Frage von metallwolf, 153

Ich werde wegen einem peinlichen Bild von mir gehänselt,ausgelacht und gemobbt, ich bekomme schon Suizidgedanken, was soll ich tun?

Ich kann auch nicht verhindern, dass es jemand sieht.

Antwort
von Aleqasina, 40

Ich würde knallhart dagegen vorgehen. Eine Liste von denen machen, die das Bild gesehen haben. Eine Liste von denen machen, die das Bild besitzen Auf dem Handy oder sonstwo. Du weißt ja, wer darüber lacht. Derjenige muss es also auch gesehen haben.

Vertrauenslehrer und Schulleiter informieren. Die sollen die Schülerschaft auf die rechtliche Situation hinweisen (Recht am eigenen Bild, Mobbing und die Folgen.)

Und dann (ohne es den anderen Schülern anzukündigen): zur Polizei und Strafanzeige wegen Verstoß gegen § 201a StGB stellen. Du brauchst nur die Straganzeige zu stellen und dabei den Hergang schildern und die dir bekannten Tatbeteiligten oder Zeugen nennen. Alles weitere ist dann Sache der Polizei bzw. der Staatsanwaltschaft. Auch wenn die Typen nun nicht gerade in Handschellen abgeführt werden, so ist es doch sicher eine heilsame Erfahrung, wenn sie mit Vater Staat Ärger bekommen und merken, dass das kein Witz ist.


Antwort
von DevilsLilSister, 45

Willst du erzählen was es für ein Bild ist?  - Vielleicht kannst du dann mit rechtlichen Schritten dagegen vorgehen (also falls es ein Nacktbild, etc. wäre)

Suizidgedanken brauchst du nicht zu haben...  Erstens ist das kein Grund sich umzubringen! Egal wie peinlich das Bild ist! und zweitens ist das auch irgendwann vergessen.

Soll ich dir mal was extrem peinliches erzählen? Vll. fühlst du dich dann besser... Ein Bekannter von uns hat uns erzählt das seine Arbeitskollegin für ihren Freund damals ein Video gedreht hatte in dem sie es ...naja, sich selbst macht... und hat ihm das geschickt.

Als dann Schluss war hat der Hohlheimer es weitergeleitet und das wurde so oft geteilt, das ich sogar wusste von welcher Dame er sprach :D weil ich das Video auch schon gesehen hatte. Die wurde dann nur noch mit "(Firmenname wo sie arbeitet)-Schl**pe" angesprochen. Stell dir bitte mal vor wie die gelitten und sich geschämt haben muss.

Aber ist mittlerweile alles vergessen...   und so wird es bei dir auch sein.

LG

Kommentar von metallwolf ,

Also es ist ein richtig peinliches Bild aber kein Nacktbild oder  intimes o.Ä

Kommentar von DevilsLilSister ,

Dann kann es nicht so schlimm sein :D

Selbst wenn darauf du in Frauenklamotten zu sehen wärst oder so, wäre es finde ich immer noch nichts wo man nicht drüber stehen könnte...  Bleib einfach locker und warte ab bis sich der Trouble gelegt hat. Wenn du dich nicht drüber aufregst und dich ärgern lässt, dann langweilen sich solche Leute schnell.

Antwort
von stertz, 18

Wieso hat hier eigentlich jeder 3. sofort Suizidgedanken wegen irgendeinem Kinderkram? Es geht ein peinliches Bild von dir rum, na und? In spätestens 5 Tagen erinnert sich kein Mensch mehr an das Bild weil da schon eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird und ein anderer der Dumme ist. 

Das wird mit Sicherheit nicht die letzte peinlich Sache in deinem Leben sein, das kommt noch schlimmer, verlass dich drauf.

Also mach den Rücken gerade und steh es durch. So läuft das nun mal im Leben.

Antwort
von scbolivia, 64

Ignorier die Leute und steh drüber, dann wird es mit der Zeit vergehen. Wenn sie merken das es dich ärgert werden sie nur immer weitermachen.

In Zukunft solltest du aber sorgsamer mit deinen Bilder umgehen, um eine Wiederholung zu vermeiden.

Und ein Suizid ist keine Lösung. Stell dich lieber deinen Problemen, anstatt vor ihnen wegzulaufen. Das Leben ist viel zu kostbar und kann so schön sein.

Antwort
von magnite, 32

Unerlaubtes Fotografieren stellt eine Persönlichkeitsverletzung dar. Das es unerlaubt verbreitet wird machts noch schlimmer! Geh zur Polizei und erstatte anzeige. Dann vergeht denen hoffentlich das Lachen.

Antwort
von MrBurner107, 31

Mach in Zukunft nichts Peinliches mehr, dann gibt es auch keine Bilder davon.

Antwort
von Elizabeth2, 42

Hänseln, Auslachen oder Mobben. Mobben ist übel und gehört vor die Schulleitung oder zu deinen Eltern. Wer hat wann das peinliche Bild wo eingestellt - wenn du das weisst, kannst du ihn anzeigen. Hänseln und auslachen überstehst du nur, durch selber weglächeln und dabei nichts sagen. Aushalten und die Zeit arbeitet für dich. Mit allem anderen machst du es nur noch schlimmer.

Antwort
von leerron, 10

Lach selber drüber ,so nimmst du denen den Spaß

Antwort
von Inked95, 77

Warum kannst du es nicht verhindern, falls ich fragen darf?

Kommentar von metallwolf ,

Weil es jeder hat und es rumgeschickt wird.

Kommentar von Inked95 ,

"Warum ist das meine eigene Schuld? Hab keine Bilder verschickt, jemand hat von mri ein Bild geschossen." - Schalte doch die Polizei ein!

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Lasse jetzt die Peitschen durch die Nacht hallen!

Antwort
von Mamue1968, 13

Schau mal hier, die sind echt super : www.nummergegenkummer.de

wenn es telefonisch nicht klappt, dann per E - Mail oder Chat !

Geht auch anonym und kostenlos !

Antwort
von AlphaundOmega, 15

sch-e-i-s-s... drauf ...!

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert...

Egal was du da ausprobiert hast, nur wer die tiefsten Tiefen übersteht , ist bereit empor zu steigen, wie der Phönix aus der Asche

Antwort
von EazyThinking, 63

Kopf hoch. Jeder von wurde schon einmal in einem unpassenden Moment abfotografiert. In einpaar Jahren wirst du über dieses Bild und dem Ereignis schmunzeln. Und lass die Leute denken, was sie wollen.

Antwort
von thebigboss164, 26

Tja, ich würde sagen, der Drops ist gelutscht. Das Bild ist online und du kriegst da nicht mehr wirklich Kontrolle rein. Du hast jetzt folgende Möglichkeiten:

- Sitz es aus. Das Bild hat irgendwann jeder gesehen, es verliert wahrscheinlich seinen Reiz und irgendwann hat es jeder akzeptiert.

- Geh rechtlich dagegen vor. Ich weiß nicht, was auf dem Bild drauf ist, sollte es aber pornografisch, diffamierend für dich (oder sowas in der Richtung) sein, kann man dagegen rechtlich vorgehen. Wer es dann noch verbreitet oder besitzt kann belangt werden.

- Nimm die Sache selbst in die Hand. (Ich will dich hier zu keinem Rachefeldzug anstacheln, aber dem der es verbreitet hat zeigen wo der Hammer hängt kann nicht schaden. Aber subtil, man soll dich ja nicht dafür belangen können )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community