Frage von KommzumPunkt, 22

Ich weiß, was ich beruflich nicht möchte aber was will ich werden?

Antwort
von rotreginak02, 8

Hallo kommzumpunkt,

naja, die Frage, was DU beruflich werden möchtest, kannst ja nur du beantworten...wenn nicht jetzt, dann später.

Aber es ist doch schon mal ein guter Anfang zu wissen, was man nicht will.

Nun weiß ich ja nicht, wie alt du bist und mit welchem Schulabschluss und wann die Reise ins Berufsleben los gehen soll. 

Wichtig ist, zur Not auch über "Berufe von A bis Z" googlen, erstmal einen Überblick zu verschaffen, was denn da etwas interessant klingt und so den Kreis der potentiellen Berufe zu ziehen. Man kann dann ja auch mal per Praktikum in den Ferien überprüfen, ob der Beruf ansatzweise passt. Wenn nicht, von der Liste streichen.

Wenn du aber nach Schulende kaum weiter bist, so kann auch ein FSJ oder BFD oder Auslandsjahr zum Überbrücken und Erfahrung sammeln durchaus sinnvoll sein.

Gleichzeitig solltest du auch mal über deine Talente und Neigungen nachdenken....so kommt vieeicht ja auch eine Richtung bei raus..um dann gezielte Infos zu den Berufen einzuholen.

Man kann auch zum Beispiel bei

www.azubiyo.de und weiteren Portalen per Tests herausfinden, ob ein Beruf zu einem passt..... Kann auch helfen, muss aber nicht.

Antwort
von SoVain123, 15

Wenn du wirklich überhaupt nicht weißt, was du machen willst, dann kannst du immer noch einen Kaufmännischen Beruf lernen, der kann gut als Grundlage für jegliche anderen Berufe genommen werden.

Kommentar von KommzumPunkt ,

Das hab ich mir auch schon überlegt. 

Antwort
von Rosswurscht, 10

Feuerwehrmann, Polizist oder Astronaut :)

Antwort
von JUSTLIKELASAGNE, 11

Wir wissen weder wie alt du bist noch was dich interessiert nur durch die Frage "was will ich werden?" Können wir dir leider nicht helfen

Kommentar von Unbekanntefremd ,

Wir wissen auch nicht wie alt du bist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten