Frage von Mami3280, 206

Ich will diese Angst vor einem Krieg nicht mehr ich will doch nur wieder normal Leben ich finde es wird immer schlimmer in der Welt. Es wird nichts besser?

Ich kriege es auch nicht zur Therapie zugehen ich hab angst. Ich möchte doch nur wieder anfangen zu leben ich hab nicht mal Lust auf Weihnachten und das neue Jahr Angst das alles wieder von vorne anfängt

Antwort
von nobytree2, 121

Es gibt keinen Krieg mit Deutschland, die nächsten 50 Jahre nicht. Der angebliche Aggressor Russland rüstet zwar auf, jedoch nicht mit dem Ziel, einen Krieg in großem Stil zu provozieren. Dafür ist Putin mit seiner Regierung viel zu sehr Schachspieler. Selbst nach dem Türkei-Vorfall blieben Russlands Züge ruhig, überlegt, ebenso auf jeden sonstigen Druck, den man auf Russland ausübt. Die mediale Darstellung von Putin ist nicht vollumfänglich neutral. In Russland herrscht kein Stalin. Übrige Gefahren wie IS etc. sind viel zu weit weg und, lokal wo die Krisenherde sind, nichts Neus. Und Deutschland ist arg vernetzt mit den USA, so sehr, dass es keinen unheilvollen Alleingang Deutschlands mehr gehen kann. Die Angst vor einem Krieg in Deutschland ist unbegründet.

Es wird einiges besser, die Welt wächst immer mehr zusammen, die Welt wacht auf, die Länder und ihre Bevölkerungen formen ihren Willen zueinander, nicht mehr gegeneinander, mag es auch geopolitische Spannungen geben. Aber Krieg in Europa gilt nicht mehr als Option, diese Zeiten sind erst einmal vorbei. Also keine Angst vor einem Krieg in Europa.

Deine Lust zu Leben wäre ein wichtiger Beitrag für den Frieden, denn genau das macht den Frieden aus: Leben wollen. Und diesen Willen musst Du zeigen für die Länder, wo Krieg herrscht. Man darf sich vom Krieg nicht fertig machen lassen, sondern stark für den Frieden stehen. Habe keinen Angst vor dem Krieg in dieser Welt. Sei stark und friedfertig.

Also dann alsbald besinnliche Festtage!

Kommentar von SwaggerBoi ,

Beim 1. Satz musste ich schon die Augen verdrehen. In ein paar Jahren kracht es hier gewaltig.

Kommentar von pn551 ,

Nicht erst in ein paar Jahren. Wir werden sehr überrascht sein.

Kommentar von ponter ,

Beim 1. Satz musste ich schon die Augen verdrehen. In ein paar Jahren kracht es hier gewaltig.

Was sollte der Anlass dazu sein?

Wir haben 40 Jahre Kalten Krieg relativ unbeschadet überstanden, warum also sollte es ausgerechnet in diesen Zeiten einen Krieg in unserem Umfeld geben?

Anmerkung zur Frage:

Wer sich hier die Mühe macht, eine ausformulierte Antwort zu posten, sollte mal einen Blick auf die Fragen der Fragestellerin werfen.

Diese benötigt proffesionelle Hilfe, nichts anderes.

Antwort
von smokingharald, 117

Wenn du an den Krieg glaubst und immer wieder an ihn denkst, wird er für dich früher oder später wahrscheinlich zur Realität. Auch wenn in vielen Ländern dieser Welt Krieg herrscht, müssen wir an den Frieden glauben und von dessen Möglichkeit überzeugt sein, um ihn möglichst bald zu erreichen. In jedem Problem, jeder Krise steckt auch eine große Chance. Postives Denken über dich, die Welt und deine Umgebung sollte dir sicher helfen, dich besser zu fühlen und deine Stimmung zu erhellen. Dann wird es dir auch sehr viel leichter fallen Chancen zu entdecken und für dich zu nutzen. 

Antwort
von Onceuponatime7, 129

Kann dich verstehen. Aber gibt eig keinen Grund sich zu viele Gedanken zu machen. 

Leid gab es schon immer.

Jetzt wird es halt sehr im tv hochgehoben. Was mir hilft? Einfach mal Fernsehen  auslassen und auch sonst keine Nachrichten irgendwo lesen oder anschauen.

Lebt sich viiiel entspannter ;) 

Antwort
von KLASSIKDIKTATOR, 97

Das Leben ist lebensgefährlich. Man sollte sich nicht allzu viele Gedanken um mögliche Ereignisse in der Zukunft machen, die man nicht selber beeinflussen kann.Anstatt die eigene Freiheit zu beschränken, solltest du deine Freiheit dazu einsetzen, Freiheit auf der Welt zu schaffen.

Antwort
von atzef, 114

Sag deinem behandelnden Arzt, er soll deine Medikamentendosis erhöhen.

Oder nimm zur kenntnis, dass es keinen Krieg geben wird und du dir umsonst Angst machst.

Kommentar von Mami3280 ,

Ich hab nicht mal Medikamente.

Kommentar von atzef ,

Dann soll er mal anfangen, dir welche zu geben.

Kommentar von Lordofhellfire ,

Der Krieg ist schon im Gang, die Frage ist wie lange es noch dauert bevor er vor unserer Haustüre stattfindet.

Mfg Lordofhellfire

Kommentar von atzef ,

Welcher Krieg? Und wann genau kommt der zu uns? Und warum? Man merkt täglich deutlicher, dass immer weniger tageszeitung gelesen wird und das Niveau der poliitischen Bildung absinkt.

Kommentar von nobytree2 ,

Die Tageszeitungen werden auch nicht besser. Statt Daten und Fakten zu nennen, werden nur noch Kommentare und Meinungen abgedruckt. Die politische Stabilität werde ich nicht nach den Tageszeitungen beurteilen, dann doch lieber Trading Informations auch für politische Sachverhalte verwenden.

Antwort
von Schnoofy, 91

Wohnst Du in Syrien oder Afghanistan?

Kommentar von Mami3280 ,

ne

Kommentar von Schnoofy ,

Dann kann ich deine Ängste überhaupt nicht verstehen.

Was meinst Du wie sich die Menschen in den angesprochenen Ländern fühlen?

Antwort
von Max7777777, 77

Such dir Profi Hilfe ehrlich

Antwort
von Mami3280, 76

Mal Ne andere Fragen was macht euch denn so sicher das es kein Krieg geben wird. Ich seh im Moment nur schlechtes nichts gutes
Niemand äußert sich das nichts geschieht die Politik muss es doch am besten wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community