Frage von arminia12, 36

Ich will abnehmen hab aber Angst dass mein schön breiter Brust rücken umofang verloren geht.?

Ich bin 15 1.92 groß und Wiege ein paar Kilo zu viel und möchte diese abnehmen. Im letzten halben Jahr sind meine schultern aber so schön in die breite gegangen und ich hab jetzt Angst dass wenn ich abnehme ich zu nem spargel werde. Muss ich mir Sorgen machen dass ich nach den abnehmen nicht mehr so breit an den schultern bin ?

Antwort
von Pummelweib, 10

Wenn du weiterhin trainierst und eine Ernährungsumstellung machst, dann geht dir auch deine Statur nicht verloren.

Am besten ist eine Kombi aus Ausdauer und Muskelaufbautraining.

Gesunde Ernährung und Sport ist optimal, verzichten solltest du aber auf nichts, denn das führt nur zu Heißhunger und damit zu einem Jo Jo Effekt.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Wie viel wiegst du denn?

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung, aber jeder sollte für sich raus finden, was das Beste ist.

Auf Kohlenhydrate solltest du nur verzichten, wenn du nicht im Wachstum bist und wenn du dich danach auch so weiter ernähren möchtest, sonst nimmst du ganz schnell wieder zu.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Gesunde Ernährung und Sport ist optimal, verzichten solltest du aber auf nichts, denn das führt nur zu Heißhunger und damit zu einem Jo Jo Effekt.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

LG Pummelweib :-)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kohlenhydrate, 16

Hallo! Die Antwort von Remus Gold ist wirklich  gut obwohl ich das mit den Kohlenhydraten etwas anders sehe weil die wirst Du ja sicher nicht auf ewig einsparen. Und dann? Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht.

Auch wie ein Körperteil  sich entwickelt und wo Fett angesetzt wird ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Die Genetik bestimmt auch wo man bei Aktivitäten Fett verliert. Alles Gute.

Kommentar von arminia12 ,

Okay was empfiehlst du dann zur Gewichts Abnahme. Ich denke am besten ist Laufen oder Ballsport bei dem ich viel Bewegung krige.

Kommentar von kami1a ,

Ballsport ist schon wegen der Gemeinschaft gut. Zum Abnehmen ist Joggen optimal. Vorsichtig starten. Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Antwort
von RemusGold, 22

Hallo, 

du schreibst , dass du bereits seit 4 Monaten trainierst und nicht abgenommen hast. Abgesehen von deiner Schilddrüse , wirst du generell beim Kraftsport nicht abnehmen , weil die Fettverbrennung viel zu gering ist. Wenn du wirklich abnehmen möchtest und dabei noch deine breiten Schultern behalten willst, würde ich dir genauso wenig eine Diät empfehlen. Eine Diät ist auf lange Sicht meistens eh nicht Zielführend,da du in deinem Körper bei einer Diät eine Mangelerscheinung hervor rufst und dieser somit anfängt , deine Fettreserven in Körperspeichern zu verteilen. Du nimmst zwar in erster Linie ab , aber die Reserven sind dennoch im Körper gespeichert. Beendest du also die Diät und isst wieder ganz normal, kann es zu einem Jojo Effekt kommen und du wiegst hinterher mehr als zuvor. An deiner Stelle würde ich anfangen in dein Krafttraining, noch Ausdauersport , wie Laufband, Stepper etc. einzubauen, damit du Fett verbrennst und die Pfunde runterbekommst, sowie durch das Krafttraining Muskeln aufzubauen. Dann würde ich meine Ernährung umstellen und auf Kohlehydrate weitestgehend verzichten und mehr Eiweißgerichte, wie mageres Fleisch ( Hähnchen , Pute etc.) und Fisch zu mir nehmen anstelle einer Diät ( Low Carp eignet sich gut ) . Das Training würde ich an deiner Stelle, da du ja schon Masse hast, auf den Schwerpunkt Kraft Ausdauer legen , indem du bei den Gewichten ein Gewicht nimmst, was du ca. Pro Satz zwischen 12 und 15 mal schaffst zu drücken.(nicht mehr , weil das Gwicht dann zu leicht wäre und nicht weniger , weil du dann wieder eher in Richtung Masseaufbau gehen würdest.) Viele Grüße

Kommentar von arminia12 ,

WoW, danke ! Du scheinst echt Ahnung zu haben und ich werde deinen Tipps folgen. Dann werde ich jetzt erstmal damit anfangen ,meine Ernährung auf weniger Kohlenhydrate umzustellen. Vielen dank Remusgold.

Antwort
von Neelo, 36

Naja wenn deine Schultern breit sind durch die Muskeln musst du dir keine Sorgen machen, sind sie allerdings breit weil du etwas zu breit bist dann wirst du je nach Gewichtsabnahme natürlich auch an den Schultern etwas an Umfang verlieren.

Kommentar von arminia12 ,

Die breite kommt definitiv von musken. Ich trainiere seit 4 Monaten aber ich habe dadurch nicht abgenommen wegen meiner schilddrüse aber jetzt hab ich mich für diät entschieden. Aber dann kann ich die ja guten Gewissens durchziehen.

Danke:)

Antwort
von ghasib, 15

Wenn du Recht breit bist muss das nicht heißen du mußt abnehmen. Leider fehlt das Gewicht. Und mit 15 bist du 1.92? Du meine Güte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten