Frage von CapedBaldy, 15

Ich weiß nicht wo ich bei ihr stehe und wie ich mich Verhalten soll?

Also ich Treffe mich seit kurzem mit einem Mädchen (3 Treffen) und sie ist gestern zu mir nach Hause gekommen. Ich hab gehofft wenn wir etwas unter uns sind, dann wird sie sich vlt für Annäherungsversuche öffnen und kuscheln und vlt. sogar Küssen. Aber nachdem ich gekocht hab und sie beim Film schauen eher abblockend war (Hat sich ganz flach hingelegt, so das ich keine Chance hatte sie in Arm zu nehmen und hat ihre Knie in meine Richtung gedreht = null Chance ihr näher zu kommen) hab ich nichts mehr Versucht in der Richtung. Es hat mir natürlich auf den Magen geschlagen, weil ich gedacht hab sie mag mich und sie beim schreiben und erstem Kennenlernen sehr offensiv war.

Zu ihr muss ich aber auch sagen das sie noch nie etwas mit Jungs zu tun hatte (Mädchenschule) und dementsprechend auch nie einen Freund hatte etc. Und alle Jungs die sie bis jetzt getroffen hat (Klasse, Parties) ziemliche Arschlöcher waren.

Ich selber bin auch eher Schüchtern (Normal eher extrovertiert aber bei Einzeltreffen schüchtern), weil ich sehr oft verletzt wurde und ich mich auch aus Selbstwertgefühl Gründen sehr schwer tue mich zu öffnen und Zuneigung zu zeigen. Auch bin ich was Berührungen angeht sehr komisch, ich suche Körperkontakt aber ich mag ihn auch irgendwie nicht.

Auch wenn ich Komplimente vergebe ist das sehr Tollpatschig oder schlecht ausgedrückt. Ich hab heute Versucht echt mal aus mir raus zugehen aber sie redet viel (Was mich nicht Stört) und ist bei Annäherungsversuchen nicht mehr so offen.

Mich verwirrt auch ihr Verhalten sehr, von manchmal offen zu abweisend und abblockend.

Habt ihr irgendwelche Tipps? Soll ich vlt. noch etwas warten und die Dinge ihren Lauf nehmen lassen oder mich eher schon mal Distanzieren um mich nicht zu sehr zu verletzen.

Antwort
von Patriciaxoxo, 11

Du schreibst, dass sie bisher hauptsächlich Arschlöcher kennen gelernt hat, dann will sie wahrscheinlich bei dir sicher gehen dass du ihr nichts vorspielst oder sie ist sich unsicher weil sie nicht so viel mit Jungs zu tun hat. Ich kann sie verstehen weil ich selbst auf eine Mädchenschule gehe.
Zeig ihr dass du für sie da bist aber gib ihr auch genug Freiraum weil es ihr sonst vielleicht zu schnell geht und sie sich eingeengt fühlt. Warte einfach ab und wenn sich nichts ändert kannst du sie darauf ansprechen.

Kommentar von CapedBaldy ,

Danke sehr hilfreich :)

Was meinst du mit Freiraum? 

Kommentar von Patriciaxoxo ,

Manche Jungs sind schon beleidigt wenn man ihnen mal erst nach 1 Stunde antwortet weil man nicht am Handy war. Lass ihr einfach Zeit raus zu finden was sie möchte wenn sie noch nicht mit dir kuscheln möchte dann versuche es erst wieder wenn sie nach deiner Nähe sucht. Versuch einfach euer Verhältnis (das klingt irgendwie dumm) locker zu halten.

Antwort
von Sternschnuppe40, 8

Wen sie zurückhaltend ist solltest du noch warten.

Vlt überrascht sie dich ja doch noch und macht demnächst den Anfang.

Lasst euch noch etwas Zeit .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community