Frage von BrowniiTeyx3, 31

Ich will aber will auch nicht ...?

Hallo Zusammen, ich sitze hier total verzweifelt, und möchte eine Frage stellen ...

Mein Freund und ich sind 16 (Er wird in 2 Monaten 17) Wir sind jetzt knapp 8 Monate zusammen. Gestern Abend sahen wir uns mit ein paar Freunden einen Film an, und gingen danach in mein Zimmer. Mein Freund lag auf meinem Sofa, und ich in meinem Bett, auf einmal kam er zu mir... Er legte sich erst zu mir, und wir redeten kurz. Dann küsste er mich und drehte uns so, dass ich auf ihm lag, er zog mich so vor, dass mein Becken gegen seins drückte. Ich legte mich einfach wieder neben ihn, und drückte ihn ... Wir hatten schon letztes mal über unser "1. Mal" gesprochen, da waren wir beide auch einverstanden, aber jetzt ist das irgendwie komisch, ich fühle mich nicht bereit ... Was soll ich denn jetzt tun? Ich will seine Gefühle auch nicht verletzen :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von suuusu, 3

Tu nichts was du nicht tun willst! Denn wenn du noch gar nicht bereit dazu bist (und entsprechend nicht entspannt und in Stimmung) wird er das merken - und wenn er kein kompletter A**** ist, wird er das selber so nicht machen wollen. Glaub mir, wenn einer dabei unglücklich ist, macht es dem anderen auch keinen Spaß.

Und fühl dich durch solche "Annäherungen" nicht unter Druck gesetzt, er ist wahrscheinlich einfach zu schüchtern direkte Fragen zu stellen und versucht so auszutesten wie bereit du bist ;)

Wie weit seid ihr denn schon gegangen (petting)? Man muss ja nicht gleich von küssen und Händchen halten zu komplettem Geschlechtsverkehr übergehen, denn dazwischen gibt's noch alle möglichen Stufen von Anfassen...

Ansonsten solltest du einfach auf dein Bauchgefühl hören ;)

Antwort
von CrimeRebell, 6

Sag ihm einfach ganz ehrlich, dass du dich noch nicht bereit dazu fühlst.

Wenn er dich wirklich liebt wird er es akzeptieren und auf dich warten ^^

Antwort
von huegelchen, 13

Wenn Du Dich noch nicht bereit fühlst, dann solltest Du ihm das sagen. Vielleicht wird sich das schon beim nächsten Mal ergeben und Du fühlst Dich gut bzw. bereit.

Wenn er Dich wirklich mag, dann wartet er auf Dein OK.

Antwort
von Wonnepoppen, 17

Sag ihm, daß du noch nicht bereit bist!

wenn ihm etwas an dir liegt, wartet er noch!

Antwort
von aalauge, 2

Diese Frage ist doch ein Fake. Kein Junge wartet in dem alter acht Monate, bis er ran darf. Entweder stimmt das alles nicht, oder er ist schwul. Sollte die Frage echt sein. dann ist es traurig. Du solltest dann aber zuerst an dich denken, bevor du noch mehr Zeit verschwendest. Du musst ihn ja auch nicht böse sein, im Gegenteil, vielleicht braucht er deine Hilfe. In den acht Monaten seit ihr gute Freunde geworden, und ich bin mir sicher, dass ihr euch vertraut. Frage ihn doch einfach mal, ob er schwul ist, und er wird in keinem Fall böse werden. Möglicherweise wartet er ja längst auf die Frage, um dir seine Ängste und Probleme zu erzählen. Ich denke, es ist wichtig für dich, dieses Problem anzusprechen. Denke daran, du bist nur einmal jung. Sollte es andersherum sein, und du stehst auf Mädchen, was solls? Das ist doch heutzutage nichts besonderes mehr. Wenn ich vollkommen daneben liege, möchte ich mich dafür entschuldigen. Egal wie es ausgeht, ich wünsche euch ein erfülltes Leben.

Kommentar von BrowniiTeyx3 ,

Er war davon 6 Monate im Ausland.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten