Frage von ssananejaa, 233

Ich werde von einem Mann belästigt - wie reagieren?

Dieser Mann wohnt bei mir in der Nähe denke ich, denn 1 mal die Woche sehe ich ihn ungefähr. Er ist ein dunklerer Typ. Wenn wir uns begegnen, guckt er mich immer stechend an und weicht die Blicke auch nicht aus.. Letztens war ich in der Bahn und er sah mich, hat sich genau neben mich gesetzt, obwohl überall Plätze frei waren. Oder ich saß im Bus, ganz viele Leute waren da und er hat sich genau neben mich gestellt so das sein Hintern ganze Zeit an meinem Bein gerieben wurde. Später hat er sich umgedreht und mich wieder angeguckt.. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Erzählt habe ich es schon meinen Eltern - übrigens bin ich 16 Jahre alt.. Brauche eure Hilfe, denn ich ekel mich richtig und fühle mich sehr unwohl - und habe langsam auch Angst..

Antwort
von ninjabanana321, 117

Schon mit den Eltern darüber gesprochen?

Sehr unangenehme Situation. An deiner Stelle würde ich zunächst mit den Eltern sprechen um nach einer Lösung zu suchen. Wahrscheinlich würde ich im Endeffekt die Polizei benachrichten, einfach nur zur Sicherheit.

Gruß, ninjabanana321

Kommentar von ssananejaa ,

Ja meinte ich ja, habe meine Eltern schon Bescheid gegeben, aber die wissen auch nicht was man jetzt machen soll ausser wenn man ihn mal zusammen sieht ihn an zu machen. Lg

Kommentar von ninjabanana321 ,

Sorry, mit den Eltern habe ich anscheinend überlesen.

Dann würde ich vorschlagen die Polizei einzuschalten. Sicher ist sicher, zumal du dich auch unwohl fühlst.

Dass die besagte Person dich mit seinem Hintern berührt hast ist jetzt kein dramatischer Grund um ihn anzuzeigen, denke ich. Trotzdem ist das Körperkontakt.

Am Besten du beschreibst den Polizisten was alles vorgefallen ist. Gegebenfalls ist die Person der Polizei schon bekannt, man weiß ja nie.

Kommentar von ssananejaa ,

Ja das muss ich glaube ich dann auch, danke dir

Kommentar von ninjabanana321 ,

Kein Problem, sicher ist sicher.

Am Ende hast du immerhin alles abgeklärt, auch wenn es am Ende vielleicht nur falsch von dir interpretiert worden ist.

Antwort
von dwarf, 53

Schön, dass Du betonst, dass er Ausländer ist. Ich denke,  auch, wenn er hellhäutig und deusch wäre, Du solltest in so einem Fall Deine Eltern und die Polizei einschalten. Die Frage hätte anders gestellt werden müssen, ohne Wertung der Herkunft und Hautfarbe. Wer minderjährige zu sexuellen Handlungen nötigt, sollte strafrechtlich verfolgt werden, wenn es so stimmt.

Kommentar von ssananejaa ,

Ich bin selber Ausländerin und dunkel und es war keinerlei Negativ gemeint

Antwort
von iluminatiking2, 37

nim pfefersprai benütze es nur im notfal und sag im stop wen er dich belestigt gehe in gruppen und stehe auf wenn er sich neben dich setzt  und gehe an einen anderen platz versuche keine falsche signale zu senden und mach deinen standpunkt klar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten