Frage von TrionZxyper, 97

Ich werde nicht Fett aber warum?

Hallo leute ich bin 15 Jahre Alt und werde nicht Fett. Ich iss wirklich jeden Tag was über 3000kcal ich trinke sehr viel aber esse auch wirklich vieles. Pro Woche (schätzung) : Montag : 2x Pizza, 1 Packung Chips, 1-2 Liter Wasser Dienstag : Lasagne, Pasta, 1-2 Liter Wasser, 1 Packung Haribo, Schokolade. Also viel zu essen gehört in meinem Alltag, ich esse wirklich viel z.B letztens McDonalds hab ich mir 4 Cheeseburger 1 Big Mac und 1 Chickenburger ohne Sorge verdrückt und hatte nach 4-5 Stunden wieder Hunger. Ich wiege 70kg und habe die letzten Monate wirklich null zugenommen Vor ca 6-7 Monate : 70kg jetzt : 71kg Also wieso werde ich nicht Fett? Ist das einfach nur Glück, habe ich eine Krankheit?

Antwort
von rosek, 34

Ich garantiere dir wenn du dich nicht nur von Müll ernährst sondern von hochwertigen Lebensmitteln wie Reis, Nudeln, Fleisch, Fisch und so weiter wirst du garantiert zu nehmen.

Kommentar von rosek ,

davon natürlich dann auch die richtigen Mengen

Antwort
von Vivibirne, 12

Vielleicht Schilddrüsenhormone- also überfunktion. Informiere dich mal im internet. Lg

Antwort
von tappsel, 19

Das liegt an den Genen, dass Du von ungesunden Sachen nicht dick wirst.

Aber man muss auch sagen, dass man mehr isst, wenn die Nahrung nicht "lebendig" ist, d.h. wenn gute Inhaltsstoffe durch schlechte und vermehrte Verarbeitung zerstört werden und wenn man sich "falsch" ernährt, d.h. z.B. zu viele säurebildenden Sachen isst(z.B. Fleisch) und zu wenig basenbildende(z.B. Grünzeug). Es besteht dann nicht nur ein Zuviel an bestimmten Mineralien(z.B. Phosphor) und ein Zuwenig an Anderen(z.B. Calzium, Zink), sondern u.U. auch ein Viel-zu-viel an Eiweiß und ungünstigen Kohlenhydraten. Wenn die Sachen auch noch gesalzen sind, nimmst Du auch noch zu viel Natrium auf.

Das erklärt, dass Du viel auf einmal essen musst, um satt zu werden und nicht lange satt bleibst. Das erklärt auch, dass Du vielleicht mehr Durst hast als Andere oder so. Durch das Zuviel an Salz(z.B. Fast Food ist stark gesalzen, enthält aber auch dazu noch Salz im Käse und Fleisch!) und auch durch ein Zuviel an Zucker muss man viel mehr trinken als sonst, um die Sachen auszuspülen, die zu viel da sind oder sie zu neutralisieren.

Wenn dies ein Leben lang bestehen bleibt, zeigen sich früher oder später die ersten unangenehmen Folgen. Oft bestehen auch "Vorkrankheiten" oder "Konstitutionen" viel eher, die man aber nicht bemerken kann. Deshalb sollte man schon früh aufmerksam sein und nicht leichtfertig mit seinem Leben herumspielen.
Und auch wenn dies alles noch nicht besteht, merkt man bei einer Umstellung den Unterschied in Form von Leistungssteigerung beim Sport und auch bei geistigen Arbeiten, mit verminderten Kopfschmerz und viiiel besserer Laune und Wirkung auf Andere. Auch kann man sich dadurch optisch verjüngen. ^^

Es hat auf den ersten Blick den Vorteil, dass man immer schön schlank aussieht, aber das ist bald auch der einzige Vorteil. ^^

Antwort
von Brombeerhase, 46

Das hat mit deinem Körper und deinem Verdauungssystem zu tun. Trotzdem würde ich dir empfehlen nicht viel zu viel zu essen, da es eventuell noch Nachwirkungen haben kann.

Antwort
von pippi2001, 44

ich weiss nicht warum aber bei manchen menschen ist das so.  Du solltest aber deine Essgewohnheiten ändern ! Iss gesünder ! Äusserlich veränderst du dich vll nicht aber innerlich tust du deinem körper damit nichts gutes und bekommst mit der zeit schlimme krankheiten. 

Kommentar von tappsel ,

Gute Antwort; das stimmt!!

Antwort
von Allice27, 4

Viele können als Kinder/Teenager alles essen was und wieviel sie wollen.Wenn du älter bist, wirst du davon zunehmen...dein Körper stellt sich in der Zeit um.

Also pass dann auf und gewöhne dir schon jetzt eine ausgewogene  und gesunde Ernährung mit 'lebendigen Nahrungsmitteln' an. Das kommt letztendlich nicht nur deiner Figur zugute, sondern auch deiner Gesundheit und Fitness!

MfG

Antwort
von PIwolf, 47

vermutlich ist dein Stoffwechsel zu hoch ist bei mir auch so kann essen was ich will es wird sofort in energie umgewandelt und verbrannt

Antwort
von user023948, 28

Lass dich mal auf Schilddrüsenüberfunktion untersuchen! Und auf Diabetes!

Kommentar von TrionZxyper ,

Nein Diabetes hab ich nicht. :) Ich gehe oft zum Arzt... habe garnichts...

Kommentar von Maybewrong ,

Bei Diabetes und dieser Ernährung wäre er einfach nur noch am trinken und am Wasser lassen.

Kommentar von tappsel ,

Man kann in etwa davon ausgehen, dass jeder Dritte, in Industrieländern Lebende, eine Insulinresistenz hat. Dies wird so gut wie nicht bemerkt und kann die Vorstufe von Diabetes sein. Dabei sind Nerven schon in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Antwort
von Handyneu, 26

Ich habe das selbe Problem und zwar ist das so das der Körper die Nährstoffe nicht aufnimmt oder so :/ oder du verbrauchst mehr Energie als du aufnimmst .Versuchs mal mot Sport und gesunder Ernährung.Das Hilft

Antwort
von billardprooo, 27

Weil es in deinen Genen vermerkt ist, wie mit überschüssiger Energie umgegangen wird. Sie wird nicht angesetzt.

Antwort
von Mikesn, 39

Schneller Stoffwechsel und/oder viel Bewegung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten