Frage von Arn0Duebe1t, 44

Ich werde in der Schule oft als Mongo bezeichnet. Was soll das?

Ich habe mich schon bei den Lehrern beschwert, weil mir das echt auf die Nerven geht aber weder sie noch der Direktor helfen mir in meinem Kampf gegen das Mobbing. Das macht mich sehr traurig!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 44

Ignoriere die Idioten einfach. Im Normalfall verlieren sie den Spaß an der Sache, wenn sie merken, dass der andere sich nicht aufregt.
Ich weiß, dass das leichter gesagt als getan ist.

Antwort
von Andretta, 42

Schau mal bei

www.nummergegenkummer.de

Da kannst Du kostenlos anrufen oder hinmailen und Dich mit fitten Leuten beraten, was am besten zu tun ist.

Lass Dich nicht unterkriegen von den Deppen dieser Welt!

Alles Liebe ☺


Antwort
von GreenAnakonda, 34

Was sollen die Lehrer auch groß machen ? Mehr als den Zeigefinger heben und "Du, du ..." sagen, können sie kaum tun.

Es wird letztlich an dir selbst liegen. Setzt dich durch, ignoriere es, rede mit denjenigen, such dir starke Freunde ...

Antwort
von Norina78, 40

Du brauchst einfach die besseren Sprüche. Zum Beispiel: "Fällt Dir nichts besseres ein?" oder "Bist Du langweilig, immer die gleichen blöden Sprüche".

Fühl Dich nicht von Leuten beleidigt, die so blöde sind.

Kommentar von XxHashtagxX ,

Nein, würde ich nicht empfehlen solche Sprüche zu verwenden. Das "motiviert" den Mobber eher.

Antwort
von polarbaer64, 24

Geht das nur ausschließlich gegen dich, oder werden andere auch so bezeichnet?

Manchmal kursiert in der Schule irgendein Modewort, und so wird dann jeder betitelt, ohne dass drüber nachgedacht wird. Bei uns war es eine zeitlang "krass" und das "Opfer". Ständig hörte man in jeder Unterhaltung: "Boah ey, ist das krass, du Opfer, ey...!"

Solche Sprüche zeugen von der (Un-)intelligenz des sprachlichen Benutzers. Lass es am besten an dir abprallen und reagiere gar nicht drauf. Tu so, als hörst du es nicht, und geh einfach weiter. Wenn du dich aufregst, wirfst du Öl ins Feuer, und die machen erst recht weiter. Solche Nonintelligents gibt es leider überall. Mit dem "Alter" wird´s langsam besser ;o) . 

Antwort
von Lusche79, 36

Wenn du keine Trisomie hast, dann ist das Mobbing. Du solltest mit so vielen Leuten darüber reden wie du kannst (Eltern, Feunde,...).
ACHTUNG: Halbwissen,
Meines wissens ist das in Deutschland auch in gewissermaßen strafbar.

Antwort
von zbone, 32

tuh so als würdest du sie ignorieren.bei mir hats aufjedenfall geholfen weil sie dann den spaß daran verloren haben.halt dich lieber an nette leute mit denen du klar kommst und dich nicht runter machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten