Frage von 97kilian97, 84

Ich werde von meinem Vater gezwungen, was soll ich tun?

Hallo community, ich werde seit ich 6 Jahre alt bin von meinem Vater gezwungen, ins fußballtraining zu gehen. Ich bin jetzt 15 Jahre und ich habe jedes Wochenende ein Spiel und ich kann an den vortagen nicht schlafe, weil ich einfach nicht will. Außerdem ist meine Mannshaft ueberhaupt nich nett zuenander und sie mobben auch andere Spieler.
Ich möchte einfach nicht mehr mitmache  aber mein Vater sagt ich muss.
Hoffentlich kann mir jemand von euch weiterhelfen. Und wenn ich mit ihm rede, rastet er aus, oder spricht mit mir nichts mehr.

Antwort
von BBTritt, 26

Sprich mit deiner Mutter darüber, dass du gar nicht gern zum Fußball und zum Training gehst und es nur noch machst, weil dein Vater es will.

Sag deinen Eltern, wo deine Interessen liegen und warum. Allerdings sollten das schon ernsthaftere Interessen sein, keine solchen, die man mal eben ausprobieren und dann gleich wieder aufgeben will.

Antwort
von Blabla4021, 19

1. Bereite dich auf das Gespräch vor mit guten Argumenten, geh auf seine Meinung ein. Wird er wütend weise ihn darauf hin 2. Frag ihn wenn er Zeit für ein Gespräch hat nicht irgendwie zwischendurch 3. Hol dir Hilfe von deiner Mutter oder Geschwistern aber nicht von Freunden da könnte er sich bedrängt fühlen! Ich hoffe das hilft👍

Antwort
von nettermensch, 22

und was sagt deine mutter dazu, kannst  du  wenigstens mit ihr reden. mag sein, das papi vort ergeiz so strotz, bis die schwarte kracht.

Antwort
von Max7777777, 11

Dann geh zum Jugendamt und schildere ihnen die Situation, die sind für sowas da wenn es in der Famielle gar nicht mehr geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten