Ich will ein eigenes Betriebssystem programmieren (nicht lachen,ich weiss wie!) Was für programme sollen da vorinstalliert sein ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vor allen Dingen sollte es auf unkomplizierte Weise möglich sein, selbst die Programme zu installieren, die man benötigt. Dazu gehört ein online verfügbares Repository, wo ein Vorrat an Software zum Download bereit liegt, nicht zuletzt ein paar Allround- Sprachen wie Perl, und Python, und natürlich C/C++, das notwendig sein wird, um vorhandene Open-Source-Software auf Dein System zu portieren.

Vorinstalliert oder eingebaut sollte nicht allzuviel sein, aber doch die wichtigsten Werkzeuge aus der Unix-Welt, die man für grundlegende Aufgaben benötigt: eine gängige Shell wie bash, mit zumindeest den wichtigsten Kommandos zur Verwaltung des Dateisystems und der Benutze, rein paar Standardeditoren wie vim und emacs, Werkzeuge zum Dateitransport wie ftp, scp, curl, und noch dies und das. Als Anhaltspunkt kannst Du anschauen, welche Programme in einem Unix- oder Linux-Einführungslehrbuch erklärt werden.

Es ist sinnvoll, nicht alles neu erfinden zu wollen, denn dann bekämst Du für nur eine kleine Benutzerbasis zusammen. Wenn die Leute die wichtigsten Programme weiter benutzen können, die sie schon kennen, wird die Entscheidung leichter sein, auf Dein neues System umzusteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte gern einen Youporn-Optimizer und einen Nutten-Konfigurator out of the Box installiert. Bekommst du das hin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja auf jeden fall alles was man so direkt brauch

internetexplorer

dateimanager

word, power point, exel nachmache

mediaplayer für musik videos und fotos

pdf reader

und dann eben was man zum programmieren brauch also verschiedene entwicklungsoberflächen wie java ide oder phyton idle oder c++ visual studio heißt das da glaube ich

und und und

liste bitte ergänzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXIchLiebeMCXx
24.11.2016, 15:50

welchen internetexplorer denn ?

und welchen dateimanager ?

0
Kommentar von procoder42
24.11.2016, 18:09

was man so direkt brauch [...] internetexplorer

LOL

btw. viel Spaß bei der Umsetzung all dieser Tools v.a. der Windows Programme, die auf deinem System laufen sollen

0

Ohje, anscheinend weist du doch nicht, was du vorhast.

Du brauchst einfach einen Entwicklungsrechner und die entsprechenden "Werkzeuge", also am besten eine IDE für deiner favorite Programmier-sprache -- und das wärs eigentlich schon.

Vielleicht zur schnellen Infobeschaffung (nicht für die Grundlagen -- die mußt du so lernen), wie Befehle usw. einen Internetanschluss mit deinem favorite Browser.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VeraCrypt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, ich würde den Tor browser vorinstallieren, aber ich bin laie :&

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht lachen

Schreib mir nicht vor, was ich zu tun habe. Ich lache jetzt. ;)

ich weiss wie!

Glaub ich nicht. Du brauchst Programmierkenntnisse in einer systemnahen Programmiersprache (also C und Assembler), die müssen aber in deinem Kopf sein. Dazu dann noch eine Entwicklungsumgebung, da kannste prinzipiell die nehmen, mit der du auch bisher C bzw. Assembler entwickelst. Eclipse, zum Beispiel. Das gleiche gilt auch für den Rest der Toolchain, da hat jeder seine Vorlieben. Viele Leute schwören beispielsweise auf CUnit, Doxygen und make. Zum Testen könnte man dann VirtualBox nehmen, wenigstens einen Testrechner solltest du aber auch zur Hand haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von procoder42
24.11.2016, 18:13

Ihm geht es wohl eher darum, welche Programme er mit seinem OS ausliefern soll.

Stand jetzt wird das Ding mit einem MediaPlayer, einem Dateiexplorer und einem Internet Explorer (gemeint war wohl ein Browser) ausgeliefert

0

Was möchtest Du wissen?