Frage von biancatreuer, 13

Ich werde demnächst mein Jurastudium abschließen. Kann mir jemand sagen, ob man es schafft als Anwälting Kind und Beruf unter einem Hut zu bekommen?

Antwort
von Jovian, 13

Hi!

Ich kann dir leider nur aus 2. Hand berichten wie das in den zwei Anwärterjahren als Lehrer ist. (Ist das irgendwie vergleichbar?)

Ich kenn ein paar Lehrerinnen, die das gut geschafft haben. Ist manchmal ein bisschen Stress, wenn bspw. die Krippe streikt oder es winfach viel zu tun gibt, aber ingesammt haben die es gut gemeistert. Wichtig war glaub ich die Unterstützung durch den Ehemann/Freund. Gut angekommen ist auch der offene Umgang mit der Situation, wenn sie also bspw. vor einer Sitzung den Seminarleitern gesagt haben, dass sie rechtzeitig gehen müssen wegen des Kindes. 

Antwort
von MissRatlos1988, 13

Mach dich doch selbständig - dann bist du dein eigener Chef und hast es einfacher mit der Zeiteinteilung.

Kommentar von biancatreuer ,

Leider ist die Selbständigkeit nicht so einfach, den bis man Kunden bekommt dauert es auch ein Paar Monate oder sogar Jahre

Kommentar von MissRatlos1988 ,

ja das stimmt schon. aber aller Anfang ist schwer. Wünsche dir jedenfalls alles Gute, egal welchen Weg du einschlägst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten