Frage von Manuel20, 123

Ich werde meine Kollegin treffen - ist eine Panikattacke normal?

Hallo,

ich werde in ein paar Stunden meine Arbeitskollegin treffen. Ich werde den Rat der Community befolgen und ihr heute klar machen, dass ich es ernst mit ihr meine. Jetzt, kurz vorher habe ich eine riesige Panikattacke. Normal? Was kann ich dagegen tun?

Manuel 20

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dschubba, 72

Hi Manuel, denke immer daran, dass es deiner Kollegin vielleicht gerade auch so geht wie dir, ich glaube die ist genau so aufgeregt und hibbelig wie du!

Stell sie dir vor wie sie ihren Kleiderschrank durchwühlt und nicht weiß was sie anziehen soll, wie sie vorm Spiegel steht und sich schön machen will für dich und es klappt nicht so wie sie sich das vorstellt und alles wieder neu machen muss. Ich fühle mich gerade 8 Jahre zurückversetzt, wenn ich daran denke!

Sie ist mindestens genau so nervös wie du!

Ich spreche aus eigener Erfahrung, dass kannst du mir glauben  ;-)

Kommentar von Manuel20 ,

Meinst du ? Naja es ist kein Date oder so, aber wir sehen uns auf Arbeit

Kommentar von Dschubba ,

Ahh...  aber sie hat ja bestimmt schon mitbekommen, das es zwischen euch knistert und vielleicht wartet sie nur drauf, dass es Funken schlägt  :-)

Viel Glück und toi, toi, toi!

Kommentar von Manuel20 ,

Danke :) Magst du mir eine Anfrage senden?

Kommentar von Dschubba ,

Ich muss es leider ablehnen, aber ich habe ja deine Schwerpunkte auf deinen Profil gesehen und die wären auch für mich interessant!

Ich schreibe noch in 2 weiteren Foren und habe auch meinen eigenen Blog, den ich betreuen muss. 

Es wird mir sonst bissle zuviel... denn wenn ich was mache, dazu gehört auch eine Freundschaft in einem Forum oder einer Plattform, dann mache ich das richtig und möchte auch immer für meine Freunde als Ansprechpartner zur Verfügung stehen!

Kommentar von Manuel20 ,

Oki

Kommentar von Manuel20 ,

Sie hat mich verarscht und abgewiesen

Kommentar von Dschubba ,

Ach menno....  Manu :(  sei nicht traurig...  Irgendwo
da draußen ist schon die Richtige und für dich bestimmt! ♥

Kommentar von Manuel20 ,

Ich glaube nicht mehr daran

Kommentar von Dschubba ,

Das Leben hat noch viele Überraschungen für dich bereit ... mach deine Augen auf, du wirst dich wundern ... was noch so alles auf dich zukommt  ;-)

Kommentar von Manuel20 ,

Was den beispielsweise? Es hat noch nie etwas geklappt bei mir. Von Beziehung ganz zu schweigen... :(

Kommentar von Dschubba ,

Als allererstes gibst du diese pessimistische Haltung auf! 

Wohl hat schon was geklappt! Du hast Arbeit, was nicht jeder hat!

Du bist gesund, was viele Menschen auch nicht sind!

Geh unter Leute, Sportvereine, kirchliche Vereinigungen, Gesangsverein, Vogelzucht und Hasenzucht ... ach es gibt so viel was ich dir noch aufzählen könnte... mach was, irgend was!

Und häng nicht rum und blase Trübsal ... ok?

Und werte verdammt noch mal meine Antworten hoch  :P

Kommentar von Manuel20 ,

Oh entschuldige, jaa. Aber ich bin nicht gesund. Leider. Wonach hast du deinen Profilnamen ausgesucht?

Kommentar von Dschubba ,

Manu... schau doch mal auf mein Profil, da hab ich alles erklärt  ;-)

Ich entschuldige mich, das konnte ich nicht wissen, dass du gesundheitliche Probleme hast, tut mir leid :-(

Kommentar von Manuel20 ,

Ja habe eine Esstörung seit dem zweiten Lebensjahr. Entschuldige, aber ich benutze die App, ich kann dein Profil nicht sehen.... :/

Kommentar von Manuel20 ,

Du sagst du hast ein Blog?

Kommentar von Dschubba ,

Ja .. in einem anderen Forum hab ich einen Blog!

Ich stell das einfach mal hier rein zu deiner Frage "Wonach hast du deinen Profilnamen ausgesucht?"

இ Ihr fragt euch bestimmt was mein Nick bedeutet?

Dschubba (vom arabischen جبهة, DMG ǧubha ‚Stirn‘) ist die Bezeichnung für den Stern
δ Scorpii (Delta Scorpii). Ich habe mir den Namen gegeben, weil ich im Sternbild Skorpion geboren wurde ✭

Kommentar von Manuel20 ,

Uii Astrologie? Wow :D

Kommentar von Dschubba ,

Nein, ich habe mit Astrologie nichts am Hut  :-))

Kommentar von Manuel20 ,

Ok aber die Definition klingt echt schön. Darf ich dich etwas fragen?

Kommentar von Dschubba ,

frag einfach! Jetzt haben wir den ganzen Tag schon geschrieben und du bist immer noch so schüchtern...

Kommentar von Manuel20 ,

Ok ich schüchtern? N...N....iemal...nicht immer. :) Hast du deine Traumperson gefunden?

Kommentar von Manuel20 ,

Ok das ist eine doofe Frage...xD Ich werde mal eben dein Profil besuchen :) Wie heißt denn dein Blog?

Kommentar von schnoerpfel ,

Nervosität/Aufregung ist keine Panikattacke. Vielleicht sollte der Fragesteller eine dieser Attacken am eigenen Leibe erfahren, um den Unterschied zu begreifen.

Kommentar von Dschubba ,

Hi @schnoerpfel, ich denke du hast recht damit.

Eine Panikattacke ist natürlich was anderes!

Aber dieser Begriff wird halt gerne umgangssprachlich für diesen Zustand, in dem sich der Fragesteller befand, benutzt.

Kommentar von schnoerpfel ,

Er wird benutzt, um Zustände zu übertreiben und zu dramatisieren. Ein Unding.

Kommentar von Dschubba ,

Ja ... du sagst es!

Ich glaube auch das ein gesunder Mensch diese Attacken gar nicht nachempfinden kann und nicht mal die Spur einer Ahnung hat was dabei wirklich abgeht.

Antwort
von rosendiamant, 84

Klar das ist ganz normal.

Versuche bis du sie triffst nicht mehr daran zu denken und wenn es soweit ist einfach locker und du selbst zu bleiben.

Antwort
von Matzesmaus, 52

Völlig normal. Und du weißt auch, dass die Panik vorbeigeht.

Antwort
von Zanora, 76

Trink ein Schnäpsle vor her :-)))) .... nee war ein Spaß ;-)
Sei einfach so wie Du bist bzw so wie sie Dich kennt.

Antwort
von Santnaman, 59

Also meine "Taktik" vor zB Präsentationen oder sonst was wo ich sehr aufgeregt vor bin ist diese: Ich geh kurz ausm Raum, tief ein und ausatmen und wie ein Gorilla auf deine Brust klopfen.

Klingt zwar etwas (sehr) schräg aber is ernst gemeint und das hilft ehrlich ^^

Antwort
von NJR123, 66

Hab halt panikattacken aber aufgarkeinenfall unsicher wirken sei selbstbewusst und nett

Antwort
von Inked95, 76

Klar ist das normal, du bist eben nervös! Sei einfach offen und ehrlich zu ihr, komm selbstsicher und selbstbewusst rüber! :-)

Kommentar von Manuel20 ,

das ist sehr schwierig.... kann ich nicht irgendwas dagegen tun? Kann nicht mehr essen

Kommentar von Inked95 ,

Leider nicht, ich kenne das Gefühl zu gut, da hilft nichts gegen außer sich etwas ablenken und es dann hinter sich zu bringen, ansonsten versuch entspannte Musik zu hören. :-(

Kommentar von Manuel20 ,

Ok Ist es eigentlich gut, ihre Hand zu nehmen? Also ohne zu fragen?

Kommentar von Inked95 ,

Einfach so? Warte lieber auf ein Zeichen von ihr, da musst du dir schon etwas sicher sein :-)

Kommentar von Manuel20 ,

Ok magst du mir eine Anfrage schicken? :)

Kommentar von Manuel20 ,

Sie will mich nicht mehr

Kommentar von Inked95 ,

Wie jetzt?

Kommentar von Manuel20 ,

Ich hatte nicht mal die Möglichkeit, ihr das zu sagen was ich eigentlich wollte. Sie war sehr sachlich und mehr abweisend zu mir. Sie sagte sie hätte es eilig...

Kommentar von Inked95 ,

Oh...und ein andern mal vielleicht?

Kommentar von Manuel20 ,

Sie sagte auch, sie entblocke mich bei Whatsapp . Hat sie nicht getan. Sie hatte sogar anscheinend vergessen, dass sie mich geblockt hat. Wie kann man das vergessen? Ich bin ihr nicht wichtig.....

Antwort
von sonders, 49

Moin. Sag einfach die Wahrheit. Was soll schief laufen. Drei Worte und Sie wissen Bescheid. Nur Mut. Das Leben ist nicht einfach. Jetzt kann von irgendwo, kommen: Kluge Sprüche kann jeder. Nun sage ich: Mann muss draufkommen und anwenden. Sie, schaffen das.  In diesem Sinne sonders  OhneGewähr

Antwort
von schnoerpfel, 38

Mir scheint, der Ausdruck "Panikattacke" wird hier sehr inflationär gebraucht. Ich find es ein wenig respektlos denen gegenüber, die wirklich darunter leiden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten