Frage von Sohpia, 123

Ich werde aus diesem Jungen nicht schlau, bitte um hilfe?

Hallo liebe Community Ich versuche die Situation möglichst kurz und genau zu beschreiben:

Ich (w16) werde aus einem Jungen (16) einfach nicht schlau.

Ich kann Menschen normalerweise sehr schnell einschätzen, weiss meistens sofort an was ich bin. Ich besitze sehr gute Menschenkentnisse. Nur dieser Junge, nennen wir ihn Lukas, ich kann ihn nicht einschätzen. Ich und Lukas kennen uns noch nicht so lange. Etwas mehr als ein halbes Jahr. Wir haben in der Zwischenzeit auch schon schwierige Dinge zusammen erlebt und durchgemacht.

Manchmal öffnet er sich mir gegenüber, ist ehrlich und 2 Minuten später ist er extrem verschlossen, lässt einem nicht mehr an sich ran, wird manchmal sogar richtig fies. Ich mag ihn sehr, vielleicht sogar etwas zu sehr aber das ist eine andere Geschichte.

Lukas meint auch er vertraue mir, soweit man sich nach einem halben Jahr halt vertrauen kann.

Einmal ist er total liebenswert und süss zu mir, gleich darauf wird er fies und lässt Sprüche ab die nicht gerecht sind. Ich verstehe ihn einfach nicht. Manchmal will er unbedingt etwas in der Freizeit unternehmen während er mich etwas später eiskalt ignoriert (nein, ich renn ihm nicht hinterher)

Vielleicht kann jemand von euch etwas mit seinem Verhalten anfangen. Das ich auf ihm stehe merkt man nicht. Ich kann das perfekt verstecken.

Ich wäre sehr dankbar wenn jemand von euch mir mal so eine Idee geben könnte, was ich mit seinem Verhalten anfangen soll.

Danke!

Antwort
von Klerushii, 53

Er will einfach nicht verletzt und enttäuscht werden vielleicht hat er mal was schlechtes über dich gehört und wird dann eher verschlossen ich würde ihn einfach drauf ansprechen und es kann gut sein das er so sätze bringt wie ich kenne dich nur ein halbesjahr ich muss dir nicht alles erzählen oder sag ich nicht vielleicht sogar iwas was dich verletzen könnte und es könnte gut sein das er mehr erzählt als du ? Vielleicht denkt er du hörst ihm zu aber vertraust im nicht da du vielleicht weniger über dich spricht sondern mehr um ihn

Antwort
von Aleqasina, 52

Ich halte es für möglich, dass er mal schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat, denen er vertraute oder die man eigentlich für vertrauenswürdig halten sollte (z. B. Eltern, Verwandte).

Meine Erklärung:

Er möchte dir eigentlich vertrauen.

Aber mit seinem zeitweilig schroffen Verhalten will er sich selbst seine Unabhängigkeit beweisen. Er will zeigen, dass er auch ohne dich kann.

Es ist auch eine Machtfrage oder, genauer gesagt, eine der Selbstbehauptung. Er hat Angst, untergebuttert zu werden, wenn er dir uneingeschränkt vertraut.


Antwort
von DerLouser123, 46

das kann mehrere gründe haben. der offensichtlichste wäre das er einfach ein Ar*** ist. aber es kann auch sein das er nur nicht Verletzt werden will so war es bei mir der Fall.

Antwort
von frieder6060, 32

Ich kann diese Frage nicht beantworten,denn ich kenne euch nicht. Das ist Punkt 1.

Der 2. Punkt ist,dass du schreibst,dass du Menschenkenntnis hast. Mit 16. Sorry. Ihr seit beide Heranwachsende und Jungen liegen tendenziell 2-3 Jahre hinter den Mädchen zurück. Versuche dir also vorzustellen wie du vor 2-3 Jahren Jungen gegenüber warst.

Vielleicht ersparst du dir schlechtes oder aber du bekommst schönes. So bekommt man Menschenkenntnis und nicht von Theorien.

Liebe Grüße

Kommentar von Sohpia ,

Ich halte dies nicht für angemessen,,da du nicht weisst was ich bereits erlebt habe und daher auch eine gewisse reife erwerben konnte.

Kommentar von frieder6060 ,

Ich erlaube mir nicht,deine Antwort zu kritisieren. Ich erlaube mir aber,dich darauf hinzuweisen,dass auch du nicht weißt,was man so alles im Leben mit Menschen erleben kann. Denn du hast gerade mal 16 Jahre erlebt. Ich möchte doch nur deinen gesunden Verstand ins Spiel bringen. Dann wirst du auch den Jungen irgendwann verstehen. Du kritisierst meine Antwort....ok.........das darfst du. Aber du übersiehst die Hilfestellung in meiner Antwort. Ich glaube,dass du dich sehr erwachsen und reif fühlst und genau dieses könnte ein Problem für den Jungen sein. Denn wenn jemand schon so gut ist,passe ich ja dann nicht dazu...........verstehst du?

Auf der anderen Seite blockierst du dich zu lernen,denn du glaubst ja selbst an deine Reife. Ein Mensch lernt aber im Leben nicht aus und deshalb überprüfe dein Auftreten. Ich habe dich nicht verletzen wollen

Kommentar von Sohpia ,

Ich sehe meinen Fehler. Ich weiss natürlich das man nie auslehrnt und ich erst 16 bin.

Kommentar von frieder6060 ,

Dann bist DU doch auf dem besten Weg. Sage einfach dem Jungen was Du an ihm findest,aber bitte nichts erotisches,denn Jungen sind hormonell gesteuert,aber sie lieben es bestätigt zu werden. Ich kenne euch nicht,aber ich wünsche euch viel Glück

Liebe Grüße

Kommentar von Sohpia ,

Vielen Dank! ich überlege es mir

Kommentar von frieder6060 ,

Das wünsche ich mir von Herzen............lasst es dann aber auch hemmungslos krachen :-)

Antwort
von Buletti, 49

er ist halt einfach ein Teenager. Da kann man rationales Denken nicht voraussetzen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community