Frage von Kataomoi, 109

Ich werde gemobbt weil ich schwarz bin :(?

Hallo, ich werde in der Schule und seit einiger Zeit auch in meinem Umfeld gemobbt weil ich schwarz bin, werde als Asylant beleidigt und vor ein paar Tagen haben mir ungefähr 3 Männer Steine hinterhergeworfen und geschrien ich soll in mein drecks Land zurück gehen :( Dass Leute wie ich Schuld an allem haben was in Deutschland gerade passiert. Sie haben mich zum Glück nicht getroffen, aber ich habe mittlerweile so Angst raus zu gehen. Ich habe doch selber Angst hier in Deutschland... Aber: ICH LEBE HIER SCHON SEIT ICH 3 JAHRE ALT BIN! (Bin nun 15) Meine Freunde distanzieren sich teilweise sehr von mir und meine Eltern meinen nur (Das geht schon wieder vorbei) Sie sind weiß, ich bin adoptiert. Das nimmt mich schon ziemlich mit, ich will auch nicht als eine dieser Migranten bezeichnet werden die sich nicht zu benehmen wissen, das beschmutzt einfach unsere Art, nicht alle sind so, ich weiß. Aber einige. Was soll ich tun? Ich fühl' mich ziemlich alleine gelassen :(

Antwort
von nettermensch, 41

Das sind menschen, die nicht mit vollständigen hirn ansgestattet sind. am besten ignoriest du. die existieren für dich nicht. melde dies der schule. und rede mit deine Klassenlehrer darüber. Mobbing ist auch verboten.

Antwort
von YMONK, 28

Also das mit den Steinen ist schon hart, melde dich am besten bei der Polizei! 

Ich weiß nicht wie stark du in der Schule gemobbt wirst, aber da du dich sehr alleine gelassen fühlst könntest du dich über das Internet mit anderen Leuten anfreunden. Andere möglichkeit wie du nicht mehr gemobbt wirst, verschaffe dir einfach Respekt, ich hab einen dunkelhäutigen Kumpel in meiner Klasse, er hat sich am Anfang schon mit den Leuten angelegt die Witze über ihn gemacht haben. Du könntest auch einfach die Schule wechseln, oder interessiere dich einfach nicht für die das hilft meistens auch. 

(Ich hoffe ich konnte dir irgendwie ein bissle weiterhelfen) 

Antwort
von mistergl, 29

Man könnte jetzt einige Dinge aufführen, die dieses Verhalten von einigen Deutschen erklären könnte. Aber Natürlich nicht rechtfertigen.

Soziale Angst ist zb ein Grund dafür.

Ich würde dir raten: Sei stark und ignoriere das. Sei dir sicher, es gibt mehr Deutsche, die dich pers. als Mensch aktzeptieren, als über diese sogenannten Kämme scheren.

Schau das du in der Schule gut bist, auf rechten Wege bleibst und nicht straffällig wirst (mal abgesehen von Strafzetteln oder sowas). Dann bekommst du bald eine guten Job und wirst sicherlich mehr anerkannt. So sind wir Deutschen nämlich nun mal. Wir bewerten gerne nach dem Äusseren Schien und Statussymbolen. Mit einem vernünftigen Job und zu Wissen was Recht und Ordnung bedeutet, könnte solche Vorfälle in Zukunft vermeiden.

Antwort
von black1987, 8

Hi, bin selber dunkelhäutig, habe aber zum Glück meine Eltern. Du darfst auf keinen Fall das Opfer werden und deine Hautfarbe als schlecht empfinden. Die sind schlicht neidisch. Bin eine Frau und natürlich ist es für Männer noch etwas schwieriger. Trotzdem hatte ich auch solche Erfahrungen, dass ist purer Neid. Wie deine Eltern reagiert haben, naja. Was kannst du machen? Als erstes Liebe dich und deine Hautfarbe. Wir sehen immer toll aus ;) zweitens, such dir bitte eine Sportart wo du lernst dich selbst zu verteidigen. Einfach um dich zu schützen. und ganz wichtig, kümmere dich um deine Schule!!! Das ist deine Zukunft, du kannst hier ein gutes Leben, ein besseres Leben führen. Scheiß auf deine Freunde, die kommen wenn die was brauchen. Kümmere dich nur um dich.

Antwort
von 2pacalypse2, 19

Hatte ich damals auch. Ich habs immer versucht zu ignorieren und dann hatte ich keinen bock mehr und hab die jungs geboxt. Dannach hats zwar aufgehört, aber hab dann ärger in der schule bekommen...

Antwort
von brummitga, 46

mit deinen Eltern darüber sprechen. Deine Angst ist für mich nachvollziehbar, aber da gibt es kein Universalrezept dagegen.

Antwort
von CrystalSong, 27

Bist du ein Troll? Um ehrlich zu sein traue ich dem ganzen nicht wirklich.
Aber ansonsten empfehle ich dir, ein ernsthaftes Wörtchen mit deinen Eltern zu reden und das es ja anscheinend nicht gut wird.
Und mit deinen Freunden, warum genau sie sich denn distanzieren, wenn es nur deswegen ist, dann kannst du die in die Tonne kloppen.
Versuch es auch mal mit Klassenlehrern.
Sollte das mit den Steinen oder ähnliche versuchte Gewalt wieder passieren, direkt zur Polizei.

Kommentar von Kataomoi ,

Ich bin kein troll. entschuldigung wenn es so rüber kommt, ich drücke mich vielleicht falsch aus. aber ich versuchs mal danke.

Kommentar von CrystalSong ,

Viel Glück. :)

Antwort
von schwarzwaldkarl, 38

Irgendiwie habe ich ein grundsätzliches Problem mit dieser Aussage

"Meine Freunde distanzieren sich teilweise sehr von mir"

Wenn Du wirklich Freunde hast, kann ich mir kaum vorstellen, dass sie sich deshalb von Dir distanzieren, weil Du von ein paar Deppen beleidigt wirst, ganz im Gegenteil... Nicht böse sein, aber die Geschichte kommt nicht so glaubwürdig rüber... 

Auch die Aussage Deiner Eltern "das geht schon wieder vorbei" passt hier nicht dazu... 

Kommentar von Kataomoi ,

Ich hatte nie so wirklich enge freunde, ich bin nich so gut mit menschen. aber okay... wenn du meinst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community