unnötigsten Sachen die ich je getan habe. Glaub mir. Und was ist mit Verwandten?

Antwort
von Midgarden, 78

Allenfalls ein paar Tage für Essen und Trinken und wenn Du kein Ziel hast, wird man Dich sehr schnell finden

Also keine gute Idee - wende Dich besser an eine Vertrauensperson (Vertrauenslehrer?) oder das Jugendamt

Antwort
von SPN4eva, 48

Ganz ehrlich, warte lieber bis du 18 bist und zieh dann aus. Das Leben auf der Straße ist weder romantisch noch cool. 100€ reichen dir für ein paar Tage. Du hast kein Handy, du hast kein Essen. Du pennst nachts im Winter bei Minusgraden draußen. Selbst im Sommer kann es nachts im Regen widerlich sein. Du hast den ganzen Tag nichts zu tun und wirst dich furchtbar langweilien. Du hast keinerlei hygienische Möglichkeiten und fängst an zu stinken. Allein schon ein kleiner Schnupfen wird dich fertig machen, weil der Rotz überall hinfliegt, denn für Tempos hast du kein Geld. Dazu kommen dann in vielen Fällen noch Alkohol, Drogen und Prostitution. Setz das mal alles auf die Contra-Liste. Das überwiegt ganz klar deine Pro-Argumente.

Antwort
von malisz98, 57

Bleib erstmal ruhig !!
Abhauen ist keine lösung, denn du bist auf der straße auf dich ganz alleine gestellt und das hälst du nicht durch ..
Ruf die seelsorge an oder rede mit deinem eltern im klartext darüber, was dir fehlt .

Kommentar von taniavenue ,

Meine Eltern sind ja der Grund warum ich weg will

Kommentar von malisz98 ,

dann stelle denen einen ultimatum, dass du sonst zu deiner freund/in ziehen oder sonst wo willst, wenn deine eltern sich nicht ändern sollten .. einfach Abhauen ist keine lösung. . könntest dich auch ans jugendamt hinwenden ... die haben mit mehreren solchen fällen zutun .. du bist nicht die einzige dort ,die schwierigkeiten hat :)

Antwort
von LordOfTriforce, 70

Nimm die 100€ steig in ein taxi und fahr ins nächste Jugendamt die werden dir helfen

Antwort
von Turnupppgurl, 65

Vergiss es.
Und die 100€ reichen dir keinen Monat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community