Ich werde gemobbt! Was soll icht tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey

Ich werde in der Schule auch gemobbt, zwar nicht von meinem Bruder, aber ich habe so eine ähnliche Erfahrung mit einem meiner Brüder mal außerhalb der Schule gemacht. Das war in einer Ferienfreizeit wo ich 15 war und er 13 und weil ich eine Krankheit habe ist er größer und wirkt älter als ich.

Jedenfalls haben sich die anderen Kinder in der Ferienfreizeit dann darüber natürlich sofot lustig gemacht, nachdem wir uns vorgestellt hatten und meinen Bruder in ihren Kreis total aufgenommen und mich dafür ausgegrenzt.

Das schlimme war aber nicht mal wirklich, dass sie mich ausgegrenzt hatten, sondern dass mein Bruder "mitgemacht" hat. Er hat denen erzählt, dass ich schwul bin, hat mir die ganze Zeit Sachen weg genommen und so in die Luft gehalten, mich in den Schwitzkasten genommen usw.

Nach ein paar Tagen habe ich dann zuhause mal zu ihm gesagt, dass mich das sehr verletzt und dass ich es nicht lustig finde. Er hat gesagt, er hat das eher als Spaß gemeint und hat mich von da an dann auch vor den anderen verteidigt und sowas gar nicht mehr gemacht.

Vielleicht solltest du auch mal mit deinem Bruder reden oder aber, wenn das nichts bringt, mit den anderen die dich mobben und ihnen (wenn sie ja sonst nett zu dir sind) sagen, dass sie sich nicht so von deinem Bruder leiten lassen sollen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstmord wegen sowas? Niemals!

Du musst dich gegen deinen Bruder durchsetzen. Stärke dein Selbstbewusstsein das ist das wichtigste sonst wirst du ewig der looser bleiben.

Fang vielleicht mit Kampfsport an oder sowas das stärkt dein Selbstbewusstsein und denke dir konter auf blöde Sprüche aus, wenn du sowas spontan nicht so gut kannst. Sowas kann ma üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf gar keinen Fall Selbstmord, du spinnst doch!!! (tut mir leid).

Da es von deinem Zwillingsbruder ausgeht würd ich sagen wechsel die Schule, aber ohne ihn. Sprech mit deinen Eltern darüber(ja ich weiß dass ihr die selben Eltern habt), aber mach ihnen klar, dass auch wenn sie nicht da sind, dass er weiter macht. Er wird nicht aufhören. Nur weil das die Eltern sagen. In der Schule sind die Eltern ja nicht da um aufzupassen, es wird also weiter gehen.

Das sind keine Freunde die du da hast, wer dich nicht in Schutz vor anderen nimmt ist nicht dein Freund.
Lg cira :-) (14)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setzt euch Zuhause mal zusammen und klärt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexCornell707
19.12.2015, 10:15

Muss ja nicht mit den Eltern sein

0

Eigentlich sollten Zwillinge ein besonders Verhältnis zueinander haben.

Aber, wie du schreibst, war dein Bruder früher in eurer unzertrennlichen Clique nicht so fest integriert wie du. Vielleicht hat ihn das eifersüchtig auf dich und deine Stellung innerhalb der Clique gemacht - und nun hat er seine Chance gesehen, dich spüren zu lassen wie so etwas ist.

Frage ihn, weshalb er das macht und erzähle ihm, wie du dich deshalb fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal kein Selbstmord bitte ...!!!!!!
Am besten du redest erstmal mit jemanden darüber (Vertrauenslehrer, Eltern, Tante,...) und dann haben sie sicher eine Idee das zu klären !!!

Oder

Rede einfach mal zu Hause mit deinem Bruder ... Und sag ihm das du schon Selbstmord begehen hättest ... Vielleicht öffnet ihm das dann endlich die Augen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?