Frage von Faterah, 44

Ich werde alle 4 Wochen krank (Grippe, Virus Infekt oder Nasennebenhöhlen Entzündung ) was tun ?

Hallo ich bin 25 Jahre alt und werde seit meinem Teenager alter alle 4 Wochen so richtig krank, dass ich wirklich mindestens 3 Tage flach im Bett liege. Entweder habe ich eine starke Grippe, einen Virus Infekt , dazu gehören: Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Fieber und starke Halsschmerzen (Hals/ lymphknoten angeschwollen). Ausserdem bekomme ich auch eine Nasennebenhöhlen Entzündung die auch so 4 mal im Jahr auftretet. Husten habe ich selten oder fast nie. Paar mal habe ich es geschafft 2-3 Monate NIcht krank zu werden. Wir waren auch schon bei sehr vielen Ärzten die nur meinten : " du hast dir was eingefangen, du hast ein schwaches immunsystem, Ess gesünder und treibe Sport ( was ich seit 3 Jahren mache) und verschreiben mir dann Antibiotika ( die ich auch nicht immer nehme weil es ja auch nicht gut ist ) oder sagen ich soll Bettruhe haben. Und schicken mich dann wieder nach Hause. Mein Blut haben die auch schon kontrolliert und nix gefunden. Eine eigenbluttherapie habe ich auch schon gemacht, ohne Erfolg. Mittlerweile leidet meine Psyche darunter. Ich weiß nicht mehr wohin oder wer mir überhaupt noch helfen kann. Habt ihr eine Idee ? Kennt ihr das ?

Antwort
von schattenrose96, 31

Hey! Ich leide unter demselben Problem, nur mit anderen Symptomen. Bei mir sind es Blasenentzündungen und Krämpfe im Bauchbereich. Ich war letzten Samstag erst im Krankenhaus weil ich so schmerzen hatte und alle Ärzte und auch im Krankenhaus verschreiben einem irgendwas und zucken dann mit den Schultern, nach dem Motto "ist ja nicht mein Problem"

Ich werde mich jetzt im Internet nach einem Facharzt umsehen, und das würde ich dir auch raten. selbst wenn der hunderte KM weg wohnt und man ewig auf einen Termin warten muss... vielleicht hat der ja größere Motivation dich gesund zu kriegen?

Es muss doch mal einen Arzt geben, der einem helfen will!

Und sonst: Es ist schonmal super. dass du deine Ernährung umgestellt hast und Sport machst. Auch gut ist, dass du nicht alle Antibiotika nimmst... die Nebenwirkungen sind echt doof und irgendwann etwickelt der Körper sonst auch Abwehrkörper.

Ich wünsche dir gute Besserung!

Kommentar von Faterah ,

Oh man blasenentzündung ist echt richtig schlimm. Hatte ich auch paar mal. Manchmal kommt das vom GV. Wenn dein Partner gesund ist dann bekommst du das auch nicht mehr. Aber wenn du keinen hast dann ist das echt merkwürdig.  Ich weiß ja nicht einmal was für einen Arzt ich aufsuchen soll :-/  

Also wenn ich alle Antibiotika die man mir verschrieben hatte genommen hätte, dann wäre ich wahrscheinlich aufgelöst. 

Danke dir auch gute Besserung 

Kommentar von schattenrose96 ,

Ja, ich habe einen Partner, aber der ist gesund und ich kriege die auch wenn ich ein paar Wochen mal keinen GV hatte... Bakterien sind auch nie vorhanden, also ist es eig. auch garkeine "Entzündung" sonder irgendwas anderes...

Ich würde mal nach einem Arzt für chronische Infekte suchen. hab ich eben als Stichwort bei google eingegeben und da wurden einige Ärzte angezeigt. Da würde ich mal ganz kritisch durch schauen.

Antwort
von mexp123, 26

Warst du schonmal beim hno, wegen deinen nebenhöhlen?
Hast du viel Stress?
Warst du schonmal auf einer Kur?
Klingt eher so als würdest du nie wirklich gesund werden, also als würdest du nie ganz auskurieren

Kommentar von Faterah ,

Nein beim hno war ich echt noch nicht war immer nur bei allgemein Medizinern. Ja Stress hab ich schon aber wie gesagt ich habe das ja seit meinem Teenager alter. Auskurieren tue ich das auch eig. Ich bleib wirklich nur liegen bis ich gesund werde 

Kommentar von mexp123 ,

Also nebenhöhlenentzündung kann auch daran liegen, dass deine Nase und deine nebenhöhlen so eine Form haben, dass da sich leicht was einnistet. Drum würde ich mal zum hno gehen.

Ja Stress schwächt das Immunsystems auch, also wenn das bei dir ein Faktor ist, Versuch den auch zu eliminieren.

Ich würde dir auch raten, zu mehr fachärzten zu gehen, der Allgemeinarzt muss so viel wissen, das geht eigentlich kaum, und drum ist es auch kein Wunder wenn dann mal zu schnell eine Diagnose gestellt wird die ganz gut passt, aber vielleicht nicht ganz, bzw wo keine richtig gute Therapiemöglichkeit da ist. Der Hno ist schonmal eine gute Adresse, da du ja auch oft Halsschmerzen hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten