Frage von anyba, 57

Ich werde beschuldigt etwas geklaut zu haben, war es aber nicht, was soll ich tun?

Hi, wie ich schon in meinen letzten fragen erwähnt hatte, wird bei uns in der Klasse während des sportuntericht häufig geklaut

Wir haben auch keine Schließfächer wo wir Sachen einschließen können und auf jeden Fall wurde ich gestern beschuldigt dieses Geld gestohlen zu haben.

Als eine es gesagt hatte, hatten die anderen auch was zu meckern insgesamt sind um die 70€ gestohlen worden. Wie kann ich am besten meine Unschuld beweisen?

Antwort
von Zebbinho, 57

Erstmal ruhig bleiben. Grundsätzlich muss in solchen Dingen nicht die Unschuld bewiesen werden, sondern die Schuld. Beschuldigungen kommen immer wieder vor. Ich würde allerdings dafür sorgen, dass Dein Klassenlehrer/Vertrauenslehrer von dieser Anschuldigung von Dir erfährt, dass setzt Dich in einen Vorteil. Wenn Du es nicht warst, wird man es Dir ansonsten auch nicht nachweisen können.

Antwort
von Rika232, 49

Hast du niemand, der bestätigen kann, dass du zur Tatzeit nicht an den Sachen der anderen gewesen sein kannst? 
Wie kommen die darauf, dass du geklaut hast? Die müssen dir erstmal nachweisen, dass du geklaut hast. Solange sie keine Beweise haben, können sie dir gar nichts. Im Zweifel für den Angeklagten.

Antwort
von mrsodk, 37

Spreche ehrlich mit ihnen und sag was du denktst und weisst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community