Frage von Sim123onF, 75

Ich weiß nicht weiter nach der Schule alle Details stehen unten im text, Ich freue mich auf jede Antwort?

Also die Situation in der Schule bei mir ist momentan eher nicht so gut, Ich muss mich in vier Fächern um je eine Note steigern:Aber das Schuljahr hat nicht mehr so viele Wochen und jetzt sind auch noch die Ganzen Abschlussprüfungen, und meine Eltern während extrem sauer wenn ich nicht mit meinem Erweitertem Realschul Abschluss nach Hause kommen würde und mein Abitur machen würde, Ich persönlich finde dieses verhalten von meinen Eltern echt Infantil, aber sie haben auch recht. So aber jetzt mal Butter zu den Fischen ich weiß nicht welche alternativen ich habe wenn ich mein Erweiterten Realschul Abschluss nicht schaffe, ich Glaube die Zeit um mich für eine Ausbildung anzumelden ist eh zuspäht und sagt mir auch alles nicht zu. Was kann ich machen wenn ich den Abschluss nicht schaffe. Meine Interessen sind Computer-Technik ( IT-Bereich), Reviews verfassen zu Computer Spielen und die Philosophie.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, 22

tja - dann bleibt dir wohl nichts, als dich auf den hosenboden zu setzen und zu lernen. manchmal kann man mit "fleissaufgaben", also zusätzlichen sonderaufgaben, die man sich vom lehrer geben lässt, seine mündliche note erheblichh verbessern.

aber - wenn es gleich in vier fächern hakt - oje. das hättest du dir früher überlegen müssen.

übrigens meldet man sich für eine ausbildung nicht an - man bewirbt sich. du hättest vielleicht deine osterferien damit verbringen sollen, ein oder zwei praktika zu machen, um überhaupt erst mal herauszufinden, was dir "zusagen" könnte. es ist ausserdem immer noch eine frage dessen, ob DU dem ausbildungsbetrieb "zusagst" und sie sich vorstellen können, dich einzustellen.

ich denke mal, du musst dringend deine innere einstellung ändern. es gibt viele berufe, die auch in den blättern zur berufskunde nicht so gut beschrieben und in wirklichkeit viel interessanter sind, als sie zunächst scheinen. du scheinst aber eher der typ zu sein, der sich nicht so gern "die hände schmutzig" macht und der sich für "gewöhnliche" berufe zu schade ist. übrigens ist IT auch nicht halb so interessant, wie es zunächst scheint.

du musst sehr gut in mathe und informatik sein. du musst eine sehr gute auffassungsgabe haben. in deutsch und englisch solltest du gut bis sehr gut sein. du brauchst eine hohe konzentrationsfähigkeit für langweilige aufgaben (programme nach programmierfehlern zu durchsuchen kann ziemlich langweilig und anstrengend sein - und manchmal machst du tagelang nichts anderes) ohne tägliches erfolgserlebnis.

das verfassen von rewievs zu computerspielen ist ein nettes hobby, mit dem man sich mal ein paar euro nebenher verdienen kann.

und wenn du mit philosophie wirklich was anfangen können willst, gehört selbstverständlich intersse an politischen zusammenhängen, sozialen zusamenhängen, kulturhistorie und ähnliches dazu. es würde als studium auf journalismus hinauslaufen. dafür musst du aber deinen stil erheblich verbessern.

im grunde genommen ist dir noch gar nicht klar, was du eigentlich willst. die "abiturtrauben" hängen hoch und sind so schön unkonkret weit weg. konkret deine berufliche zukunft schon jetzt vorzubereiten überfordert dich noch. du bist da halt noch unentschlossen und auch etwas "verspielt". zumal - mit einem normalen realschulabschluss hast du nicht allzu viel auswahl. und du hast mit deiner annahme, dass die wirklich guten ausbildungsplätze alle schon weg sind, sicher recht.

was bliebe, wenn du keinen ausbildungsplatz hast und keinen erweiterten realschulabschluss geschafft hast, wäre, da du ja sowieso noch schulpflichtig bist, eine berufsfachschule. da bekämst du mehr einblick in die praxis, würdest in den entsprechend benötigten fächern gefördert. dort wird wert gelegt, dich für das berufsleben fit zu machen und dir einen guten absprung zu ermöglichen. ausserdem orientierst du dich interessenmässig noch mal neu, machst praktika und verlierst deine angst vor dem berufsleben.

tja - ist nun mal so. kindheit vorbei. ;-( der ernst des lebens klopft.

Kommentar von jcreich ,

tja - ist nun mal so. kindheit vorbei. ;-( der ernst des lebens klopft.

 

Ist schon traurig, dass man das einem 15 jährigen schreibt! Allgemein finde ich deinen Text sehr angreifend. Er hat nichts verbrochen und wollte sich lediglich darüber informieren, welche Möglichkeiten er hat.

Kommentar von jcreich ,

Ps: und ich finde mit 15 MUSS man noch gar nicht wissen, was man für den Rest seines Lebens machen will. Und sind wir mal ehrlich, wer von uns konnte das mit 15? Wer so redet, hat vergessen wie es war ... damals... vor langer langer Zeit... ^^

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 28

Du magst deine Eltern als "infantil" empfinden, aber eigentlich wollen sie doch nur, dass du später mal ein gutes Leben führen kannst. Je höherwertig der erreichte Schulabschluss, desto besser ist halt deine persönliche Ausgangsposition.

Einen Ausbildungsplatz wirst du auf jeden Fall auch jetzt noch finden, egal ob mit Sek I-Abschluss RS oder dem Erweiterten Sekundarabschluss I (aber dann wirst du ja sicherlich in die Sekundarstuufe II gehen), denn es gibt momentan mehr freie Plätze als Bewerber.

Zu einer Berufsschule (wo du den erweiterten Abschluss erwerben könntest)kannst du dich zum nächsten Schuljahr nicht mehr anmelden, da die Anmeldefristen bereits verstrichen sind.

Alternativ könntest du jobben gehen, dich pünktlich zur BBS anmelden und deine schulische Laufbahn dann im nächsten Sommer fortsetzen.

Antwort
von herakles3000, 11

Du kannst dich immer noch bewerben den einige  Werden ihre Ausbildung nicht in der 'Firma anfangen wo sie zugesagt haben oder sie steigen schon im 1-2 Monat wieder aus.

Informiere dich Welchen Abschluß du dafür haben must.Außerdem Wäre es gut dich mal im Arbeitsamt im bereich Ausbildung beraten zu lassen da viele Änliche Interesen haben. Auch fängt nicht immer am 1 August eine Ausbildung an

Wen deine Eltern Sauer sind wen du es nicht wirklich schafst must du ihnen Klarmachen das sie viel zu viel von dir Erwarten und du nicht ihre Erwartungen Erfüllen must sondern deine oder Wollen sie dir noch vorschreiben welchen Beruf du ausüben Solst möglichst bis zu deiner Rente..Dan must du ihnen mal die Stirn bieten.Viedleicht gibt es ja auch einen Beruf der dir freude machen kann auf den du jetzt nicht gar nicht gekommen bist.

Antwort
von Hexe121967, 22

viele alternativen hast du nicht. entweder setzt du dich auf den hosenboden und verbesserst dich damit du den abschluss schaffst oder du suchst dir einen ausbildungsplatz oder du schaust nach schulischen alternativen die dir helfen, einen höheren abschluss zu machen.

Antwort
von toniii0290510, 15

Natürlich lernen, lernen und nochmals lernen, aber wenn alle Stricke reißen, würde ich mich an deiner Stelle für ein freiwilliges soziales Jahr anmelden und in dem Jahr an einer Abendschule den RS-Abschluss nachholen.  Weiß aber nicht, wie das in deinem Bundesland ist, wo du wohnst.

Kommentar von Sim123onF ,

Niedersachsen

Kommentar von toniii0290510 ,

Okay von dort komm ich jetzt nicht, aber google mal. Ein freiwilliges sozial Jahr ist, dass man iwo hin arbeiten geht und dafür Geld bekommt. Und in der Zeit könntest du deinen RS-Abschluss ja an einer Abendschule machen, wenn es sowas bei euch gibt.

Antwort
von xXNikolasXx, 35

Es ist immer noch möglich alles hinzubiegen ich habe mich in den letzen 3 Wochen in 4 fächern und 4 Noten verbessert von 3auf 2 :D Versuch durchzuziehen und nett zu den Lehrern sein dann geben sie dir gerne mal eine Note besser versuch dich zu ändern es ist noch genug Zeit. Falls du es nicht schaffst mach einfach das Jahr nochmal. Ps: Möchte auf in den IT Bereich :D

Antwort
von loema, 33

Naja. Im Februar waren die Anmeldefristen für die Berufskollegs.
Sicherlich hast du dich da vorsichtshalber angemeldet, oder?????

Kommentar von Sim123onF ,

Nein leider nicht, Ich habe mich nur für eine weiterführende Schule für mein Abi beworben wo ich auch angenommen wurde aber unter der Vorraussetzung das ich den Erweiterten Realschull Abschluss schaffe. Aber ich glaube das ich das nicht schaffen werde.

Kommentar von loema ,

Oh! Dann gehe vorichtshalber zu Arbeitsagentur.
Wenn du aus der Schule kommst und nichts hast, dann machen sie dir dort Angebote, um einen Ausbildungplatz zu bekommen.
Also Maßnahmen mit Praktika bei Firmen, damit du dich beruflich orientieren kannst.

Antwort
von xXKillaLPXx, 28

Werde Schriftsteller und kombiniere IT mit der Philosophie.... Ich würde das kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community