Ich wiege 40 kg und bin 1.66m groß. Bin ich zu dick?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r mairaaa,

natürlich kannst Du Dich gerne zum Thema Gesundheit und Ernährung bei uns erkundigen. Sprich doch zusätzlich auch mit einer Person Deines Vertrauens darüber oder schau einmal hier vorbei: http://www.bzga-essstoerungen.de/

Dort kannst Du viele hilfreiche Tipps und weitere Informationen finden!

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

21 Antworten

Nein, du bist mit diesen Maßen auf keinen Fall zu dick. Ich bin etwas kleiner und wiege nur etwas mehr und ich bin einfach zu dünn. Entweder hast du eine gestörte Selbstwahrnehmung bzw. es entwickelt sich eine ernstzunehmende Krankheit (Magersucht) oder du möchtest Aufmerksamkeit, aber davon gehe ich jetzt mal nicht aus.

Du solltest ernst nehmen, was dein Schulleiter und deine Eltern da sagen, das heißt nämlich, dass du besorgniserregend auftrittst und man annehmen könnte, das etwas mit dir nicht stimmt und glaub mir wenn ich dir sage, dass sie darauf jetzt noch mehr achten werden weil sie sich sorgen. Nimm das also bitte ernst, überdenke dein Essverhalten. Abnehmen brauchst du nicht, solltest du auch auf keinen Fall tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

Ich habe eine Deiner anderen Fragen den Administratoren gemeldet, versehen mit dieser Nachricht:

Guten Tag

Höchstwahrscheinlich kein Richtlinienverstoss, doch hier (und bis zu einem gewissen Grad in anderen ihrer Antworten) bittet diese Benutzerin um Hilfe dabei, ihr ohnehin schon ihre Gesundheit gefährdendes Untergewicht noch zu verstärken. Die Benutzerin ist mit allergrösster Wahrscheinlichkeit magersüchtig. Nicht alle Antwortenden bekommen dies mit bzw. erkennen dies. Dies hat zur Folge, dass sie potentiell tödliche Abnehmtipps gegeben bekommt. Bitte unternehmt etwas dagegen. (Account löschen, Fragen löschen, Benutzerin auf Problematik hinweisen.)

Danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du bist eher zu dünn als zu dick und solltest bitte nicht ein einziges Gramm abnehmen. Im Gegenteil, du müsstest mindestens 10 kg zunehmen, du hast starkes Untergewicht!

Das sagt der beste BMI-Rechner, der im Netz zu finden ist, zu deinem Gewicht:

Der BMI von 14.5 liegt zwischen der 0. und 3. Perzentile.

Die/der Heranwachsende ist im Verhältnis zu seiner Größe extrem leicht, sie/er hat starkes Untergewicht. Sie/er sollte sich zusammen mit seinen Eltern von einer Ärztin bzw. einem Arzt beraten lassen. In einer Ernährungsberatung bei einer Ernährungsfachkraft kann man viel über das richtige Essen erfahren, um gesund zuzunehmen und fit zu bleiben. Auch wenn die/der Heranwachsende nicht gerne isst, findet man gemeinsam sicherlich etwas, was schmeckt. Sinnvoll sind viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt. Als energiereiche Snacks bieten sich Milch-Shakes, Milchreis oder Pudding mit etwas Sahne, Käsewürfel, Nüsse, Oliven oder dick belegte Brote an. Und natürlich ab und zu auch mal was Süßes. Viel Bewegung an der frischen Luft erhöht den Appetit zusätzlich. Falls die/der Heranwachsende Probleme mit dem Essen hat, ständig daran denkt, große Angst vor einer Gewichtszunahme hat oder die Periode ausbleibt, sollte sie/er versuchen, mit den Eltern und Freunden darüber zu reden oder sich an eine Beratungsstelle für Essstörungen wenden. 

Quelle: http://www.bzga-kinderuebergewicht.de/adipo_mtp/bmi/bmi-rechner/rechner.php

Die Tatsache, dass du trotz dieses geringen Gewichts noch abnehmen willst, verrät, dass du eine gestörte Selbstwahrnehmung und möglicherweise bereits eine Essstörung hast. Deine Eltern sollten dringend mal mit dir zum Arzt gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairaaa
25.01.2016, 14:10

Danke für deine schnelle Antwort aber ich brauche echt nicht zu einem Arzt gehen.ich mag das nicht

0
Kommentar von mairaaa
25.01.2016, 14:19

Danke für deinen Text leider habe ich mich in vielen Punkten wieder erkannt :( aber das kann doch nicht stimmen ist das jetzt Zufall :((

0

Hallo Maira! Du hast gefährliches Untergewicht  und brauchst Hilfe. 

Bleibt das so,  kannst Du sogar Deine normale weibliche Entwicklung gefährden.

Meine Elfen ( Eltern ) haben gesagt das alles in Ordnung ist .

Das wäre unglaublich. Und immer wieder stellt man sich die Frage : Was ist mit den Eltern? Sie sind zuerst gefordert sich nachhaltig um die Gesundheit ihres Kindes zu kümmern.

Ich habe mit Bestürzung erfahren müssen dass es ein Mädchen das vor 3 Jahren solche Fragen gestellt hat nicht mehr gibt. Das ist ein verlorenes Leben zu viel. 

Lass Dir helfen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein bist du nicht! Mach dir da mal keine Sorgen, man sieht sich selbst zwischen 10 und 40% dicker als alle anderen. Wenn dir also jemand sagt das du fett bist geh zu ihm und erklär ihm bitte das du wunderschön bist! Und iss Bitte ein bisschen mehr💖

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairaaa
26.01.2016, 06:56

Danke das du das so sagst aber ich weiß was ich tue und meine Freundin sagt immer ich bin dick .. sie wiegt aber mehr als ich und ich weiß nicht was ich davon halten soll. meine andere freundin meint das ich völlig normalgewicht habe

0

Dein Erns?! Ein Wunder dass du noch lebst! Und wenn du dich bei diesem Gewicht zu dick fühlst solltest du schnellstens in eine Klinik gehen damit du wieder gesund wirst! Bald kommen Haarausfall trockene Haut brüchige Nägel Anämie und deine Tage hast du wahrscheinlich auch schon lange nicht mehr...gute Besserung LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairaaa
27.01.2016, 20:59

Danke :( schade nur das ich mich in manchen denen Punkte wieder erkennt habe :/ aber ich bin wirklich gesund Danke aber du brauchst dir echt keine sorgen zu machen oder so aber lieb gemeint

0
Kommentar von Lollyyy98
27.01.2016, 21:09

Du bist auf gar keinen Fall gesund sonst hättest du dich in meinen Fakten für Magersucht nicht wiedererkannt! Gesunde Leute leiden nicht darunter!!!

1

Du bist nicht zu dick - 10 Kilo mehr dürften es schon sein.

Und das

Aber ich finde es schön dünn zu sein. 

klingt mir sehr nach Magersucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lollyyy98
27.01.2016, 20:58

+ 10 kg meinst du wohl😁

1

Du hast zu dünn du solltest mindestens 10 kg mehr wiegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiviaKemper
26.01.2016, 06:35

naja ich bin 1,69 groß und habe durch einen Gendefekt auch ein ähnliches Gewicht, fünf Kilo mehr und sie ist schon mal im Grünen Bereich

0

40 Kilo bei 1,60 m Größe. Außenstehende machen sich Sorgen wegen deiner Magersucht - und Du fragst, ob du zu dick wärst?

Mädel, such dir Hilfe, solange du es noch selbst kannst. Wenn du solche Proportionen ernsthaft schön findest, ist das nur noch ein weiteres Symptom für deine Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du bist zu dünn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schulleiter frägt, ob du magersüchtig bist, deine Eltern  meinen inzwischen auch, daß du zu wenig ißt u. dann meinst du, daß du  evtl.zu   dick wärst??????

Schlank ist schön, dünn nicht!

du mußt zunehmen, sonst bekommst du gesundheitliche Probleme, falls du die nicht eh schon hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairaaa
25.01.2016, 15:21

Was genau meinst du mit gesundheitlichen problem

0

Du hast starkes Untergewicht.

Wenn du da zu dick bist, dann stimmt was nicht.

Aber das tuts auch so nicht, wenn du dich bei einem BMI von 14,5 zu dick findest.

Pack 10 Kilo drauf und du wärest immer noch dünn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist viel zu dünn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FackJuGoetheXD
25.01.2016, 13:45

Nein extrem viel zu dünn. Da hat Dein Schulleiter recht. Du solltest vielleicht mal mehr essen. 

4

Alleine diese Frage im Titel...

Ob du zu dick bist wenn alle sagen du bist zu dünn? Das ergibt 0 Sinn. Naja egal, nein du bist nicht zu dick aber vielleicht ein bisschen zu dünn :D

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein BMI von unter 15 ist laut Leitlinie ein Grund für eine stationäre Einweisung. Das wird dann 3 bis 6 Monate dauern. Eine Krankheitseinsicht ist anscheinend bei Dir noch nicht vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das eine Scherzfrage? 40kg und 1.66m ist deutlich im Untergewicht!! Du musst dich behandeln lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist viel zu dünn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist VIEL zu mager.

Wenn Du Dich zu dick findest, ist die Vorstufe einer schweren psychischen Krankheit (anorexia nervosa) bereits erreicht.

Du solltest MINDESTENS 10 Kilogramm mehr wiegen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Anorexia\_nervosa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairaaa
25.01.2016, 15:20

Ich will aber nicht mehr wiegen ? ich bin zufrieden mit meinem Gewicht.

0

Warum willst du abnehmen? Findest du Knochen gut? Das ist doch mega unsexy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairaaa
25.01.2016, 14:08

Ich finde Knochen nicht gut aber es ist schön dünn zu sein. unsexy sind die ganzen dicken Leute de es nicht schaffen abzunehmen

0
Kommentar von xxgirl19
26.01.2016, 00:36

schau mal in den spiegel, wenn man deine hüftknochen sieht, ist es widerlich.

1

Was möchtest Du wissen?