Frage von barki2001, 73

Ich werde immer unbeweglicher mit 15?

Werde bald 15 und muss sagen ich fühle mich schon wie 40... Das liegt nicht daran dass ich beim dehnen nicht bis zu den Füßen komme ider sontwas, wenn ich morgens aufstehe tun mir halt die unterschenkel sau weh alles ist verspannt und ich kann mein bein höchstens auf höhe meines beckens bringen, höher komme ich auch generell nicht, meine schwester ist ca. 1.60 und tritt höher als ich ohne dass sie irgendeinen sport macht, ich bin fussballer und 1.75.... Auch beim fussball merke ich das manchmal, bsp wenn ich einen ball mal mit der hacke nach hinten kicke und dabei mein bein nach hinten oben strecke, da geht garnichts, direkt verkrampfungen...

was kann ich tun?

Antwort
von quopiam, 33

An zuwenig Sport kann es ja wohl kaum liegen... Geh zunächst zum Arzt und laß Dich mal gründlich anschauen. Laß ein Blutbild machen, EKG und den ganzen Routinekram. Vielleicht fehlt Dir etwas an Mineralstoffen, Vitaminen oder etwas in dieser Richtung.

Beim Pubertieren - ich schätze, da steckst Du mittendrin - kann es vorkommen, daß durch Wachsttumsschübe solche Schwächezustände ausgelöst werden. Der Körper verbraucht die Kraft woanders, z. B. beim Knochenwachstum oder bei der Entwicklung anderer Gewebe. Das könnte aber ein Arzt mit dem nötigen Überblick auch feststellen.

Es gibt auch schwere Krankheiten, die so etwa verursachen. Aber ich denke nicht, daß man bei Dir an sowas denken sollte. Laß einfach mal gucken, dann weißt Du bald, was los ist. Gruß, q.

Antwort
von hyp3rbolicus, 33

vllt ein mineral mangel? an Sonsten mal lsufen gehen und ubter der dusche danach dehen und zwar regelmäßig sonst deinem Sportarzt oder Trainer fragen

Antwort
von jaxstar, 6

Ich würde zum Arzt gehen, es könnte aber auch einfach daran liegen, dass du von Natur aus ungelenking bist

Antwort
von Niemand3001, 24

Jeden Tag ein wenig dehnen, Viel Glück

Antwort
von Adsensio714, 35

Dehnen, dann müsste es besser werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community