Frage von CamrenJauregui, 39

Ich weiß nicht, wo ich bei ihr stehe..Liebe?

Hey!

Sorry, falls der Text etwas länger wird. Ich hoffe, mir helfen trotzdem ein paar Leute. :)

Seit 3 Jahren habe ich eine gute Freundin (ich nenne sie mal Anne). Anne wohnt leider 500 km weg, was aber an sich kein ZU großes Problem ist. Zwischen uns waren immer mal wieder kleine Flirtereien, etwas Ernstes wurde es aber letztendlich nie, weil sich keiner den 'letzten' Schritt getraut hat. Nun bin ich seit gut 3 Monaten sehr stark in sie verliebt. Ich wollte es geheim halten, einfach aus Angst, eine Abfuhr zu bekommen, aber man merkte es mir extrem an, wenn ich mir die alten Verläufe durchlese. Ich hielt es dann nicht mehr aus und schrieb ihr "Hey du. Ich liebe es, mit dir zu reden, aber ich merke immer mehr, dass ich sehr starke Gefühle für dich entwickelt habe und das tut mir weh.. ich glaube es wäre das Beste, wenn ich mich erstmal nicht mehr melde". Ich lag die ganze Nacht wach, weil ich gespannt war, was sie sagen würde. Ihre Antwort war "Weißt du, das habe ich schon gemerkt.." mehr nicht? Sie sagte nix zu dem Kontaktabbruch, nix weiteres, nur diesen einen Satz. Na ja, sie bekam es irgend wie wieder hin, mich zum Lachen zu bringen und wir schrieben weiter. Oft habe ich das Gefühl, ich sei ihr nicht so wichtig, wenn auf ein "hdl :)" zum Beispiel keine Antwort kommt. Heute schrieb sie mir dann, dass sie unglaublich gerne in ein gemütliches Haus mit mir ziehen will, eine Art WG, wir zwei und Haustiere. Ich schrieb ihr dann "Wow, da bin ich dabei :)" (das zieht sich noch, wir sind nicht einmal mit den Ausbildungen fertig) darauf hin schrieb sie "Oha, echt? 😍😍". Da frage ich mich, warum sie mit mir sein will, mich sehen will und oft sagt, dass ich sie wieder besuchen soll und sogar mit mir zusammen ziehen möchte (wir sind beide 19, also ist das kein Kindergeschwärme) wenn sie scheinbar keine Gefühle für mich hat? Ich will sie nicht direkt fragen. Wie schätzt ihr das Ganze ein? ._.

LG! :)

Antwort
von NoIbody, 7

Ganz ehrlich Bruder..

So wie ich das verstehe hat sie dir auf jeden Fall dein Liebesgeständnis nicht wirklich negativ reagiert. Sie hat lediglich gesagt: Weißt du, das habe ich schon gemerkt.." 

Darauf hätte eine Frage von dir kommen können wo du sagst:,, Wirklich? Wie fühlst du?“, aber da ich weiß was für ein Typ bist und dir ähnlich bin, was es das angeht bist du zu schüchtern und hast dazu noch Angst auf das Geständnis auf eine richtige Erwiderung zu drängen. Aber weißt du was? Genau das musst du jetzt machen. Wenn sie sogar soetwas schreibt, dann hast du absolut gute Chancen, denn sie wird wahrscheinlich auch sehr schüchtern sein, also wenn ich richtig annehme und traut sich nicht von selbst zu öffnen, also was? Erwartet sie von dir den ersten Schritt, denn sie denkst: DU bist der Mann! -So, jetzt ist der Zeitpunkt wo du dir denken solltest wie sehr du sie wirklich liebst und ob du denkst diese Beziehung würde dich glücklich machen und du würdest mit der Person den Rest deines Lebens verbringen. Wenn Ja- und das erwarte ich gerade-, dann bitte bitte reiß dich zusammen und zwing dich mal einfach romantischer zu werden oder ihr in einem Moment wo es völlig über dich kommt und es richtig anfühlt ihr deine Liebe direkt zu gestehen, siehe wie sie reagiert und eventuell wird das echt romantisch. Du musst jetzt positiv denken, denn du könntest so glücklich werden. Und wenn das nicht klappt, das klingt einfach dahingesagt aber dann sollte es vielleicht nicht klappen. Aber in meinen Augen hast du echt super Chancen. Ich drück dir mega die Daumen und hoffe du informierst mich was du machst und wie es sich entwickelt hat.

LG Nobody :)

Kommentar von CamrenJauregui ,

Ich bin kein Mann.. :D

Vielen Dank für die Antwort! :)

Kommentar von NoIbody ,

Oh.. das kam jetzt unerwartet :o Aber trotzdem viel Glück hehe :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten