Frage von imuseless7, 34

Ich werde unter Druck gesetzt und verlor meine Lebensfreude?

Hallo Commiunity, (sorry für den langen Text..)

Ich habe ein kleines großes Problem. Ich bin eine sehr schüchterne und unselbstbewusste Frau. Schon damals hatten mich viele Leute in der Hand und da ich mich nie wehren konnte musste ich jedesmal tun was sie zu mir sagten. Jetzt hab ich auf ein anderes Gymnasium gewechselt da ich das nicht mehr ausgehalten hab (mache gerade mein Abitur). Auf der neuen Schule schien anfangs alles besser zu werden, ich wurde Selbstbewusster und wurde demnach auch viel besser in der Schule. Doch jetzt fängt das gleiche Spiel erneut an. Eine Person (nennen wir sie mal Lea) hat mich wieder in der Hand und ich habe keine Privatsphäre mehr weil mich Lea auf schritt und tritt verfolgt. Sie ist jede freie Stunde bei mir, sagt mir was ich zu tun hab, da ich mich nicht wehren kann, da sie dann gleich ausrastet, muss ich tun was sie sagt. Sie zwingt mich mit ihr in ihren Yoga verein zu gehen, obwohl ich Yoga hasse, aber ich muss tun was sie sagt. Schon wenn ich bei kleinigkeiten nicht tu was sie sagt, rastet sie aus und wendet alles gegen mich. Ich fühl mich als wäre ich kein Mensch mehr der lebt. Meine Lebensfreude ist weg, und das belastet mich Seelisch so sehr das ich mir schon eine Psychologin gesucht habe.

Sie will nächste Woche mit mir nach Köln fahren um dort über das Wochendende zu bleiben und ihre Freunde zu besuchen die ich nicht kannte und auch nicht kennen wollte, das hat sie schon früh ausgemacht, aber sie hat mich nicht einmal gefragt ob ich da mit will. Nun gut, ich hatte dort eigentlich ein Training von meinem Handball Verein aus, doch sie zwang mich dort abzusagen. Das hab ich leider voll vergessen und sagte meiner wirklich besten freundin (nennen wir sie mal Matilda) zu, damit sie nach langer Zeit wieder einmal mich besuchen konnte.

So: jetzt zu meinem wirklichen Problem: Ich kann beiden nicht absagen, da Lea mich fertig machen wird wenn ich nicht mit komme nach Köln, jedoch kann ich Matilda auch nicht absagen da ich sie verlieren würde weil ich schon viel zu oft abgesagt habe.

Das macht mich seelisch so fertig das ich mit dem Gedanken spiele mich in die Psychatrie einzuweisen oder mich umzubringen. Es wird niemlas besser werden, immer wieder werden mich Leute unterdrücken, deswegen hoffe ich auf ein Rat wie ich das machen könnte.

Antwort
von Lolox23, 13

Ich hatte auch so ein Problem nur war es bei mir ein Junge,( bin selber ein junge) er hat das aber nicht nur mit einer Person gemacht sondern mit mehreren mann konnte nie zu ihm Nein sagen sonst wäre er ausgerastet ich hatte in 4 Jahre lang am Hals bis es mir und mein Kumpel gereicht hat wir haben uns gewehrt zum Lehrer gehen bringt da nichts wir haben den uns mal vorgeknüpft nach 4 Jahren erniedrigung jetzt traut er sich nichr mal uns in die Augen zu gucken. Du musst dich mit jemanden zusammen tun würde mich um eine Antwort freuen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community