Frage von anomar19, 44

Ich weiss nicht wie ich mich entscheiden soll / Ausbildung?

Hallo, kurz zu mir .. Ich bin weiblich werde im nächsten Monat 20 und Arbeite als Pflegehelferin in der Altenpflege. Ich wohne in einem kleinen Dorf ( wo ich zu duss auf arbeit komme ) was mich aber nie wirklich "glücklich" gemacht hat. Ich habe vor 4 Wochen meine Bewerbung nach München (250km von mir weg) geschickt um dort meine Ausbildung als Fachkraft zumachen, eine Zusage habe ich bekommen, nur jetz.. Ich weiß nicht ob das Gefühl normal ist , aber jetzt bin ich nicht mehr entschlossen.. Ich steh zwischen zwei Wegen und weiß jetzt nich mehr welchen ich gehen soll. Auf der einen Seite habe ich Lust auf neues, neue Menschen, neue Stadt aber irgendwie hab ich "Angst"? Davor .. Auf der einen Seite freu ich mich , auf der anderen Hab ich das finanzielle Problem. Könnt ihr mir einen Rat geben? Sollte ich gehen ? Oder nicht?

Antwort
von Chrisgang, 15

ein neues umfeld ist immer etwas, wovor man ein wenig respekt hat.

landflucht ist ein sehr bekanntes phänomen und vielen der münchner bewohner geht es wie dir, sie kommen ursprünglich auch von woanders!

bei dem finanziellen problem können wir dir natürlich nicht so leicht helfen, v.a. nicht wenn wir keine informationen haben.
ich denke du solltest dich einfach auf den schritt einlassen und die neue gelegenheit ergreifen.

ich selbst wohne in münchen und kann dir eines sagen: es ist eine sehr schöne stadt, wenn man sich ein bissl rauswagt. grad das umland ist besonders toll und ausflüge sehr lohnenswert. aber alles ist sehr teuer. du wirst aber schnell neue leute kennen lernen und mit diesen die ganzen vorzüge der stadt genießen können.

wenn du genauere fragen zu münchen und dem wohnen und leben dort hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

Antwort
von Otilie1, 23

es ist ja ganz klar das es dir nicht ganz wohl ist: neue stadt - neues umfeld. bekomme ich eine wohnung, wie soll ich das alles finanziell stemmen ? aber so ist das leben nun mal - es stellt einen immer mal wieder vor neue herausforderungen. wenn du im alten job nicht glücklich bist, kann es doch nur besser werden, also los , mach`s !!! viel glück !!!

Antwort
von Schewi, 21

Ich kenne die Größe der finanziellen Probleme nicht, aber ich denke du hast einfach nur Schiss vor Neuem. Das ist ganz normal.

Es ist aber wirklich am Ende nicht so schlimm, wie du es dir vorstellst. Du wirst auch in München einfach zur Arbeit gehen und fertig. Du wirst auch neue, nette Leute kennen lernen. Wenn es dir gar nicht gefallen sollte, kannst immer wieder abbrechen und zurück.

Du schaffst das. Eine ordentlich Ausbildung ist es auf jeden Fall Wert. Zum studieren usw. muss man meistens ja schließlich auch umziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community