Frage von Fragenstelleriu, 158

Ich werde nicht dick Was kann ich dagegen tun?

ich bin 16 jahre alt , schlank bin 1,90 groß und wieder 43kg das ist deutlich unter dem durchschnitts wert Dabei fress ich regelrecht zuhause , In schule und öffentlichen plätzen esse ich fast garnichts weil es mich schlicht stört das meist nicht die ''fressbedingungen'' geschaffen sind Da ich dort keinen apetiit bekomme ich achte nicht auf meine ernährung eher im gegen teil ich steh wirklich am regal und schau was am meisten ungesund ist und das pfeiff ich mir dann rein natürlich reichlich fett und alles was andere eig verabscheuen

aber ich bekomm maximal was im komma bereich dazu ._.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Higgs, 94

da gibt es nur eins, wenn du Denkst das du genug isst um zu zunehmen, ist das schon mal falsch. wenn du wirtlich zunehmen willst, musst du am Tag 4-5x Essen und dabei pro Mahlzeit Mindestens 500 Cal. zu dir nehmen. Viel Kohlenhydrate und Tierische Fette!

Kommentar von Fragenstelleriu ,

wenn ich kurz erläutern darf ich nehme warscheinlich deutlich mehr cal zu mir pro mahlzeit und tierische fetten sind eig auch genug in jedem gericht

Kommentar von Higgs ,

Das kann ja eigentlich gar nicht sein, (ausser du hast eine Bandwurm) Ich Männlich 1.88 gross, arbeite 9Std. am Tag auf dem Bau, gehe 4-5Tage in der Woche ins Krafttraining nehme am Tag zwischen 2600- 2800Cal zu mir, und nehme im Monat zwischen 1,2-1,5Kg zu und davon ist mehr als die hälfte Fett!!

Kommentar von Fragenstelleriu ,

ich betreibe neben sächlich noch hochleistungs radrennen und fahre jeden tag knapp die 100Km (nebenschule) und brauche nun ein höheres gewicht um in eine bessere liga zukommen (änlich wie beim boxen)

Kommentar von AtotheG ,

Da haben wir doch den Banwurm ... dann müssen Sie halt noch mehr essen. Pro Tag 100km Rad fahren verbennt doch ne ganze Menge an Kalorien ... und diese müssen dann halt wieder rein :)

Kommentar von Higgs ,

Also wenn du wirklich in so einer Leistungsklasse trainierst, was ich bezweifle, (JEDEN TAG 100KM;) ) dann wüsstest du dass du bei solch einer Körperlichen Anstrengung Min. 4000-4500Cal. zu dir nehmen müsstest, allein um deinen Glykogenspeicher  aufzufüllen.Und würdest keine Rücksicht nehemen auf deine ''fressbedingungen'' wie du es so schön ausdrückst.

Dazu kommt, wenn du in eine "höhere Liga" kommen willst (was das bei dir auch immer heissen mag) und mehr Masse brauchst, wer es nicht besser Kraft/Muskeln auf zu bauen, als "Fett"? als angebliche Radfahrerin?

Oder brauchst du die Masse um schneller den Berg runter zu kommen;-)))

Kommentar von Fragenstelleriu ,

nein es ist ganz einfach ab einem bestimmten gewicht dürfte ich dann bei anderen mit fahren und gewisse größere strecken bezwingen zb im frühling mal in die alpen und nicht immer langweiliger harz 

und ja ich fahre täglich an die 100km das tuhe ich indem ich in meiner stadt (hannover) von links nachrechts , und quer fahre so trainiere ich immoment da alles andere zur zeit nicht geht und so komme ich knapp auf 50km hin strecke und logischer weise auf knapp +- 100km pro tag dafür benötige ich laut meinem tacho nur 4 stunden 

fett aufbauen ist gut , gut um mehr muskeln aufzubauen , so ist es einfacher schneller an muskel und dadurch generierter ausdauer zu kommen als wenn man sich die muskeln komplett aus dem nichts aufbaut generell hast du recht als rennrad fahrer sollte man weder fett noch dick sein , und ich hab ja nicht vor morgen 100kg zu wiegen sondern nur meine erforderlichen 50kg das ich nicht mehr in der ''kinder'' liga fahren will ist doch klar? und ich komm halt laut gewissen leuten meines umfeldes nur mit gewicht 50 in die U17

Kommentar von Higgs ,

Was ich eigentlich komisch finde,ist, wenn du doch in einem Verein bist wo es sicher auch Erfahrene "Profis" gibt, muss es doch auch Ernährungsspezialisten geben die genau wissen wie du dich Ernähren müsstet damit du dein Ziel erreichen kannst.

Ich kann dir einfach nur sagen, wenn du so viel Sport machst, bei deinen Körpermassen musst du einfach essen essen essen 4500Cal. Minimum , Langkorn Reis, Vollkorn Nudel und Brot, viel Fisch und Hühnchen für die Proteine= benötigt für Muskelaufbau!

Kommentar von Fragenstelleriu ,

wir haben keine ''profis'' in dem sinne wir haben keine die irgentwas nennenswertes gewonnen haben , ich werde generell sehr viel unterstütz von denen dort dennoch wird mir nicht gesagt wie ich mich ernähren soll , ich muss zu geben du hast mir gerade als erster die info gegeben das es sowas geben müsste ?

Kommentar von Higgs ,

Essen/richtige Ernährung ist das A und O im Hochleistungssport!!

Liess dich doch mal durch das Internet es ist voll damit- Hier mal ein Anfang:

http://www.radsporttraining.de/tipp/120305-die-richtige-ernaehrung-im-radsport.h...

Kommentar von Fragenstelleriu ,

danke

Kommentar von Higgs ,

Immer gerne:-)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für dünn, 44

Hallo! Dein Gewicht ist schon gefährlich. Du solltest unbedingt und schnellstens zum Arzt.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Lollyyy98, 20

Hi ;) viele Kommata ergeben zusammen ein Kilo ;) also streng dich an! Dein Gewicht ist lebensbedrohlich und das wäre es auch schön wenn du 20 Zentimeter kleiner wärst!

Kommentar von Lollyyy98 ,

*schon
Ps. Aus deine Stichwörtern kann ich 'Magersucht' und 'Krank' herauslesen! Hast du vielleicht evtl doch eine Essstörung?

Antwort
von Rossi39, 33

DAS bekommst du definitiv nicht alleine hin! Du bist schwer krank und benötigst einen Arzt. Dringend!

Antwort
von TheComedian93, 47

Lieber Fragensteller,

Falls deine Angaben wirklich wahrheitsgetreu sind, und du kein Troll bist, gehe bitte UMGEHEND zum Arzt und lass dich untersuchen. Mir ist es ein Rätsel wie du dich überhaupt noch auf den Beinen halten kannst. Dein Normalgewicht (ich nehme an du bist ein Junge bei 1,90) sollte etwa bei 85kg liegen. Du hast gerademal die Hälfte, das ist ein absolut Lebensbedrohlicher Zustand. 

Kommentar von Fragenstelleriu ,

wie  gesagt ich esse viel und kann dementprechend auch gut damit leben , nur das gewicht ist halt das problem ^^

Antwort
von Sonnenstern811, 63

Geh dringend zum Arzt. Dein Gewicht ist außerhalb jeder Norm. Schilddrüse untersuchen lassen, aber dann müsstest du bei diesem Wert ständige Unruhe und Zappeligkeit spüren.

Kommentar von Fragenstelleriu ,

durch diese unruhe hat mir mein arzt gerate etwas sport zu treiben un ja , ich fahre mächtig viel fahrrad 

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Zu deinem extremen Untergewicht hat er sich nicht geäußert? SD Werte nicht überprüft? Dann solltest du schnellstens wechseln.

Kommentar von Fragenstelleriu ,

er meinte damals es wäre alles inordnung ich solle mehr fette zu mir nehmen da diese wohl fehlen würden

Kommentar von Sonnenstern811 ,

An deiner Stelle würde ich bald mal den Arzt wechseln. Ob da nur Fette fehlen, bezweifle ich. Auch mit Kohlehydraten und anderen Kalorien kann man Gewicht zulegen.

Antwort
von ghasib, 45

Essen, essen, essen. Wenn das nichts bringt die Schilddrüsenwerte überprüfen lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community