Frage von FraGenMa, 130

Ich werde Fotografiert, ohne meine Erlaubnis?

Ich wurde grade eben von der Frau meines Nachbars Fotografiert, ohne das ich ihr dies erlaubt habe.
Ich frage jetzt wie dieses Gesetz heißt welcher Paragraph und Nummer das Gesetz hat???

Antwort
von oki11, 75

Die Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen ist in Deutschland gemäß § 201a Strafgesetzbuches (StGB) ein Vergehen, das mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder Geldstrafe bestraft werden kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verletzung_des_h%C3%B6chstpers%C3%B6nlichen_Lebens...

Kommentar von FraGenMa ,

Danke für diese Detaillierte Antwort.

Ich werde ihm den Artikel von Wiki Vorlesen!!!

Kommentar von oki11 ,

Du hast sogar die Möglichkeit die Polizei um Hilfe zu bitten, die kommen dann extra raus und dann muss die Person im Beisein der Polizei das Bild löschen ( vorher aber bitte selber verlangen das sie es macht!!! )

Kommentar von FraGenMa ,

Bei diesen nachbarn war die Polizei schon de öfteren.

Kommentar von Ahzmandius ,

Nützt dir nur nichts, wenn du dich a) nicht in deiner Wohnung warst und/oder in einer hilflosen Situation befandst.

Kommentar von winstoner14 ,

Strafanzeige würde sowieso in Sande verlaufen, weil, wenn nichts veröffentlicht wird oder es nicht in einem geschützten Bereich passiert, dann stellt es kein Straftatbestand nach §201a StGB da.

Kommentar von tgel79 ,

Der Paragraph ist ein ziemlicher Spezialfall, weil der höchstpersönliche Lebensbereich sehr eingeschränkt ist.

Antwort
von tgel79, 52

Die Frage ist, ob du "Beiwerk" auf einem Bild bist, dass von der Panoramafreiheit gedeckt ist, oder ob du das Thema eines solchen Bildes bedeutend beeinflusst. Einschränkungen gegen das Recht am eigenen Bild gibt es auch bei zeitgeschichtlichen Ereignissen oder wenn du implizit der Aufnahme zugestimmt hast (z.B. posiert und nett gelächelt). 

Hier findest du alle Details:

https://de.wikipedia.org/wiki/Recht\_am\_eigenen\_Bild


Kommentar von Ahzmandius ,

Recht am eigen bild gilt nur bei Veröffentlichung. Das bloße Fotografieren ist prinzipiell erlaubt (Ausnahmen: besonders geschützter Raum (Eigene Wohnung z.B.) und/oder die Würde des menchen wird verletzt)

Antwort
von RobertLiebling, 70

Solange Du Dich nicht gerade in einem gegen Einblick besonders geschützten Raum befindet, gibt es kaum eine rechtliche Handhabe dagegen.

Kritisch ist dann allenfalls die Veröffentlichung solcher Bildaufnahmen (vgl. § 22 f. KunsUrhG).

Antwort
von 19umut07, 65

Und jetzt möchtest du sie anzeigen😂

Kommentar von FraGenMa ,

nein nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community