Frage von Lomyl, 110

Ich werde nun 2.200 Euro für meine Hafi Stute zahlen,findet ihr das viel? Sie ist bereits ziemlich gut eingeritten worden..?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 15

Nö - ich finde das wenig.

Ist sie angeritten oder eingeritten - da ist ein Unterschied?

Kommentar von Lomyl ,

Angeritten

Kommentar von friesennarr ,

Also sie kann noch gar nichts? Dann ist es wenig, aber vertretbar. Leider mußt du dann ja noch etliches an Geld in den Beritt stecken, was dich vermutlich auch bis zu den üblichen 4000 Euro bringt.

Antwort
von TabeaMichelle, 11

Ich finde das ausgesprochen wenig. Lass die Hafi Dame mal ordentlich (am besten vom Tierarzt des Vertrauens) durchchecken.
Wenn alles gut ist und sie klar im Kopf ist hast du wirklich einen guten fang gemacht.
Aber bei solch kleinen Preisen bin ich immer vorsichtig zumal sie ja bereits gut eingeritten worden ist.
Ich kann dir nur empfehlen lieber 4-5 mal probe reiten zu fahren und ach einmal unangekündigt! Einfach schauen ob jemand da ist und sagen du wolltest sie noch mal sehen udn reiten. Wenn da alles ok ist und die nichts sagen hast du glück.
Ich hatte es mal da sagten die nein das würd jetzt nicht gehen ich kann in 1,5 h wieder kommen und so.. da war mir gleich klar das da was nicht stimmt .. :)
Also lieber öfter gucken und dann noch zu dem preis..

Antwort
von LifeLikeYou, 7

Finde ich sogar etwas wenig. Pass gut auf, meistens werden Pferd die irgenwelche negativen Ticks habem billiger angeboten.
Insbesondere solltest du auf Koppen & Weben aufpassen.
LG 😊

Kommentar von Lomyl ,

Koppen und Webben?

Kommentar von LifeLikeYou ,

Du solltest dich mal gut über Pferde informieren & befor du ein Pferd kaufst einen Pferdefachmann oder zumindest jemanden der sich mit Pferden gut auskennt ( was auch Koppen & Weben umfasst ) um Rat bitten

Antwort
von DCKLFMBL, 70

wenn sie Ausgebildet ist finde ich das sogar ein Bisschen Wenig…mein Pferd habe ich mit knapp 4Jahren Bekommen, der hat Deutlich mehr Gekostet!(Unausgebildet und gerade mal Angeritten!) liegt zwar nicht nur an der Ausbildung aber ich finde es Trotzdem Wenig ;)

Kommentar von LyciaKarma ,

Das Pferd ist nicht ausgebildet, sondern EINgeritten. 

Kommentar von DCKLFMBL ,

Trotzdem Wenig ;)

Kommentar von Boxerfrau ,

Es kommt halt auch aufs Papier und die Rasse an. Ein Quaterfohlen kostet mit ein bisschen Abstammung schon das doppelte

Antwort
von GuckLuck, 36

Also für ein eingerittenes Pferd finde ich das eigentlich relativ wenig...

Frag mal den Besitzer nach der Gesundheit des Pferdes. Vielleicht hat er was und wird deshalb so billig verkauft.

Antwort
von Kaurinchen, 35

Ich finde das etwas wenig....

Ich habe meinen angerittenen Isländer auch mit 4 Jahren gekauft. er hat aber 4500€ gekostet. Er hat aber eine sehr gute Abstammung

Antwort
von sukueh, 16

Ich find's eigentlich auch relativ wenig.... was soll "ziemlich gut eingeritten" heißen ?

Kommentar von Lomyl ,

Sie ist gut eingeritten,nur will sie manchmal ihren Dickschädel durchsetzen und versucht das zu tun was sie will,ist eben noch ein junges Pferd..

Kommentar von sukueh ,

Gut eingeritten in dem Sinne, dass du Gas/Bremse und Richtungen kontrollieren kannst. Dann musst du die Stute noch weiter ausbilden. Der "Dickschädel" verliert sich mit einer guten Ausbildung.

Antwort
von ich505, 26

Nein das ist sogar ziemlich wenig.

Antwort
von LyciaKarma, 17

Aha! EINgeritten.. also nicht geritten. 

Wie alt? Ausbildung? Abstammung? Gesundheit? Hast du eine große AKU machen lassen?

Antwort
von honighunger, 31

Mein pony habe ich mit 5 für 1000€ gekauft

Antwort
von Tinker2000, 18

Ich habe meinen mit 15 Jahren mit einem sehr sehr schlechten Ausbildungsstand für 2800 gekauft😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten