Frage von Lolopopbaby, 97

Ich will ein Hamster aber meine Eltern sind streng dagegen?

Hi :) Ich möchte so gerne ein Haustier haben und mir gefällt ein Hamster , doch meine Eltern sind sowas von dagegen. Ich putze in der letzten zeit viel und bin fleißig in der schule. Ein Hamster sogar neugeboren kostet 8 Euro und es ist echt nicht viel..... Mein vater sagt immer lass zu einem Feld und ich fange dir Ratten. Aber ich möchte ein Hamster und nicht weil ich möchte sondern es ist Verantwortung und dazu auch noch vertrauen. Danke und LG

Antwort
von dogmama, 24

mir gefällt ein Hamster

was gefällt ist nicht immer passend!

Informiert bist Du sicherlich nicht was die Haltung und die Bedürfnisse dieser Tiere betrifft

Hamster leben nur 2 Jahre und sind nachtaktiv, d.h. dass sie tagsüber schlafen (müssen!) und dann auch nicht gestört werden dürfen. 

Du bist noch Schülerin und schläfst in der Nacht, in dieser Zeit ist der Hamster aktiv und ist zeitweise auch recht laut. Passt also nicht wirlich zusammen.

im Übrigen sind Hamster auch keine Kuscheltiere!!

Informiere Dich über die Haltungsbedingungen, Bedürfnisse und Lebensweise dieser Tiere, dann wirst Du hoffentlich auch erklennen, dass Hamster keine Tiere für Kinderzimmer sind! 

Antwort
von Hamsterfragen05, 46

Hamster sind nicht billig falls du das denkst. Ich habe für meinen über 200€ ausgegeben. Stelle dich auch darauf ein, dass, wenn du wirklich einen Hamster bekommen solltest, er vielleicht nie zahm wird, sowas lässt sich nicht erzwingen. Informiere dich am besten unter http://zwerghamster-infos.jimdo.com/ oder unter www.diebrain.de/zw-index.html

Rede nochmal mit deinen Eltern und schreibe mir mal als Kommentar, weswegen sie es nicht wollen. 

Und lasse die Idee von deinen Vater! Du weißt nicht, wo die Ratten schon mal wahren! Viele tragen auch Krankheiten mit sich, die ansteckend sein können. 

Kommentar von Lolopopbaby ,

Ich habe soeben es noch einmal versucht. und vorher habe ich nach einem hamster im Internet gesucht und jemand wollte eins für nur 8 Euro abgeben. mein vater meint es liegt nicht daran wie wenig oder Viel Es kostet sondern wir hatten wellensittiche und die hat er abgegeben aber er weil die immer so mit den Flügeln geflattert haben. ich bin fast 16 und ich weiß dass ich es schaffen kann.

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Gut, Wellensittiche flattern mit den Flügeln, würde mich auch nerven :D

Ich meine auch nicht den Hamster selber, der so teuer ist, sondern das Terrarium und Co.

Sage deinen Eltern doch einfach, dass du gerne Verantwortung lernen würdest. Oder liegt es daran, dass ihr keinen Platz für das Terrarium habt? Das Mindestmaß beträgt 100x50, besser ist noch größer.

Kommentar von Lolopopbaby ,

natürlich haben wir auch noch platz :) sonst wäre mein Wunsch auch sinnlos und ich schaffe das einfach nicht egal was ich sage. ich weiß das diese nachtaktiv sind und so weiter. schließlich habe ich mich vorher erkundigt.

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Ich verstehe dann gerade nicht das Problem deiner Eltern. Wenn doch alles passt? :D 

Antwort
von Centario, 42

Wenn du fest daran glaubst wirst du eines Tages einen haben. Hamster sind wirklich liebe Tiere.

Antwort
von Welfenfee, 33

Hamster sind echt niedlich, doch leider absolut nachtaktiv. Wenn er bei Dir im Zimmer steht dann wird der sein Laufrad, was er ja auch noch benötigt in Anspruch nehmen und das kann sehr laut sein. Dann ist es ja nicht nur so, dass Du für das Tier Geld ausgeben musst, denn es braucht ja noch Einiges mehr. Da wären z.B. ein Käfig, Laufrad, Häuschen und selbst dann, ist das Tier nicht so wirklich gut untergebracht. Hamster wollen buddeln und wirklich rennen und nicht sinnlos in einem Rad. Du kannst die Tiere auch umgewöhnen und ich hatte früher mal einen Hamster, der war eine Stunde wach und dann hat er eine Stunde geschlafen. Das war toll, weil ich so von ihm auch was mitbekommen habe. Ratten sind um Einiges interessanter, weil sie sehr lernfähig sind. Es können auch Tierarztkosten anfallen, mein Hamster hat sich mal sein Beinchen gebrochen. Es war ein offener Bruch, er konnte aufgrund der zierlichen Knochen nicht genagelt werden. Diese schreckliche Verletzung hatte er sich an seinem Käfig zugezogen. Der war sehr groß, hatte mehrere Etagen und die Einrichtung war vom Feinsten - aus der Sicht eines Menschen gesehen. Dann riechen die meisten Nager recht streng und Du solltest darauf achten, dass Du Dir niemals einen Bock (männliches Tier) zulegst.

Kommentar von goldangel23 ,

einen hamster umzuerziehen ist qual und hat nichts, aber auch gar nichts, mit verantwortung zu tun

auch stinken die tiere nicht, wenn man sie artgerecht hält. da ist es egal ob männlein oder weiblein

Kommentar von Welfenfee ,

Ich habe den Hamster damals nicht gedrängt, dass er seinen Rhythmus geändert hat und was verstehst Du unter artgerecht? Du scheinst sehr wenig Kontakt mit Nagetieren zu tun gehabt haben und auch keine Ahnung, wie Kinder ticken. Ratten sind sehr neugierig und lernen auch gerne. Ein Hamster ist gut, wenn man ihn beobachtet und es ist einfach nur niedlich, wenn er sich seine Backen vollstopft, doch er ist eigentlich nachtaktiv. Und es kann extrem nerven, wenn die Kleinen nachts im Rad rumrennen und man die eigentliche Aktivität gar nicht mitbekommt. Ich selber mag Nager unheimlich gerne, doch es werden so oft große Fehler begangen. Das liegt eher selten daran, dass man den Tieren nichts Gutes möchte und egal, Du kannst solchen Tieren kaum gerecht werden. Mein Hamster hatte irgendwann das nötige Vertrauen und gemerkt, dass er auch tagsüber aktiv sein kann. Doch Ratten sind noch anspruchsvoller, denn die verkümmern, wenn man sie nur füttert und in einem Käfig eingesperrt beobachtet. Sehr soziale Tiere, die Partner brauchen. Und Nagetiere haben nicht umsonst den Namen. Ist er mal Draußen und versteckt sich, dann hörst Du ihn nagen und wahrscheinlich an den Möbeln. Ich könnte Dir Geschichten erzählen...

Antwort
von Chabella, 36

Naja wenn deine Eltern dagegen sind, dann wirst du nicht viel dagegen tun können.

Frag sie doch einmal wieso sie dagegen sind.

Tiere, sind sie noch so klein, machen Dreck und kosten mehr als die Anschaffungskosten des Tieres (in deinem Fall 8€).

Dann gibt es Futter, Streu, Käfig, Spielzeug. Muss alles auch dazu gekauft werden.

Der Käfig muss auch regelmäßig sauber gemacht werden.

Tierarztkosten können auch dazu kommen.

Was ist, wenn ihr in die Ferien wollt? Wer schaut dann nach dem Hamster.

Außerdem sind Hamster keine Kuscheltiere und nachtaktiv. 

Tagsüber wirst du also wahrscheinlich gar nicht viel von dem Tierchen haben, da es schlafend irgendwo im Haus liegt. Allerdings wird er dir dann nachts aktiv sein und gegebenenfalls auch Lärm machen.

Lg

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

so viel Lärm machen Hamster nun doch nicht, er steht in meinen Zimmer und ich komme sehr gut mit ihm aus. 

Ich hoffe, du meinst mit Käfig Terrarien, da Gitterkäfige sehr ungeeignet sind. Sie sind meist zu klein und man kann nicht hoch genug einstreuen.

Das Terrarium bitte nur alle acht Wochen, dabei auch nur 1 / 3 des Streus erneuern, da es sonst zu viel Stress ist.

Kommentar von Chabella ,

Eine Freundin hatte einen Hamster und die musste den letztendlich aus dem Zimmer stellen, weil er angefangen hat nachts zu spielen udn sie extrem gestört hat. :D

Ich weiß nicht, wie fest ihr Schlaf ist, aber bei jemanden, der nur einen leichten Schlaf hat, kann schon das geringste Geräusch stören.

Die meisten Gitterkäfige ja, hab aber auch durchaus schon sehr große Käfige gesehen die einen extra tiefen Boden hatten und man somit schön viel Einstreu rein machen konnte. Man muss nur den richtigen finden.

Aber Etwas aus Glas ist doch besser, da können sie schon nichts raus buddeln.

Lg

Antwort
von SLE007XD, 48

Weißt du es gibt leute die sich nach einer zeit nicht mehr für ihre tiere interresieren :/ aber ich denke nicht das du einer von denen bist :) rede mit deinen eltern und liefere positive agumente wie zb : ich möchte lernen eine gewisse verantwortung zu übernehmen . aber bedenke die artgerechte haltung eines solchen tieres und die nötige pflege du musst dich dann selbst komplett allein drum kümmern ! spar dir am besten alles selbst zusammen so das deine eltern aus dem spiel sind vieleicht klappt es dann...

Viel Glück ;)

Antwort
von gambler007, 47

Sag es ihnen mal genau so. Und verspricht auf ihn aufzupassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community