Frage von Anis1234, 67

Ich will eine e-zigarette mit viel rauch habt ihr empfehlungen?

Ich will sie im laden kaufen und in dem einzigen in der Nähe gibt es nicht so eine grosse auswahl

Ich überlege zwischen der Vaporesso Guardian one und joyetech ego one und iJust start kit

es kosten alle das gleiche

und noch eine frage was macht mehr rauch 0.5ohm oder 1ohm also im coil

Expertenantwort
von RayAnderson, Community-Experte für Dampfen, Genuss, Liquid, ..., 57

Hallo Anis,

es gibt kaum gute Offline Geschäfte. Die meisten Verkäufer kennen sich selbst nicht aus, so dass jede Beratung zu einem Fehlkauf führt.

Der Bereich, in dem Du Dich bewegst, sind Anfänger E-Zigaretten. Wenn Du nicht mehr Geld ausgeben möchtest, empfehle ich Dir trotzdem für ein paar Euro mehr eine andere.

Ich würde Dir zu der Joyetech eGo AIO Pro raten. Diese E-Zigarette gibt es auch als Set, nennt sich Joyetech eGo AIO Pro C Set - 4,0 ml - 22 mm Ø.

Mit 22mm ist die E-Zigarette etwas dicker, ähnlich wie normale Verdampfer und etwas länger. Es ist der große Bruder der normalen AIO.

Dieses Set, obwohl wesentlich hochwertiger, ist sogar günstiger, gibt es ab ca. 21€. Allerdings kommt noch das Akku dazu, ca. 10€. In dem Set ist das USB Ladekabel, 2 DripTips und 2 Coils (0,5 und 0,6 Ohm) enthalten.

AIO steht für All In One, weil es ein Gerät aus einem Guss ist. Verdampfer und Akku sind in einem Gehäuse.

Die Joyetech eGo AIO Pro hat den Vorteil eines doppelt so großen Tanks (4,0ml). Dadurch muss man nicht sp oft nachfüllen. Das Akku wird separat gekauft und es wird ein 18650er Hochleistungakku genutzt. Damit liegt die Leistung wesentlich höher, z.B. bei 2600 oder 3000mA/h. Damit hält das Akku wesentlich länger.

Ich empfehle das Akku Sony Konion US18650VTC6 Li-Ionen-Akku 3,7 V - 3000 mAh (30 A).

Das Gerät hat eine Pass Through Funktion. Das bedeutet, es kann während des Ladevorganges weitergedampft werden.

Sehr wichtig: Es gibt ein schönes Sortiment an Verdampferköpfen.

Dadurch lässt sich nicht nur im SubOhm, sondern auch im HighOhm Bereich
dampfen.

Verdampferkopf Serie für die AIO Pro:

  • BF SS316 Coil 0,5 Ohm (im Set)
  • BF SS316 Coil 0,6 Ohm (im Set)
  • BF SS316 Coil 1,0 Ohm
  • BF Clapton Coil 1,5 Ohm
  • BF LVC Clapton Coil 1,5 Ohm

Meiner Meinung nach sind die 10€ mehr, gut angelegt. Beide E-Zigaretten sind trotzdem nur Einsteigergeräte, aber die AIO Pro ist in allen Bereichen der normalen AIO überlegen.

Was das Dampfvolumen betrifft, je niedriger die Ohm Zahl, desto höher das Dampfvolumen, aber auch der Verbrauch, der im SubOhm Bereich (unter 1,0 Ohm). Im SubOhm Bereich kommen relativ hohe Folgekosten auf Dich zu. Das liegt an dem Liquidverbrauch und an dem Verschleiß der Verdampferköpfe (Coils), weil sie einer wesentlich höheren Belastung ausgesetzt werden.

Beim Liquidverbrauch rechne mit dem Doppelten bis Vierfachen.

Die Geräte gibt es bei eBay, wahrscheinlich auch bei Amazon. Dort sind sie etwas teurer, als in E-Zigarettenshops, aber das ist den Gebühren geschuldet.

Bei Fragen einfach melden.

Gruß, RayAnderson 

Kommentar von DaveFrezzy ,

Können sie vielleicht ein Setup zusammen schustern ? ich möchte viel dampfen und auch am besten viel dampf ^^ . Hätte ungefähr 100€ zur Verfügung .  Über ein gute Empfehlung würde ich mich freuen also einfach links zu den Produkten :) Falls sie die Zeit dazu haben :)

Antwort
von Klaudrian, 50

Ich finde den Aspire Cleito spitze. Der Verdampfer sabbert nicht, vernebelt das Liquid sehr fein, ist sehr ergiebig und hat einen erstklassigen Geschmack. 
Beim Akkuträger empfehle ich dir einen von Joytech. Die sind sehr robust und haben genug Entlüftungslöcher, damit der Akku keinen Wasserstoff im  Gehäuse ansammelt. Zusätzlich ist eine Anzeige vorhanden, die dir auch bei defekt den Fehler anzeigt. 

Antwort
von Hovalito, 44

Wenn Du viel Dampf willst brauchst Du einen Akkuträger mit viel
Ladung um über den Tag zu kommen. Ich würd dir einen mit 2-3 18650 Akkus
empfehlen.
Also z.B:

  • Wismec Reuleaux rx2/3 (Für 3 Akkus)
  • Ciggo Banshee (Hammer Display)
  • Smok H-Priv (Netter Button)
  • Praxis Vapors Decimus (Coole Optik / Sidecover)

Dazu am besten noch ein Ladegerät für 18650er Akkus und die entsprechenden Akkus bräuchtest Du auch noch.

Wenn Du Einsteiger bist, würd ich nicht mit einem Selbstwickelverdampfer anfangen und mir einen der folgenden Verdampfer holen:

  • Smok TF4
  • Ciggo Cleartank RBA
  • Eleaf Melo3
Antwort
von Mirse87, 42

Wenn du VIEL Dampf willst, brauchst du ein Profigerät.
Ein gutes Setup liegt so etwa bei 120€. Mal mehr, mal weniger.

Wenn du mir sagst, wo du her kommst, dann kann ich dir vielleicht einen guten Laden empfehlen.

Die Geräte die du beschreibst sind alle starter und sind was die Dampfentwicklung angeht im unteren Mittelklassebereich.

Mehr RAUCH macht hoffentlich garkein Kopf. Sonst machst du was falsch. Was die machen sollen ist DAMPF^^

Was macht mehr... Keine.
Die Dampfentwicklung ist aufgrund der Airflow bei beiden coils (zumindest in DEN Geräten) dieselbe.

Der 0,5er Kopf braucht mehr Strom, wird aber schneller warm.

Der 1,0Ohm Kopf ist etwas träger, spart aber Akku.

Geschmacklich kann man pauschal nicht sagen, welcher besser ist. Das ist von Kopf zu Kopf unterschiedlich.

Kommentar von Mirse87 ,

Ein Gerät, das zwischen den beiden ein wenig die Grätsche macht, ist der iStick Pico mega.
Er hat bereits einen Melo3 Tank, welchen ich in der Mittelklasse ansiedeln würde, hat aber für seine Lesitung gut Dampf.
https://www.dampftbeidir.de/eLeaf-iStick-Pico-Mega-Kit-inkl-Melo-3-80W-TC

Der Link ist nur zur Veranschaulichung. Wo du den kaufst ist mir egal :)

Wenn du RICHTIG Dampf haben willst, empfehle ich dir etwas größeres.

z.B. das hier:
https://www.dampftbeidir.de/Smok-Alien-Kit-TFv8-Baby-220-Watt-TC

Die Smok Alien ist bei mir im Dauergebrauch. Top Alltagsgerät, da es 2 Akkus hat und für 2 Akkus recht kompakt ist.
In derselben Größenordnung gibt es da noch die Fuchai 213W. Die ist glaube ich 3mm höher, jedoch dafür etwas robuster.

Der Kopf im obigen Bild hat nicht umsonst den Namen Babybeast.
Er haut trotz seiner Größe abartige Wolken raus.
Leider ist das Füllvolumen aber nicht alltagstauglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community