Frage von Trixee48, 87

Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, kann mir wer helfen?

ich versuche mich möglichst kurz zu fassen. Ich habe jetzt schon seit über einem Jahr und ein paar Monaten einen Freund (Ich bin erst 14,deshalb denke ich das,dass in meinem Alter schon ziemlich lange ist). Was Schule angeht, ist er bei den Lehren ganz weit unten und er bekommt auch sehr viel Stress für Sachen die er nicht mal gemacht hat. Nur,irgendwelche Lehrer darauf anzusprechen würde da jetzt auch nicht mehr helfen. :( Seit ca. einer Woche weiß ich das er vor hat zu wechseln. Seine Eltern unterstützen ihn natürlich auch dabei. Wobei ich einen Wechsel einfach nur richtig unnötig finde, denn nicht alles liegt an den Lehrern sondern auch an seinem Verhalten in der Schule. Denn Hausaufgaben macht er nicht so wirklich viel, im Unterricht stört er oft usw. Und ich finde, erst wenn er seine Probleme erkennt und auch etwas daran ändern will ist es ein Grund zu wechseln. Würde er so weiter machen wie gewohnt würde er woanders auch nicht zurecht kommen. Ich versuch ihn das andauernd zu erklären, damit er auf der alten Schule bleibt. Über ein Jahr gehen wir zusammen zur Schule und wieder zurück, wir hatten immer Spaß in den Pausen und dann kommt einfach so ein Schlag ins Gesicht. Ich werd nichts mehr mitbekommen. Wie er in der Schule ist, was er macht... Ich habe einfach ziemlich große Angst, dass wir uns somit weiter auseinander Leben und wir nichts mehr von dem jeweiligen mitbekommen. das wäre einfach das schlimmste für mich.. ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, könnt ihr mir helfen? :/ Danke schon mal im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 6prinzessin6, 41

Ich glaube es ist seine Entscheidung ob er wechseln will oder nicht. Ihr seid schon länger zusammen. Trefft euch einfach häufiger und unternehmt was zusammen. Vertrau ihm in seiner Entscheidung und unterstütze ihn, das macht die Sache für euch beide einfacher.

Antwort
von Centario, 21

Bringe ihn auch dazu so über eure Freundschaft nachzudenken wie du es machst, dann könnte es villt doch noch gut werden. Er braucht die nötige Einsicht dazu und die sollte er durch dich bekommen. Kämpfe um ihn.

Antwort
von sake5366, 10

Sag ihm das vielleicjt mal. In einer beziehung sollte man sich alles sagen können. Und wenn ihr euch wegen eines schulwechsels schon auseinanderlebt dann ist es keine wshre liebe. Weil ihr wohnt ja immer moch bestimmt in derselben stadt :)

Antwort
von Mavmav220, 34

Da können wir nix machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten