Frage von unsightlylady, 53

Ich weiss nichtmehr weiter, dass alles belastet mich! Bitte gibt mir tipps?

Leute ich komme in das 5. Semester in der uni (studiere ingenieurwesen) und habe nur 1-3 prüfungen geschrieben aufjedenfall keine 5! Und zirzeit habe ich semesterferien und die klasurphase steht hier an! Ich habe KEINE einzige prüfung geschrieben und wie es aussieht werde ich auch keine prüfing schreiben...! :( mir gehts echt schlecht, ich weiss doch, dass ich selber schuld bin! Das alles belastet mich sehr! Was soll ich meinen unifreundinen erzählen? Wenn die fragen ob ich ne prüfung geschrieben habe! Icj brauche echt eine ausrede! Ich kann nicht wieder sagen dass ich mich nicht reingetraut habe.. bitte um rat! Ich hab mir auch uberlegt eine studienberatung zu machen.

Antwort
von toomuchtrouble, 18

Ich hab mir auch uberlegt eine studienberatung zu machen.

Ein guter und der einzig richtige Plan. Jede Uni hat Beratungsstellen, wohin sich Studierende mit Prüfungsängsten oder anderen Schwierigkeiten hinwenden können. Nur so als Beispiel: Uni Hannover https://www.ptb.uni-hannover.de/

Antwort
von Naiver, 11

Hallo unsightlylady...,
Leistungsstress, hm? Einfach alles n bisschen zu ville und dann noch dieser soziale Druck, sich vor den anderen dafür zu rechtfertigen und das macht es dann noch schlimmer und überhaupt!

Auweia, unsightlylady, das kann ich dir gut nach empfinden.
An deiner Stelle würde ich die Ursache deiner Leistungsverweigerung angehen. Und ja, da wäre die Studienberatung erstmal nicht die schlechteste Adresse. Dass das alles in dir hapert, muss man dir nicht sagen. Frage nur, was du eventuell tun könntest, um ruhig, stressfrei und ohne zusätzliche Versagensangst schlicht das leistest, was du leisten kannst.

Liest du? Keine überzogene Mindestleistungen und Selbstbeschimpfungen. Sondern vielleicht sogar mit psychischer Hilfe dich frei von dieser plöden Leistungsverweigerung zu werden. Passt nämlich im Studium echt gar nicht!

Marschrichtung ist klar, hm? Studienberatung (so wie ich das einschätze, klären die erstmal ab, ob du dich im Fach vertan hattest), dann auch eigene Therapiemöglichkeiten zur persönlichen Befreiung (das Thema wird auch in Gesprächsstunden beim Manager coaching berührt)...

Nur angehen solltest du es, nicht davor (wieder?) kneifen! :- ) Viel Erfolg dir!

Antwort
von robi187, 17

jede hochschule hat ein studen beratung? lase dich beraten? meist gibt es auch einen solzalen diest oder ein hoschulpfrarrer die sich sehr gut mit soche dinge auskennen?

wenn man die hochule nicht kenne kann man da schlecht raten?

in bezug auf freundin würde ich sagen keine heilichkeiten einem freund gegenüber? sonst ist alles schneller zu ende als man denkt?

oder willst du einen freund haben der dich belügt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten