Frage von apfelstrudeel, 47

Ich weiß nicht woran ich bin. Was will er von mir?

Es gibt da einen Jungen. Wir haben uns schon 5 mal getroffen und die Chemie zwischen uns stimmte sofort. Wir können viel gemeinsam lachen und haben schon viele schöne Sachen und Momente bei den Treffen miteinander erlebt. Allerdings weiß ich nicht woran ich bei ihm bin. Einerseits ist er voll süß zu mir: er will mir immer alles recht machen, ihm liegt mein Wohlbefinden sehr am Herzen. Er tut alles für mich, lächelt mich immer an und schaut mich an (auch heimlich). Er meldet sich fast jeden Tag bei mir. Aber auf der anderen seite ist er irgendwie unnahbar. Er kommt nie mal näher an mich heran gerückt wenn wir zum Beispiel einen Film schauen, sucht keinen körperkontakt.. Geküsst haben wir uns auch noch nicht. Ich habe schon überlegt selber mal den ersten Schritt zu machen und mich einfach an ihn rankuschel oder ihn einfach küsse aber ich habe Angst das er dann nicht will weil er zum Beispiel nur Freundschaft möchte, evt bedränge ich ihn damit und ich will nichts zwischen uns beiden kaputt machen.
Woran erkenne ich denn jetzt das er nur Freundschaft will oder doch mehr ?!
Drauf ansprechen kann ich ihn ja auch nicht einfach oder ? Ich will ihn nicht bedrängen aber nach dem 5. treffen immer noch kein körperkontakt und keinen Kuss ?
Was meint ihr ?!
Einfach abwarten und schauen wie sich das Ganze entwickelt ?
Ich möchte eigentlich nicht dass das so in die freundschaftsschiene reinläuft
Ich mache mir bestimmt eh wieder total unnötige Gedanken oder ? Ich mag ihn so sehr.
Seine letzte Beziehung ist noch nicht lang her Gerad mal 4 Monate
Ist er noch nicht bereit für was neues ?

Antwort
von DerGartner7777, 17

Wenn du ihn das nächste mal triffst und ihr z.b. spazieren geht oder so guck ihm in die Augen und frag ob er dich liebt... Wenn ja küsse ihn... Wenn nein sorge dafür das er dich mag und Versuchs dann erneut LG Der Gärtner

Kommentar von DerGartner7777 ,

Danach weißt du ja hoffentlich was zu tun ist... Wenns erstmal läuft ist er bestimmt nicht mehr so schüchtern!

Antwort
von ShatteredSoul, 18

So wie du es beschreibst, will er auf jeden Fall mehr als nur Freundschaft, aber er scheint sehr schüchtern zu sein. Vorallem wenn es um Körperkontakt geht. Auch Jungs dürfen schüchtern sein. Mach den ersten Schritt und kuschel dich einfach mal an ihn oder fangt an, euch bei der Begrüßung immer zu umarmen. Das findet jeder Junge toll, glaub mir das :)

Irgendwann kannst du ihm dann auch dein Herz öffnen und sagen wie du fühlst. Wenn er es dann weiß, fällt es ihm sicher auch leichter, dir gegenüber offener zu werden.

Antwort
von VeganeKlobrille, 16

Meine Vermutung: Er sieht keinerlei Signale oder Annäherungen deinerseits, also hat er Angst den nächsten Schritt zu machen, er ist sich sehr unsicher. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten