Ich werde und wurde gemobbt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hatte das Problem auch bis kurz vorm Ende der Realschule. Ich war sehr schüchtern und hatte kein Selbstbewusstsein. Das spüren andere sofort und nutzten das aus, um sich dann selbst besser zu fühlen.

Dann war die Schulzeit vorbei und ich habe angefangen zu trainieren, um Selbstvertrauen auszubauen. In meiner ersten Ausbildung, bin ich dann in der Berufsschule viel selbstbewusster aufgetreten und habe mir nicht mehr soviel gefallen lassen. Das hat dann noch mehr Selbstvertrauen geschaffen.

In meiner zweiten und dritten Ausbildung (ja ich habe insgesamt 3 gemacht^^) war es dann überhaupt kein Problem mehr. Ich habe kein Problem mehr mit meinen Mitschülern gehabt - im Gegenteil. Es gab viele, die sich auf einmal an mir orientiert haben.

Mit dem Alter kommt natürlich auch die Reife, was sicherlich auch dazu beigetragen hat. Aber denk daran, dass die Schulzeit irgendwann einmal vorbei geht und eine neue Klasse oder Schule einen Neuanfang bedeuten kann.

Ich möchte noch erwähnen, dass ich keinem jemals eine verpasst habe, um dies zu erreichen. Auch wenn ich das nach meinem jahrelangem Training durchaus hätte machen können - das war dann aber gar nicht mehr nötig .

Hoffe das war etwas hilfreich. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn das Problem. Wurde über 10 Jahre lang gemobbt.

Und es gibt nur einen Tipp den ich dir geben kann: SCH*** DRAUF!

Die haben es gar nicht verdient, dass du über sie nachdenkst. Und du machst gar nichts falsch. Die sind einfach nur dumm und kindisch und manche werden das auch immer bleiben.

Aber du nicht. Auch wenn es sch***e ist aber das ist Charakterbildend. Du wirst oder bist ein guter Mensch wegen den A****löchern. Also beiß dich durch. Irgendwann hört das auf. und wichtig: GIB JA NICHT AUF!!

Du bist wertvoller als du denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminTheiler
22.06.2016, 13:50

Danke für deinen Rat, der ist wirklich super!:)

0

Wie verhältst du dich denn wenn jemand ein blödes Kommentar abgibt oder anfängt zu lachen? 

Zeigst du den Anderen dann, dass dir das weh tut? 

Weißt du, manche Menschen ergötzen sich am Leid der Anderen, und das liegt meistens daran, dass ihr Exsistenz so unnötig und ihr Leben zu langweilig ist. 

Außerdem sind sie Kinder, Kinder die glauben die sind erwachsen und wissen was sie tun. Und so wie sich dein Text liest, kann ich dir sagen, dass du schon hundertmal erwachsener bist als diese Idioten. 

Es gibt da ein Sprichwort von DR. Suess, dass ziemlich gut beschreibt was du davon halten solltest. 

"Just be yourself and say what you feel. Because those who matter don't mind, and those who mind don't matter" 

Lass diese Kinder doch blöd reden, sie sind es nicht wert dich wegen ihnen klein zu machen! Du bist groß und stark und wunderschön. Und jeder der das nicht sieht, ist es nicht wert mit dir befreudet zu Sein!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminTheiler
22.06.2016, 13:49

Danke für deinen Rat!<3

0

Manchmal verstehe ich die Menschheit nicht. Oftmals sind die Leute die mobben, selbst die größten Weicheier.

Möglicherweise hast du den Mut dazu und versuchst dich einfach Leuten die dir Sympatisch vorkommen anzuschließen.

Andernfalls solltest du echt mit Lehrern sprechen oder mit anderen vertrauten Personen. Bei Mobbing hört der Spaß auf und man sollte immer was dagegen unternehmen.

Ich hoffe du kannst dich dagegen irgendwie wehren, und findest Menschen die ein höhres Niveau haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist schwierig zu beantworten. Vielleicht bist du allgemein ein ruhiger, schüchterner, zurückhaltender Mensch. Und in einer Gruppe ist man dann schnell ein Außenseiter und wie (dumme) Menschen nunmal sind, wird auf Außenseitern schnell rumgehackt.

Ein Mittel dagegen zu finden ist schwierig. Du solltest dir das jedenfalls nicht gefallen lassen und das dementsprechend auch äußern. Vielleicht musst du auch mal laut werden.

Als ich früher gemobbt wurde, hab ich als es mir zu viel wurde einen von denen verkloppt und danach war Ruhe. Das will ich dir jetzt aber nicht raten. ;-)

Vielleicht kannst du dich mit einigen anfreunden, die bei der Lästerei etc. nicht mitmachen. Und wenn du dann in einer eigenen Gruppe bist und Freunde findest, hört das vielleicht auf.

Ich denke, ein "Allheilmittel" wird es hierfür nicht geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu deinen Eltern gehen und zu deiner Klassenlehrerin/lehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie behindert sind die denn.
Was ist daran so lustig ein Kleid zu tragen?!

Kannst du nicht die Schule wechseln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum wurdest du immer gemobbt? bist du übergewichtig, hast du pickeln im gesicht oder bist du zu dünn oder was...egal was es auch sei, das du jetzt in der Berufschule auch gemobbt bist ist einfach ärgerlich und nicht fär

sprich mal mit einen Lehrer deines Vertrauens, vielleicht kann er dir helfen

lg

Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bitte ignoriere diese Idioten. Auch ich wurde gemobbt und habe auch schon gemobbt. So sind die Leute eben. Sei du selbst und sei stolz darauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung