Frage von LilliD98, 94

Ich werde durch dünne Menschen getriggert...?

Hey

Also erstmal ein paar Infos: Ich hei§e Lilli und bin 17Jahre alt. Ich habe schon seit einigen Jahren psychische Probleme, werde jedoch schon professionel behandelt. Ich habe eine Essstörung (Bulimie und Magersucht haben sich bei mir abgewechselt), momentan ernähre ich mich normal, habe jedoch in letzter Zeit davon viel zugenommen, bin aber noch im Normalgewicht. Außerdem habe ich Depressionen, habe selbstverletzendes Verhalten und eine soziale Phobie. Nun ist das Problem, dass ich mir moment sowieso schwer tue, überhaupt rauß zu gehen. Heute habe ich mich überwunden und bin zu einer Jugendgruppe gegangen. Ich habe sowieso das Problem, dass ich meinen Körper hasse und mir gehts nicht so gut... Heute habe ich dann noch ein Mädchen gesehen, die sehr sehr sehr dünn war (ich schätze sie auf 175-180cm und allerhöchstens 43-45kg). Ich kenne sie zwar nicht gut, habe sie aber schon oft gesehen und sie ist schon ihr ganzes Leben so dünn. Ich weiß, dass es eigentlich viel zu dünn ist, aber ich bin total neidisch und finde es total hübsch. Ich fühle mich jetzt total mies und will unbedingt auch so aussehen und schnell viel abnehmen ....ich hasse meinen Körper so. .. Was kann ich dagegen tun, dass ich mich durch andere Menschen bzw deren Aussehen, obwohl sie nichts dafür können, triggern lasse? Danke schon mal:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vivibirne, 92

Sprich das in der Therapie an. Was du selbst tun kannst:
- lernen damit um zu gehen
- wissen dass das krank und unschön ist
- wissen dass diese Krankheit dazu beiträgt eingeschränkt zu sein, unglücklich zu sein und dauerhaft krank zu werden
- man kann andere dadurch erschrecken bzw ist ein negativer blickfang
- man kann unfruchtbar werden
Untergewicht und Mangelernährung/ Essstörungen führen irgendwann zum tod und zum herzstillstand! Plötzlicher herzstillstand! Ich weiss wie du dich fühlst aber süsse, ist es das wert? Eingeschränkt zu sein und zu sterben? Ehrlich? die gesunde seite sagt nein! Du musst kämpfen und auch wenns hart ist und du tage der Unmut hast, gib nicht auf!
MUT IST AM ANFANG DES WEGES, GLÜCK AM ZIEL!

Kommentar von LilliD98 ,

Danke, ich werde es ansprechen... ich mache schon seit einem Jahr eine Therapie....und ich will immer so aussehen...

Kommentar von Vivibirne ,

Oh süsse eine essstörung dauert lange.. Und weisst du was? Man kann es schaffen. Man muss wollen. Leben wollen. Ich glaub an dich :) ehrlich

Kommentar von LilliD98 ,

Danke;), aber momentan habe ich mit dem "Leben wollen" auch Probleme...Ich will es im Moment nicht. Und dann ist es auch egal, wenn ich mir selbst schade.

Kommentar von Vivibirne ,

Ja das kenne ich :/ da kann dir niemand helfen ausser du. Schreibs dir auf was du machen willst wenn du gesund bist oder was dich aufmuntert bei mir war das zb: Sonne wärme strand meer und meine familie die in Ungarn wohnt :)

Kommentar von LilliD98 ,

danke♡

Antwort
von Turbomann, 58

@ LilliD98

Darüber solltest du  mit deinem Therapeuten reden. Du solltest noch mehr an deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Nicht das andere Mädchen beneiden, die wird auch ihre Probleme haben.

DU bist DU und vor lauter nach anderen zu schauen und die zu beneiden, vergisst du völlig, an dir zu arbeiten. Nur dann wirst du mit dir selber zufrieden sein, egal wie andere aussehen.

Schnell viel abnehmen, damit ist dein Problem nicht geregelt, deine persönliche Einstellung vom Kopf muss du verändern.

Erst wenn du durch eine Therapie so weit bist, dass du dich selber annimmst, so wie du bist, wirst du deine Probleme in den Griff bekommen und genau dazu sind Therapien da.

Dann hat sich auch deine Einstellung verändert und wenn andere dich ärgern wie auch immer, prallt das an dir ab und du hast gelernt, dich zu wehren.

Kommentar von LilliD98 ,

Danke, ich mache schon seit einem Jahr die Therapie und irgendwie denke ich immer soch so . ..falsch und krank. Mir ist bewusst, dass es falsch ist, aber ich kann meine Gedanken nicht ausblenden...

Antwort
von Mytrylive, 54

Hey,

ich habe schon viele Fragen von dir gelesen. Ich denke, du musst das mal in der Therapie angucken. Mir geht es oft auch so. Ich denke, wenn ich dickere Menschen sehe ,,Ja wenn ich doch ein wenig esse, dann seh ich ja nicht gleich so dick aus wie sie.'' aber wenn ich dann jemand seh, die schön schlank ist, dann denk ich ,,Oh wenn ich jetzt zu nimm, dann seh ich vielleicht dicker aus als sie.'' und schon hat die Magersucht mich wieder.

Ich denke, du solltest versuchen bei dir zu bleiben. Nicht dich mit anderen zu vergleichen.

Wenn du willst, kannst du mir auch einen FA schicken und wir können uns ein wenig austauschen. Vielleicht habe ich noch einige mehrere Tipps, die ich dir geben kann, die mir aber so auf schnelle nicht einfallen.

Viel Glück und Kraft. Und auch wenn es schwer ist, sei stolz darauf, dass du auf dem Weg zur besserung bist. Ja, jetzt ist es noch schwer, aber in ein paar Monaten oder wenigen Jahren kümmert es dich nicht mehr so wirklich, welches Gewicht du hast und ob andere grade dünner sind oder nicht.

Kommentar von LilliD98 ,

Dankeschön

Kommentar von Mytrylive ,

Gerne :) Also falls du interesse und lust hast und ich dir noch weiter helfen kann, darfst du mich anschreiben :)

Antwort
von MrsSandy, 44

Liebe Lille! 

Also erstmal großes Kompliment, dass du es da raus geschafft hast! Und 45 kg bei einer Größe von 175 ist zu wenig!! Du selbst sollst dich wohl fühlen in deinem Körper auch wenn dir dies schwer fällt aufgrund deiner psychischen Lage.. Rede am besten mit einer Person deines Vertrauens über deine Probleme.. die können dir am besten und direkt helfen! 

Ich wünsch dir für die Zukunft alles Gute und achte mehr auf dich und deinen Körper, dass du dich wohlfühlst! :) LG

Kommentar von LilliD98 ,

Vielen Dank! Ich habe auch nach einem Jahr Therapie noch den Gedanken, dass ich auch so aussehen will, auch wenn ich trz weiß, dass es viel zu wenig ist...

Kommentar von MrsSandy ,

Stell dich doch einfach mal vor einem Spiegel und sag dir selbst, dass du deine Figur magst, das hilft vielleicht deine Gedanken von dem abzuleiten.. :)

Ach ja, ich kenne einige in meinem Bekanntenkreis, die sich nicht wohlfühlen obwohl sie so dünn sind, sie hätten stattdessen viel lieber einige Rundungen. 

Also denk nicht, dass andere zufrieden sind mit ihrer Figur, jeder mag das ein oder andere an seinem Körper nicht und das ist auch ganz normal außer es wird krankhaft.. 

Liebe Grüße :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community